Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Meine Freundin schläft nicht mehr bei mir!

L

Lino

Gast
Hallo erstmal, ich versuch die Sache mal eben ganz kurz zusammenzufassen:

ich war mit der Frau meiner Träume zusammen, ein Jahr lang.. draufhin waren wir einige Monate getrennt, da einige Sachen nicht so liefen wie sie sollten. Ich war sehr am klammern und sie war/ist der typ der auch mal ihren freiraum gebraucht hat. Das übliche.

Nach einigen schweren Monaten, haben wir wieder zueinander gefunden, ich muss dazu sagen dass ich in der zeit viel an mir geabeitet habe und das hat sie gesehen und letztendlich auch ihre entscheidung beeinflusst uns noch einmal eine chance zu geben.

Nun sind wir also schon 2 monate zusammen.. und sie schläft kaum bei mir! Ich rede über alles mit ihr, und finde es auch sehr wichtig grad nach dieser beziehungspause, dass man auch auf wünsche und bedürfnisse des anderen eingehen kann- nur bei dem thema, hab ich einfach angst, sie fühlt sich dadurch sofort wieder eingeengt o.ä!

Das will ich nicht! Andererseits, geht es mir mit der jetzigen situation so auch nicht gut, und das merkt sie, was wiederum die beziehung belastet.

Früher haben wir jede nacht miteinander verbracht, aber das würde ich so acuh gar nicht verlangen, nur ab und zu wäre es doch auch schön..

ich weiß nciht was ich tun soll.. ich hab sie paar mal drauf angesprochen wie es für sie sei und sie meinte nur, dass es für sie natüriclih auch schöner sei wenn wir die nacht gemeinsam verbringen.

Warum tut sie es dann nur maximal 1x die woche wenn überhaupt?? Ich verstehe das nicht. Und es belastet mich sehr. Ich weiß dass sie mich liebt..nur denk ich solangsam ob sie mich eigentlich überhaupt genauso möchte, wie ich sie..
 

Anzeige(7)

jfischer

Mitglied
Mh, finde das eine ziemlich verzwickte Lage. Aber ehrlich gesagt hört es sich so an, als sei nicht alles in euer Beziehung in Ordnung. Verhält sich deine Freundin denn sonst ganz normal und nur das Thema Übernachten ist ein Problem oder haben sich auch andere Dinge verändert? Wenn sie sagt, sie würde auch gerne die Nächte mit dir verbringen sollte es ja eigentlich gar kein Problem sein. Hat sie denn gesagt, warum sie es dann doch nicht macht obwohl sie es ebenfalls möchte?

Ich würde ihr einfach nochmal sagen, dass du dir wünscht, sie würde über Nacht bleiben und dass du Probleme mit der aktuellen Situation hast. Wenn sie erst einmal weiß, wie du dich fühlst, dann wird sich sicherlich etwas ändern.
 
L

Lino

Gast
Nein, und das ist es ja gerade. Alles was in der ersten Zeit bei uns so ziemlich schief lief, jetzt tausend mal besser läuft.. wir unternehmen endlich gemeinsam etwas, haben spaß zusammen und es ist eifnach alles so angenehm und harmonisch und nicht mehr angespannt wie früher .man kann sogar fast sagen dass diese beziehungspause gut war! ..gefühlstechnisch hat sich von keiner seite etwas geändert, kein komisches verhalten noch sonst was, sie möchte mich ja auch immer sehen wenn sie zeit hat. Nur diese eine Sache beißt mich, und das sehr!

ich muss noch dazu sagen, dass meien freundin polizistin ist... hat sehr blöde schichten. momentan arbeitet sie bei uns in der gegend (wohnen ca 20 min von einander) allerdings muss sie ab februar wieder ins 50 km weitere böblingen zur bereitschaftspolizei für ein 2 jahre- wenn sie früher dort war, fuhr sie jeden tag zu mir. was sehr großer stress für sie war.

dass das so nicht mehr klappt, ist mir schon klar. und das würd wie gesagt ich acuh nicht verlangen...aber solange sie hier ist, mlöchte ich sie eifnach gerne öfter bei mir haben nachts.

ich hatte mal das thema nur flüchtig erwähnt, und sie meinte dann bloß wie ich dass dann machen wolle, wenn sie in böblingen sei.

solangsam hab ich das gefühl sie will dass wir uns erst gar nicht daran gewöhnen, wenn sie bald ohnehin weg muss und wir dann fast nur noch eine wochenendbeziehung führen.
 

apeter

Aktives Mitglied
Versuchst Du es ihr zu sehr recht zu machen?
Oder kann sie in Dir noch einen starken Mann und Partner sehen, der auf sie auch
sexuell anziehend ist?

Nur "Lieb sein" ruiniert jede Beziehung - Frauen verlieren dann extrem schnell das Interesse.
Wenn Du "klammerst" bist Du vielleicht so ein Kandidat. Versuche nicht die beste Freundin Deiner Freundin zu sein, sondern der Mann.

Nicht falsch verstehen: Sei nicht gemein zu Deiner Frau, sondern behandele sie weiter so gut wie möglich.

ABER:

Lebe Dein eigenes Leben - und geniesse Deine Partnerin als Freundin auf dem Weg zu DEINEN Zielen. So wie sie ihre Ziele verfolgt. Beziehungen halten niemals für ewig.

Dann wirst Du wieder attraktiv als Mann und Deine Freundin kann wieder Lust auf Dich haben - und das geklammere fällt auch weg.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
N Meine Freundin oft enttäuscht von mir Liebe 12
H Meine Freundin ist mir peinlich Liebe 32
P Ich 34 und meine Freundin 49! Liebe 13

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben