Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Meine Frau und Freunde halten mich für einen Versager

G

Gast

Gast
Hallo,

Ich bin 30, lebe seid 15 Jahren in einer Beziehung und habe meinen festen Freundeskreis nur unerheblich länger. Mit 21 machte ich eine Ausbildung zum Elektriker und vor 2 jahren begann ich ein Ingejeursstudium.
Wenn man das so liest denkt man sicher daran das ich wohl ein Handwerklich begabter und interessierter Mensch sein muss, was auch so ist nach meinem Empfinden.

Jedoch sehen das meine Freundin und Freunde wohl etwas anders.

Meine Freundin Verbot mir für unseren Sohn, in ihrer Wohnung, eine Uhr an die Wand zum bringen, mit der Begründung, das ich dass nicht kann und es lieber der Mann ihrer Mutter machen solle.

Ich wies sie erst Nett darauf hin das ich 7 Jahre lang mein Geld mit solchen dingen Verdient habe, nachdem sie stur blieb teilte ich ihr mit das ich keine Handwerklichen Tätigkeiten mehr in ihrer Wohnung vornehmen werde.

Bei meinen Freunden baute ich einen IKEA Schrank minimal schief zusammen, ich hatte einen schlechten Tag. Sie rieben es mir Stundenlang unter die Nase und zweifelten offen meine Kompetenz an, obwohl zwei von ihnen den selben Schrank mit ähnlichen Mängeln in der selben Zeit zusammengeschustert haben.

Dazu muss man noch sagen das ich Jahrelang bei meinen Freunden und meiner Freundin, immer zu ihrer vollsten zufriedenheit, kleinere und größere Reperaturen und Renovierungen durchgeführt habe, kostenlos.

Ich frage mich derzeit Wirklich ob mich mein Umfeld für einen Versager hält, bzw was Los ist mit denen.

Die Beziehung zu meiner Freundin ist kalt geworden und bei meinen Freunden habe ich das Gefühl, sie sind nurnoch mit mir Befreundet weil man so vortrefflich über mich lachen kann.

Ich habe nur einen Freund, der mein Unbehagen bemerkt in diesen Situationen und auch was dazu sagt.
Allerdings wirkt das auf mich wie Mitleid.

Ich bin ein Mann mit vielen Talenten nur hab ich das Gefühl das mein Umfeld derzeit alles versucht mir das gegenteil zu Beweisen.

Derzeit denke ich über Trennung nach, weil wer braucht schon einen Partner der nichts von einem hält ?!
Bin ich da zu sensibel ?
Ich habe schon öffters Probleme mit Depressionen gehabt aber diesmal fühlt es sich nicht so an wie eine.
 

Anzeige(7)

U

Unlimited

Gast
Mit 21 machte ich eine Ausbildung zum Elektriker und vor 2 jahren begann ich ein Ingejeursstudium.
Das ist alles andere als Versagen.

Zu deiner Freundin: Wenn sie dich für einen Versager hält, frag sie einfach "Warum bist du dann mit einem Versager zusammen?"

Zu deinen Freunden: Wenn sie es besser können, warum lassen sie dann dich den Schrank aufbauen?
 

Guppy

Aktives Mitglied
Sie halten dich nicht für einen Versager. Sie haben einfach den Respekt und deine Wertschätzung verloren und treten deine Würde bei jeder Möglichkeit. Wehre dich dagegen und klopfe ihnen auf die Finger. Sie werden weiter machen, weil du es zulässt und ihnen keine Grenzen setzt.

Ich komme selbst aus dem technischen Bereich. Werde auch gefragt und helfe natürlich überall gerne. Ich kann mich an einen Fall erinnern, da habe ich einen Schrank aufgebaut. :D Am Ende war derjenige unzufrieden und hat es abwertend bemängelt. Wobei ich keine Mängel festgestellt habe und er nicht sagen konnte, was ihm nun nicht gefällt.

Also habe ich angefangen den Schrank auseinanderzubauen und er fragte: Was machst du da? Ich sagte: Anschein kannst du es besser, also gebe ich dir die Möglichkeit einen Schrank selbst zu bauen. Erst dann hat er es verstanden..

Lasse dich von keinem schlecht behandeln, auch nicht von deiner Frau!

Grüße.
 
G

Gast

Gast
mit der Regelung, dass Handwerker den Ort ihres Schaffens beim Kunden ordentlich und sauber zu hinterlassen haben , ist es ein wenig besser geworden, aber generell lasse ich mir bei handwerklichen Dingen im Haushalt auch lieber von begabten Laien statt von Profihandwerkern helfen, weil die Profis auch bei kleinesten Sachen eine Riesensauerei machen, liederlich mit meinen Werkzeugen umgehen und die Sachen einfach irgendwie schnell hinhuddeln. Machen sie ja nicht auf Rechnung, kann ich mich ja nicht beschweren.

Und auch bei freiwilligen Helfern stehe ich teilweise auf dem Standpunkt: wenn die "Hilfe" doppelte Arbeit bedeutet für mich bedeutet, dann verzichte ich lieber.
Ich erinnere mich an eine Renovierungshelferin, die unbedingt meine Heizkörper streichen wollte und in ihrer Wohnung hatte sie die auch ganz wunderbar und akkurat gestrichen... bei mir war sie in Rekordzeit fertig, und ich hatte dann Heizkörper, auf die im vorderen Drittel Farbe gejaucht war, mit Laufspuren und Tropfnasen... und die war dann auch noch sturzbeleidigt, als ich ihr den Farbtopf und den Pinsel abgeknöpft habe, damit ich nachbessern kann, bevor der Dreck antrocknet.

Bei anderen bin ich eher noch doppelt so akkurat wie bei mir zu Hause... ich hätte ein schlechtes Gewissen, meinen Freunden schief zusammengebauten Kram und schlecht renovierte Ecken zu hinterlassen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben