Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

meine mama ist krank

*kitty*

Mitglied
hallo ich habe mich ganz neu hier angemeldet weil ich hier gerne ein bisschen über meine probleme schreiben will wo schlimm für mich sind, also was für mich am schlimmsten ist das meine mama krank ist. Sie ist hat aids. Ich würde mich nicht trauen mit jemand zu reden den wo ich sehe weil die meisten mich dann komisch angucken und nichts mehr wissen wollen. Ich hoffe das ich hier ein bisschen schreiben kann.
Lg Kitty
 

Anzeige(7)

Gemini

Urgestein
Hallo Kitty,

das mit deiner Ma tut mir sehr leid.
Hier bist du auf alle Fälle richtig, um über deine Probleme zu schreiben.
Ich kann mir gut vorstellen, dass du dich nicht traust, mit Freunden darüber zu sprechen. Leider gibt es auch in der heutigen Zeit noch sehr viele Menschen, die bei Aids mit Ablehnung und manche auch ganz negativ reagieren.

Kannst du mit deiner Ma darüber sprechen?


Gemini
 

*kitty*

Mitglied
hallo gemini,
das meine mama krank ist wissen nur meine besten freunde. Ja ich rede manchmal mit ihr darüber. Es macht mir alles so angst.
Lg kitty
 

whitewine

Aktives Mitglied
Das tut mir sehr leid. Ich kann mich sehr gut in dich hineinversetzen. Mein Vater wurde krank als ich 10 Jahre alt war und ist gestorben als ich 16 war. Er hatte eine Gehirnkrankheit die einen körperlich zerfallen lässt und mit einer Demenz und Persönlichkeitsveränderung einhergeht. Ich wusste damals gar nicht wie mir geschah - plötzlich war mein Papa ein ganz anderer Mensch. Plötzlich musste ich mich um ihn kümmern wie um ein kleines Kind und dabei war ich doch selbst noch ein Kind.

Es ist sehr schwierig in deinem Alter alleine mit einem solchen Schicksalsschlag fertig zu werden. Es ist schon mal sehr gut, dass du mit deiner Mutter darüber sprechen kannst. Kannst du denn auch ihr gegenüber deine Ängste ansprechen? Einfach grundsätzlich über deine Gefühle reden? Ich möchte dir dringend ans Herz legen, dir professionelle psychologische Hilfe zu suchen, wenn du dich mit der Situation überfordert fühlst. Ganz wichtig ist es, darüber zu sprechen und nichts "herunterzuschlucken".. alles was du herunterschluckst wird irgendwann geballt als grosser Haufen wieder hochkommen und das wünsche ich dir wirklich nicht!

Ich wünsche dir, dass du lernst, damit umzugehen - was natürlich alles andere als einfach ist. Und ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft und Liebe. Schreib doch hier ab und zu, wie es dir geht! Hier wirst du bestimmt gehört!
 

*kitty*

Mitglied
ich weiß das meine mama sterben wird und das macht mir total angst, ich traue mich nicht immer es ihr zu sagen weil sie dann weint und dann ist es für mich noch schlimmer. Wenn ich weine dann mache ich das wenn ich alleine bin und meine mama es nicht sieht. Ich will nicht das sie sieht das es mir schlecht geht weil sie sich dann auch noch sorgen um mich macht.
Meine mama sagt immer zu mir das sie nicht will das wir uns irgendwann trennen aber das wir es müssen und nichts dagegen tun können. Es tut mir sooo weh wenn sie das zu mir sagt.
Ich will die zeit anhalten können damit es ihr nicht schlechter geht aber es geht nicht.
Ich will meine mama nicht verlieren ich brauche sie doch

Lg kitty
 

whitewine

Aktives Mitglied
ich weiß das meine mama sterben wird und das macht mir total angst, ich traue mich nicht immer es ihr zu sagen weil sie dann weint und dann ist es für mich noch schlimmer. Wenn ich weine dann mache ich das wenn ich alleine bin und meine mama es nicht sieht. Ich will nicht das sie sieht das es mir schlecht geht weil sie sich dann auch noch sorgen um mich macht.
Meine mama sagt immer zu mir das sie nicht will das wir uns irgendwann trennen aber das wir es müssen und nichts dagegen tun können. Es tut mir sooo weh wenn sie das zu mir sagt.
Ich will die zeit anhalten können damit es ihr nicht schlechter geht aber es geht nicht.
Ich will meine mama nicht verlieren ich brauche sie doch

Lg kitty
Ach, du tust mir echt total leid. Mir kommen gerade selbst die Tränen wenn ich das lese! Wenn du deine Mama nicht belasten möchtest mit deiner Trauer und deinen Ängsten (was ich gut verstehe - für sie ist es ja auch nicht einfach), dann musst du dir ein anderes Ventil dafür suchen. Vielleicht beim schulpsychologischen Dienst (ich nehme an, dass du noch zur Schule gehst), oder sonst beim Hausarzt - der kann dir Adressen geben von Psychologen und auch gleich einen Termin abmachen. Es ist wirklich ganz ganz wichtig dass du deine Trauer irgendwie kommunizierst und verarbeitest. Ich weiss, dass das schwierig ist, weil man sich irgendwie auch dafür schämt und sich vielleicht sagt, man müsse jetzt stark sein. Aber das ist echt Unsinn!!!

Hast du denn auch noch einen Vater? Vielleicht Geschwister? Wie sieht es damit aus punkto Beziehung und darüber reden?

Darf ich dich fragen, wie weit fortgeschritten die Krankheit deiner Mama ist?
 

*kitty*

Mitglied
meine mama hat das seit 5 jahren aber bisher war sie immer gesund und seit ein paar wochen hat sie manchmal durchfall bekommt fieber und hat so komisch hautausschläge.
Ich habe angst. Meine vater wohnt schon lange nicht mehr bei uns. Ich habe noch eine kleine schwester sie ist 11. Ihr geht es auch nicht gut und sie hat die gleiche angst wie ich. Ja ich gehe in die schule

Lg kitty
 

whitewine

Aktives Mitglied
Deine Angst kann dir niemand nehmen. Aber ein guter Psychotherapeut kann dir dabei helfen mit der Angst zu leben und damit umzugehen.

Ich kenne mich mit der Krankheit AIDS nur ansatzweise aus, aber wenn deine Mama vor 5 Jahren infiziert wurde, wirst du bestimmt noch einige Jahre mit ihr verbringen können. Heute kann man ja die Verschlimmerung der Krankheit mit Medikamenten und Therapien sehr weit hinauszögern. Ich weiss, das ist kein oder nur ein kleiner Trost, denn so oder so musst du dich damit abfinden, dass deine Mama dir nicht mehr lange erhalten bleibt.

Menschen sterben - auch du stirbst irgendwann. An Krankheiten, Unfällen oder Altersschwäche... Es ist für jeden Menschen, egal wie alt, sehr sehr schwierig mit dem Tod eines geliebten Menschen umzugehen. Aber du als Jugendliche hast es besonders schwer! Ich kann mich nur wiederholen: Bitte bitte lass dir helfen! Du musst damit nicht allein fertigwerden, diese Last nicht alleine tragen. Das erwartet niemand von dir!

Spricht denn deine Mama manchmal mit dir über die Zukunft? Ich meine, darüber was sein wird wenn sie nicht mehr da ist?
 

polgara

Aktives Mitglied
Hallo Kitty,

das mit deiner Mom tut mir sehr leid. Meine Mama ist gestorben als ich 23 war und deshalb kann ich deine Traurigkeit und Angst gut nachvollziehen.

Ist sie denn regelmäßig in ärztlicher Behandlung und gut mit Medikamenten eingestellt? Dann kann sie noch lange leben.

Ich weiß dass das was ich dir rate sehr schwer umzusetzen ist, aber ich denke du solltest mit deiner Mama reden.

Ihr solltet eure Angst besprechen und weinen und wieder sprechen am besten vielleicht sogar in einem gemeinsamen Brief aufgeschreiben. Und dann, wenn ihr alles was euch belastet aufgeschrieben habt, legt den Brief mit euren Sorgen an eine sichere Stelle. Vielleicht hilft es...

Ihr könnt die Tatsache nicht ändern, dass deine Mom Aids hat, aber ihr könnt immer noch bestimmen, wie stark sie euren Alltag beeinträchtig.
Nutzt die Zeit, die ihr gemeinsam habt bewusst... Überlegt euch jede Woche was Schönes zusammen und genießt es.

Liebe Grüße
 

*kitty*

Mitglied
ich glaube nicht das ich das kann weil ich dann immer denken muss das ich manche sachen irgendwann nie wieder mit ihr machen kann. Ich stelle mir ständig vor wie es ist wenn sie tot ist.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
E Meine Mama ist in der Psychatrie :( Familie 89
iandor angst, so zu werden wie meine eltern Familie 10
E Meine Mutter ist einsam… Familie 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben