Anzeige(1)

Meine Laune meine Kälte...bitte RAT

Hase1970

Aktives Mitglied
Hallo Zusammen,

zu meiner Frage mein Freund 29 und ich 38 sind jetzt seit knapp 3 Monaten zusammen. Er hat sehr wenig Zeit bedingt durch sein Referendariat..was bald zu Ende ist. D.h. wir sehen uns 1-2 mal die Woche. Was sehr schade ist und mich auch manchmal traurig macht.

So ich bin die letzte Zeit sehr depri drauf..schlecht gelaut und ihm gegenüber auch zurückhaltend und zickig...

Gestern haben wir uns nach 1,5 Wochen das erste mal gesehen waren im Kino und ich war von Mittags bis Abend kalt und abweisend dann sind wir zu mir und ich habe einen Spruch losglassen und dann ist im der Kragen geplatzt...

Er wüßte das es mir nicht gut gehen würde er wäre nicht mein Hampelmann und ich würde noverbal ausdrücken das ich sauer wäre..usw usw...war ein fand ich heftiger Streit wo er mir ziemlich deutlich seinen Standpunkt erklärt hat..auch das er auf meine Zickerrei keine Lust hätte usw usw...

So und jetzt..naja er blieb dann und ist vorhin gegangen...heute Vormittag war es dann wieder okay...

ich weiß auch nicht woher meine schlechte Laune im Moment kommt meine Kälte und Abweisung kommt bestimmt aus der Angst herraus verletzt zu werden...

Habt Ihr mir Tipps Ratschläge ???
 

Anzeige(7)

soulfire

Aktives Mitglied
lass dich mal in Gedanken drücken. Ich kenne das recht gut, total ätzend, wenn man sich die ganze Zeit auf den anderen freut und sich dann so verhält und sich deshalb selbst gar nicht ausstehen kann und ausserdem die emeinsame Zeit versaut, hab das in letzter Zeit auch einige male erlebt.

Ich freue mich so sehr darauf, ihn zu sehen und hätte gerne mehr Zeit mit ihm. Klammheimlich habe ich den Eindruck, dass er viel besser mit solchen knappen Phasen zurecht kommt, als ich. Das bringt mich irgendwie in eine hilflose, unterlegene Position (ich weiß, dass das eigentlich Schwachsinn ist, aber...ich glaube so fühlt es sich an).
Damit er das nicht merkt und weil ich ja auch ein bisschen verletzt bin, dass er weniger drunter leidet als ich, zeige ich ihm die kalte Schulter und zicke ihn an, wo es nur geht.
Dadurch allerdings bin ich dann wieder traurig, weil es sich nicht mehr so anfühlt, wie es sich angefühlt hat zwischen uns. Kein Wunder, wenn ich mich aufführe wie ne bucklige alte Brotspinne.
Na jedenfalls: das ist ein hässlicher Kreislauf, ich hoffe, man kann ihn unterbrechen.

Vielleicht geht es dir ähnlich?
 

Hase1970

Aktives Mitglied
@zitronengelb danke für Deine Antwort ) ich denke auch das es meine eigene Unsicherheit ist...Er hat mir vor Wochen erzählt er hätte bis auf einmal (1,5) Jahre noch nie sowas wirklich FESTES gehabt. Immer nur so One bzw. Affäiren..meist wäre die ganze Sache dann nach 3 Monaten beendet gewesen..so und dieser Geist schwirrt in meinem Kopf rum. Im Nachhinein hat er gesagt wäre es besser gewesen er hätte mir so manches nicht erzählt..

@soulfire...auch bei Dir vielen Dank für die Antwort..ja ich zicke und bin unnahbar weil ich eigendlich traurig bin..und ihn gerne viel öfters sehen möchte..viel mehr Gemeinsamkeiten haben..wenn wir zusammen sind sow wie heute bis Mittags war alles okay...

ich weiß ja unter dem Strich das schlechte Laune und Zickerrei GIFT ist. ( leider...bin echt traurig da ich mir damit nur selber im Weg stehe
 
T

Tramnovi

Gast
Hallo!

Nun ja, Dein Freund kann sicherlich am wenigstens dafür, denke ich mal, das ihr euch so wenig sieht, da er beruflich durch sein Referendariat sehr eingespannt ist. Und da kann er Dein Gezicke zusätzlich wahrscheinlich nicht noch gebrauchen. Erzähle ihm doch einfach, was in Dir vorgeht, das Du ihn vermisst usw. Vielleicht könnt ihr ja auch jeden abend telefonieren, um die Zeit der Trennung erträglicher zu machen.
Habt ihr denn schon einen Plan, wie das mal mit euch weitergehen soll, ob ihr evtl. zusammenziehen wollt?
 

Hase1970

Aktives Mitglied
@Tramnovi

ja ich weiß das..es daher kommt der hat im Moment sehr viel um die Ohren, dass ist ja auch nicht das Thema wir schreiben uns Abends per MSN oder telefonieren...

es ist eher das Ding mit meiner schlechten und miesen Laune und dann nach so einem Streit wie gestern wo man klar Stellung bezieht habe ich immer ein ganz komisches Gefühl..von wenn man jemand liebt sagt man dann sowas ?

nein wegen Zusammenziehen überhaupt nicht, schließlich sind wir erst 3 Monate zusammen und ich lebe mit meinem fast 12 jährigen Sohn zusammen...

@zitronengelb ..die schlechte Laune kommt immer dann wenn ich zweifele und mich vernachlässigt fühle
 
T

Tramnovi

Gast
Hallo Hase!

Ja, solchen Schlechtelaunephasen kenne ich aus meiner früheren Beziehung. Meist bin ich dann selbst nicht ausgelastet. Denn wenn man zu tun hat, denkt man nicht zuviel. Hast Du eine Arbeit? Wenn nicht, such Dir zu Hause was, mit was Du Dich beschäftigen kannst. Ich kenn das, wenn man zu hause sitzt und einem vor Langeweile die Decke auf dem Kopf fällt.
Und Du bist dann wütend auf deinen Freund, weil er sich nicht mit Dir beschäftigt, weil er ja zu tun hat, was ja eigentlich auch logisch ist, aber man es dennoch nicht wahrhaben will. Stimmts?
 

Hase1970

Aktives Mitglied
@Tramnovi

ja ein Glück habe ich Arbeit..daran magelt es mir nicht arbeite 40 Stunden die Woche und habe ja noch meinen Sohn..

Der Job füllt mich gerade einfach auch nicht so aus.

Habe mich ins Fitness angemeldet und werde da morgen mal hingehen bin einfach nicht ausgelastet und habe zuviel Energie.

ja klar würde ich meinen Freund gerne öfters sehen...gut wir sehen uns jetzt am Mittwoch wieder und wollen mal zusammen joggen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Partner ignoriert meine Depressionen Liebe 24
1 Bin ich (w) in meine beste Freundin verliebt? Liebe 1
A Hilfe, ich denke den ganzen Tag an meine Ex Liebe 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben