Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Meine Frau betrügt mich - wie reagieren?

Tomboening

Mitglied
Hallo liebes Forum,
dies ist mein erster Beitrag hier aber da ich im Moment sowieso nicht schlafen kann schreib ich lieber hier einen Beitrag um andere Erfahrungen zu hören.
Ganz kurz zu mir. Ich bin Mitte vierzig, meine Frau ist 15 Jahre jünger als ich, wir sind seit fast 9 Jahren zusammen, davon 4 1/2 Jahre verheiratet.
Vor 2 Jahren, damals befand ich mich gerade in einer schweren Krise wegen Arbeitslosigkeit und vermutlich auch Midlife-Crisis habe ich durch Zufall herausgefunden, dass meine Frau eine Affäre hat. Es war eine harte Zeit, sie hatte damals auch starke gesundheitliche Probleme, und sie hat die Affäre beendet und wir haben uns wieder zusammengerauft. Es fiel mir nicht leicht ihr zu verziehen, aber ich betrachte sie als meine ganz große Liebe.
Mittlerweile bin ich selbstständig, mit wechselhaftem Erfolg, und bin auch viel unterwegs im Ausland, im Moment habe ich meine Frau schon über 6 Wochen nicht gesehen, aber wir telefonieren viel und ausser den üblichen Alltagssorgen ist auch alles ok.
Letztes Wochenende habe ich allerdings auf einem Rechner ( der ehemalige Rechner der besten Freundin meiner Frau, der stark beschädigt war und den ich repariert habe, worauf sie ihn mir schenkte nachdem ich bei meiner Kündigung meinen Firmenrechner abgeben musste) zufällig eine Datei gefunden, die definitiv nicht für meine Augen bestimmt war. Ich hätte sie ignoriert, denn normalerweise bin ich nicht eifersüchtig aber nach der Geschichte von vor 2 Jahren musste ich sie einfach lesen. Es war ein Skype-Chat Protokoll zwischen meiner Frau und ihrer besten Freundin, 216 Seiten über einen Zeitraum von 8 Monaten (unglaublich wieviel Ihr Frauen schreiben könnt Glücklich ) zwischen Sommer 2010 und Frühjahr 2011. Daraus gehen nun zwei Sachen hervor die mich doch sehr umtreiben: Eindeutig ist, dass die beiden zusammen S. hatten, in genanntem Zeitraum. Nach einer Party mit viel Alk., was die Sache für mich aber nicht unbedingt besser macht. es ist ganz klar ein Vertrauens- bruch. Ausserdem ging meine Frau damals viel feiern und war häufiger betrunken und ich frage mich, was da wohl noch so alles passiert ist. Ausserdem schwärmt meine Frau ihrer Freundin von einem Arbeitskollegen vor, es geht nicht klar hervor, ob da wirklich was gelaufen ist, aber das war auch sehr am Ende des Chats, auf jeden Fall hat meine Frau mit ihm wohl sehr eindeutig kommuniziert.
Da wir wie gesagt gerade räumlich getrennt sind, ich sehe sie nächsten Donnerstag wieder, bin ich völlig ratlos wie ich reagieren soll. Ich schlafe im Moment nicht, habe in einer Woche schon 4kg abgenommen und rauche Kette. Zuerst wollte ich gleich mit ihr skypen und sie darauf ansprechen, fand die Idee dann aber doch schlecht. Auch den Gedanken ihr kommentarlos die Datei zu schicken habe ich wieder verworfen. Aber so richtig weiss ich nicht wie ich reagieren soll bis und wenn ich sie Donnerstag sehen werde. Klar ist nur, dass ich sie damit konfrontieren muss.
 

Anzeige(7)

Kylar

Sehr aktives Mitglied
Tja anscheinend hat deine Frau aus ihrem ersten Betrug , den du ihr verziehen hast , gelernt, dass man es mit dir machen kann.
Gehört eure Wohnung dir? Dann würde ich ihre Sachen packen und sie ihr wenn sie am Donnerstag zurückkommt, von draußen vor die Türe stellen.
Wenn du ihr wieder verzeihst, dann wird sie dich auch ein drittes Mal betrügen. Sie muss ja keine Konsequenzen befürchten. Lass dich nicht ausnutzen.
 

eduardo

Aktives Mitglied
Bei mir wäre das Vertrauen weg.

Die Idee ihr kommentarlos die Datei zu schicken hat was wie ich finde!

Datei schicken und Schluss machen. So würde ich es machen.
 

mikado92

Aktives Mitglied
Stell sie zur rede und zeige ihr die Datei.
Aber mach es persönlich und nicht via internet.
Dann kannst du immernoch entscheiden ob du die beziehung weiterführen willst oder nicht.
 

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo, Tomboening,

es tut mir leid, dass Du beruflich schwer unter Druck stehst und dann entdecken musst, dass Deine Frau ein geheimes Eigenleben hatte, welches ihr nicht zur Ehre gereicht. So ein chat-protokoll zu lesen muß Dir weh getan haben.

Aber wenn ich die Zeiten richtig verstehe, dann gehören die geschilderten Erlebnisse doch in die Zeit von 2012 und früher, damit war der Abschluß dieser Zeit Eure Versöhnung danach, nach den ganzen im chatprotokoll beschriebenen „Ausflügen“. Ist das so richtig?

Wenn ich richtig liege, dann hatte sie Dir die Affaire gebeichtet aber nicht ihre alkoholisierten Ausflüge und was sonst noch so passierte. Ich bin nicht sicher, ob Du sie dann jetzt noch auf die Zeit „vor der Versöhnung“ ansprechen solltest. Vielleicht kommt der Tag, an dem Sie Dir alles erzählen wird. Aber ich kann mir auch vorstellen, dass sie Dich nicht nachträglich erschrecken möchte. Ich würde es auf sich beruhen lassen.

Anders sehe ich die Aufgabe, einen gemeinsamen Lebensweg zu gehen. Das gemeinsame Ziel vor Augen ist wichtig, um auch gemeinsam anzukommen. Es ist ganz sicher nicht beziehungsfreundlich, wochenlang von Zuhause fort zu bleiben. Da ist eine besondere Beziehungspflege sehr wichtig. Ich denke, die Beziehungspflege sollte sich auf keinen Fall nur auf ein schönes Mitbringsel beschränken. Vielmehr ist immaterielle Bindungspflege viel wichtiger. Dazu gehören auch: gemeinsame Wertepflege, gemeinsame Zielorientierung.

LG, Nordrheiner
 
G

Gast

Gast
Wenn du beruflich so viel unterwegs bist und sie oft alleine ist, sie aber liebst , würde ich versuchen ihr gegenüber tolerant zu sein und zu ihr halten , wenn du es kannst und schaffst.
Es gibt sooo viele Ehen in denen ein (oder beide ) Partner eine heimliche Affaire haben.
Manche führen eine offene Ehe und holen sich das was in ihrer Beziehung fehlt bei einer anderen Person.

Affairen können Ehen stabilisieren oder auseinander bringen.
 

Tomboening

Mitglied
Hallo! Danke für Eure Antworten.
Der Betrug von dem ich weiss und den ich verziehen habe ist in der Tat neuer als der von dem ich jetzt erfahren habe. Deswegen hätte mir meine Frau eigentlich auch komplett reinen Wein einschenken müssen als wir das damals durchgelitten haben.
Ich war aber schon immer viel beruflich unterwegs, auch damals als Angestellter, aber ich war allen Versuchungen zum Trotz immer treu, nicht so wie viele meiner Expat Kollegen hier in Brasilien. Darauf noch einen Caipi
 

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo nochmal,

Du bist verletzt, das verstehe ich. Also ich denke schon, dass es nicht ganz ehrlich von ihr war. Du kannst ihr Teilgeständnis negativ bewerten. Das verstehe ich auch. Jedoch wichtig wäre doch - wie sieht es nach dem Geständnis aus - wie sieht es jetzt mit ihrer Treue aus?

Aber warum hältst Du die Treue? Ist Dir Treue wichtig? Gehört das zu Deiner Authentizität? Dann bleibe dabei.
Bleibe Du selbst, bleibe auf Deiner Linie. Kollegen, die ihren Frauen untreu werden, sind weder Vorbild noch Maßstab.

Worüber sprichst/schreibst Du aus der großen Entfernung mit Deiner Frau? Nur über das Wetter und ähnlich oberflächliche Dinge? Oder betreibst Du Wertepflege und Zielorientierung? Wo sind Eure Gemeinsamkeiten?
Du bist nicht schuld, wenn sie untreu war. Aber etwas dafür tun, dass ihr beide gemeinsam alt werdet, solltest Du schon als Deine Pflicht betrachten. Geld verdienen ist wichtig - aber längst nicht alles.

LG, Nordrheiner
 
E

Edy

Gast
Rumzuvögeln scheint weniger schlimm zu sein als bestimmte Krankheiten zu erleiden... :rolleyes:

Ich sehe es andersrum: ein Plädoyer für die Eifersucht, denn dann wäre dir das nicht passiert, und musst du ja selber wissen, ob du alt werden möchtest mit der untreuen Frau.

Ich würd`s jedenfalls nicht machen und Swingertum und Gruppensex als hervorragende Eigenschaften in Beziehungen sehen.

Dazu bräuchte ich keine.

Und liegt doch auf der Hand, dass das so ne Art Hobby ist von ihr. ;)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Hilfe, ich glaube meine Frau betrügt mich Liebe 39
G Meine Frau betrügt mich seit 15 Jahren Liebe 8
V Klassiker ... "Ich glaube meine Frau betrügt mich" Liebe 10

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben