Anzeige(1)

Meine Gefühlswelt ist zerrissen

_daemian_

Mitglied
Moin !

Ich bins wieder. Manche werden mich evt noch kennen, und JA ich bin noch mit meiner freundin zusammen. Wir haben sozusagen ne Paartherapie gemacht und irgendwie wars danach auch besser.. jetzt bin ich mir da aber nichtmehr so sicher.

Ich habe gewisse gefühle, und ich weiß überhaupt nicht was ich davon halten soll.

Meistens ist es das "Ich muss raus hier und will nichtmehr mit ihr zusammen sein" Gefühl. Manchmal hab ich aber auch das "Es ist schön mit ihr zusammen zu sein" gefühl.

Für alle dies nicht wissen, ich bin mit meiner Freundin seit etwas mehr als 3 jahren zusammen. Ich war vor nem halben Jahr für ein halbes jahr entfernt von ihr, beruflich, ca 160km. Dies warf zumindest bei mir viele fragen auf, da ich das Gefühl hatte das sie mir nicht das gibt was ich brauchte und vor allem nicht das gibt was ich bereit war ihr zu geben.

Nach dieser Zeit waren wir ein paar male bei einer Paartherapie, leider hatte ich dann mit meinem studium so viel zu tun, dass es sich zeitlich nichtmehr einrichten lies. Jetzt hab ich viel Zeit, da semesterferien und mir fallen viele Sachen auf die mich wirklich wahnsinnig an ihr stören.

Vor allem das sie immer so früh einschläft, ich bin eher ein nachtaktiver Mensch.. gut muss sie nicht sein, aber wenn wir abends noch was zusammen machen, so wie etwa einen Film schauen, schläft sie immer ein, dementsprechend läuft in sexueller hinsicht auch eher weniger. Sexuell gesehen ist sie sowieso total kompromisslos, wenn sie kein Bock hat, lohnt es auch nicht zu versuchen sie sozusagen rum zu kriegen, da sie bei der Körperlichen zuwendung dann eh wieder nur einschlafen würde.

Auf zweitem Platz ist das ewige "Nein" gesage von ihr. Ich bin eher ein aktiver Mensch, sie hingegen ist froh wenn sie sich mittags mit soaps bedröhnen kann um dann abends vor dem fernseher einzupennen. Wenn ich mal vorschlage mal raus zu gehen gibts von ihrer seite zu 99% eine ablehnung. Sie hat einfach auf nie was bock. Genauso ist es wenn ich sie frage ob ich etwas machen darf derer es sich der abstimmung durch den partner bedarf. Selten das ich mal was mit meinen Kumpels alleine machen "darf" und dann meistens nur wenn sie sowieso schon was vor hat.

Die nächste Sache ist, das es mich raus zieht, ich will was erleben, die welt sehen. Aber sie sagt zu allen meinen Vorschlägen typischerweise "Nein". Es geht mir nicht darum das wir wirklich jeden verrückten traum von mir leben, es geht nur darum das sie dazu bereit wäre im zweifelsfall auch mal mit mir hand in hand ins kalte wasser zu springen und das ist sie eben überhaupt nicht. Sie ist kein bischen experimentierfreudig und ich hab das gefühl ihre eltern haben ihr die neugierde aberzogen.

es lässt sich kaum besser in worte fassen, als dass ich mich einfach total in der Beziehung langweile. Mit ihr zusammen erlebt man kaum was, und will ichs alleine erleben, möchte sie nicht das ich sie alleine lasse.

das problem ist ja auch, das ich aus diesem grund zu allem was sie vorschlägt "Ja" sage, weil ich froh bin dann mal raus zu kommen. Wenn ich dann doch mal nein sage, kommt sie damit überhaupt nicht klar und dreht voll durch.

Also manchmal hab ich das gefühl das ich mit dieser "Person" eher in einer art WG lebe, denn in letzter Zeit hab ich nicht das gefühl das ich irgendwas mit ihr erlebe was ich nicht genausogut oder noch besser ohne sie hätte erleben können.

Oftmals hab ich auch das Gefühl sie macht sich nichtmehr so hübsch wie früher. Irgendwie hat sie sich auch so ein bischen gehen lassen. Und wenn ich dann andere Frauen sehe, dann werd ich oft voll neidisch oder fühle mich eher zu denen hingezogen. vor allem wenn sie blond sind, meine freundin ist nicht blond, und ich erwarte jetzt nicht das sie sich ihre haare blondiert, aber sie ist auch nicht bereit mal ein wenig zu experimentieren, mal ne abwechslung wär ja auch mal schicker als der "jeden Tag einheits look".

Ich weiß nicht was ich tun soll..ich liebe sie auf jeden fall..aber ich bin mir mittlererweile ziemlich sicher das ich mit dieser frau nicht alt werden möchte sofern sie sich nicht noch ändert oder eben ich.

Ach ich weiß auch überhaupt gar nicht was ich von meinen gefühlen halten soll.. mir gings eigentlich eher ziemlich lange so, das ich immer meinte "andere mädels interessieren mich nicht, weil ich ne echt geile freundin habe" oder irgendwie ist das gar nicht mehr so. Ich hab irgendwie nichtmehr das Gefühl "Ey ich hab ne echt geile Perle neben mir".. ich weiß aber auch nicht wodurch ich das verloren habe.

Ich frage mich oft was ich falsch mache, aber manchmal wünsch ich mir eben, das sie mir bei diesem problemen entgegen kommen würde, doch sie scheint sie offensichtlich nichtmal drauf zu kommen das ich unglücklich bin, obwohl ich sie mehrfach auf unsere probleme hingewiesen habe.

Tja, das musste ich mir irgendwie mal von der seele reden.. eigentlich gibts noch mehr, aber dazu fehlen mir im moment irgendwie die richtigen worte..
 

Anzeige(7)

flash

Mitglied
Und da es den Anschein hat, daß deine Bedürfnisse immer hinten an stehen, stellt sich mir die Frage, ob sie das nicht sogar mit absicht macht, um dich loszuwerden.
Den Gedanken hatte ich bei mir auch schon http://www.hilferuf.de/forum/liebe/72899-meine-beziehung-macht-mich-kaputt.html

Nein, diese Frau ist wie meine... gestört.

@_daemian_

ließ meine Geschichte durch...es ist das gleiche.http://www.hilferuf.de/forum/liebe/72899-meine-beziehung-macht-mich-kaputt.html
 
T

Tramnovi

Gast
Für mich stellt sich die Frage, wenn ihr ne Paartherapie gemacht habt, wieso hast Du da nicht mal alles, was Dich so stört, angesprochen. Oder hattet ihr damals noch andere Probleme?
Es klingt wirklich nicht so, als ob Du mit ihr glücklich werden würdest. Auf der einen Seite hat sie zu nichts Lust, auf der anderen Seite möchte sie aber auch nicht, das Du allein oder mit Freunden weggehst.
Ich würde ihr einfach sagen, was Dich an ihr stört und ihr auch erklären, dass, wenn sich nicht ändert, Du in Erwägung ziehst, die Beziehung zu beenden.
Obwohl es eigentlich im Grunde nicht möglich ist, Menschen von Grund auf zu ändern.

LG, Ivonne
 

Omana

Urgestein
Hallo daemian,

schwierige Situation, ich hatte schonmal eine ähnliche, andersrum. Ich hatte mehrfach das Gespräch gesucht und wurde meist enttäuscht.

Für mich war klar, daß ich eine Entscheidung fällen muß.
Entweder ich akzeptiere mein Gegenüber so wie er ist, oder ich muß gehen.
Man kann Menschen nicht ändern. Menschen ändern sich nur, wenn sie es selbst wollen, nie.... für einen anderen.
Das geht eine zeitlang vielleicht gut, aber der Mensch ist nicht sich selbst, wenn er sich für einen anderen Menschen ändert. Er muß es selbst wollen.

Ich habe entschieden und bin gegangen, ich hätte es gerne anders gehabt, aber ich war nicht bereit dieses Leben zu führen.

Ich denke du solltest überlegen ob du so weiterleben möchtest.

Nimm deine Freundin an wie sie ist. Sie hat ihre eigenen Bedürfnisse, die nun leider mit deinen nicht konform gehen, die aber für sie nunmal in Ordnung sind.

Du bist nicht glücklich.

Ich muß dir nicht sagen was du tun mußt, du weißt es selbst, oder?

LG

Omana
 

_daemian_

Mitglied
@flash: Ich hab deine Geschichte gelesen bevor ich diesen Beitrag geschrieben habe. allerdings nicht komplett weil da plötzlich jemand meinte irgendwelche sex - geschichten zum besten geben zu müssen. Na ja, ich hab auch ziemlich viele Parallelen gefunden. So wie es scheint hast du recht: Diese Frauen haben einfach ein irgendwie geartetes gestörtes Verhältniss.

@Tramnovi: Es gab einfach so viele andere Probleme.. da kam dieses nur beiläufig zur sprache.

Ja, ich liebe sie noch. Ein freund von mir hat es mal passend ausgedrückt:

"Sie hat ein Problem, aber man verlässt jemanden nicht weil er ein Problem hat sondern weil man ihn nichtmehr liebt."
Ähnlich sehe ich es auch so, aber langfristig hab ich das gefühl das ich dieser Probleme nichtmehr Herr werden kann.

Sie hat ganz bestimmt keinen anderen und sie will mich ganz bestimmt nich loswerden. So eine ist sie nicht, ich weiß das! Sie denkt sie würde mich über alles lieben, aber ich hab das gefühl sie ist nicht bereit sich dieser liebe voll hinzugeben. Vor allem Vertrauensmäßig bestehen von ihr mir gegenüber große defizite, dabei gebe ich ihr keinen grund dazu.

Meiner Meinung ist sie einfach nur unreif und damit komm ich nicht klar.

Ich weiß auch nicht was das beste ist. Ich würde mir irgendwie mehr "durch dick und dünn" und "zusammen pferde stehlen" wünschen. Sie ist aber zu frieden wenn ich sie ewig kraule und sie vor dem fernseher einschlafen kann. Und abgesehen von ihrer Arbeit und ihrem Pflegepferd gibts dann da auch nix mehr.
 
G

Gast

Gast
Hi daemian,
gut von dir zu hoeren. Ich finde es gut, dass Ihr versucht (habt), eure Probleme zu loesen. Aber ich finde, es klingt immer noch so, als ginge da sehr viel von dir aus. Und es klingt so, als wuerden eure Probleme langsam deine Liebe zu ihr ersticken.
Dass Du dich nach anderen Frauen "umsiehst" und sie mehr bemerkst als frueher (bzw. deine Freundin nicht mehr so "schoen" findest), ist ein ernsthaftes Anzeichen dafuer.
Du hast viele Beduerfnisse und Vorstellungen von einer Beziehung, die in dieser Beziehung nicht erfuellt werden. Sich muss sich deinem Tag-Nacht-Rhythmus nicht anpassen, aber zumindest bei einer paar Dingen sollte man Kompromisse finden, eurem unterschiedlichen "Aktivitaetslevel" etwa. Es kann auch nicht sein, dass Du sie um Erlaubnis fragen musst, wenn Du dich mit Freunden triffst! Mitteilen finde ich in Ordnung, wenn man zusammenwohnt, oder vielleicht aushandeln, wenn eigentlich eine andere Unternehmung anliegt oder Ihr einen Abend zu zweit geplant hattet, aber um Erlaubnis fragen? Viele dieser Dinge finde ich irgendwie bedenklich.
Und ich muss da widersprechen: Man kann jemanden auch lieben und feststellen, dass man wegen anderer Dinge nicht zusammenpasst. Das ist furchtbar und nach vielen Jahren vielleicht auch ungewoehnlich, zumindest mir ist das immer eher im ersten Jahr einer Beziehung passiert. Aber Du warst ja noch relativ jung, und siehst vielleicht auch klarer als frueher, was Du willst und brauchst.
Also, ich tendiere ein wenig zu den Schlussfolgerungen, die auch andere Kommentatoren schon gezogen haben. Sei ehrlich, und gewoehne dich an den Gedanken, dass Du dich vielleicht von ihr trennen wirst muessen. Wieso solltest Du ihr was vormachen, wenn Du nciht mit ihr altwerden willst?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
C Was soll ich bloß machen? (Meine Geschichte) Liebe 4
N Wie vernichte ich die Gedanken an meine Ex? Liebe 8
P Meine gescheiterten Beziehungen Liebe 9

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    tomtom1972 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben