Anzeige(1)

Meine Familie schließt mich aus

C

CatLover8890

Gast
Schönen Abend :)
Ich bin weiblich,23 und Einzelkind.Ich habe väterlicherseits eine relativ große Familie,mein Vater hat vier Geschwister.Grundsätzlich verstehe ich mich mit jedem gut,es gibt also keine Streitereien oder ähnliches.Zu meinem Problem:Ich habe drei Cousins,die alle in meinem Alter sind (ich habe auch noch zwei Cousinen und einen Cousin,die sind jedoch deutlich jünger).Es geht also um die,die in meinem Alter sind.Bei Familienfeiern (diese finden bei uns ca zweimal im Monat statt) erzählen sie immer wieder von irgendwelchen gemeinsamen Unternehmungen und Erlebnissen.Aus ihren Erzählungen kann man auch schließen,dass die drei sich sehr oft sehen.Unsere Oma hat letztens gefragt,warum ich denn nie dabei hin.Ich hab nur mit den Schultern gezuckt,ich wurde ja nie gefragt.Ich habe am Anfang noch probiert,das ganze zu ignorieren,aber mittlerweile geht es mir echt nahe.Vor allem weil es inzwischen auch jedem aus unserer Familie aufgefallen ist,dass die drei permanent etwas unternehmen und ich nie dabei bin.Komischerweise wurde immer nur ich gefragt,warum.
Zur Info:Die drei sind auch Cousins,wir wohnen alle im selben Ort (Entfernung ist also kein Grund) und wir befinden uns alle im gleichen „Lebensabschnitt“ (wir studieren alle).Ich frage mich allmählich,ob es an meinem Geschlecht liegt,also weil ich ein Mädchen bin?Es ist auch nie etwas zwischen uns vorgefallen und so reden wir ja auch normal miteinander...ich hab einen von ihnen (wir studieren an derselben Uni) mal darauf angesprochen,ob irgendwas ist,er meinte,es ist alles in Ordnung...hat jemand vielleicht Tipps?Langsam fühle ich mich unwohl und auch irgendwie nicht gewollt...
 

Anzeige(7)

Joergii

Aktives Mitglied
Was schätzt du denn selbst ein, woran es liegen könnte?
Unternehmen die dann zusammen solche Dinge, die man eher unter Jungs macht? Also wäre der Grund wirklich, dass du vom anderen Geschlecht bist? Eventuell gab es irgendwann mal für die 3 die besseren Gelegenheiten sich zusammen zu schweißen. Jetzt im Nachhinein fällt denen dann nicht auf, dass noch eine weitere Person fehlt, wenn die drei sich untereinander haben - während es einem der sich selbst ausgeschlossen fühlt natürlich extremer auffällt.

Also hast du immer darauf nur gewartet, dass sie dich auch fragen... ohne dich selbst mal etwas aufzudrängen? Denn ich lese keine Info heraus, dass sie dich gezielt ablehnen... sondern einfach, dass sich diese Situation nie wirklich gefunden hat und du deswegen nicht wirklich in diesem Unternehmungskreis dabei bist. Also wärst du unerwünscht, wenn du fragen würdest, ob du mal bei ihnen mitkommen könntest?
 
C

CatLover88900

Gast
Was schätzt du denn selbst ein, woran es liegen könnte?
Unternehmen die dann zusammen solche Dinge, die man eher unter Jungs macht? Also wäre der Grund wirklich, dass du vom anderen Geschlecht bist? Eventuell gab es irgendwann mal für die 3 die besseren Gelegenheiten sich zusammen zu schweißen. Jetzt im Nachhinein fällt denen dann nicht auf, dass noch eine weitere Person fehlt, wenn die drei sich untereinander haben - während es einem der sich selbst ausgeschlossen fühlt natürlich extremer auffällt.

Also hast du immer darauf nur gewartet, dass sie dich auch fragen... ohne dich selbst mal etwas aufzudrängen? Denn ich lese keine Info heraus, dass sie dich gezielt ablehnen... sondern einfach, dass sich diese Situation nie wirklich gefunden hat und du deswegen nicht wirklich in diesem Unternehmungskreis dabei bist. Also wärst du unerwünscht, wenn du fragen würdest, ob du mal bei ihnen mitkommen könntest?
Hier die TE:
Ich habe keine Ahnung,woran es liegt,es ist nie etwas vorgefallen!
Die drei unternehmen ganz unterschiedliche Dinge:Fortgehen,Schwimmbad,Festivals,Konzerte,Kino,im Urlaub waren sie auch schon mal gemeinsam.All das sind Dinge,die ich auch gerne mache und auch immer wieder betone.Letztens haben sie beispielsweise erzählt,dass sie traurig sind,dass ein Festival ausfällt,auf das sie sich sehr gefreut haben.Es handelt sich um ein Musikfestival,was jedes Jahr stattfindet.Ich habe dann erzählt,dass ich schon öfter dort war.
Darauf wurde gar nicht richtig reagiert.Ich erzähle auch von meiner Freizeit und Unternehmungen mit Freunden,mit denen ich eigentlich dasselbe mache,wie die drei.
Es handelt sich also (meiner Meinung nach) nicht um typische Jungssachen.
Ich habe nie gefragt,ob ich mitkommen kann,da ich ja nicht weiß,wann sie was unternehmen.Von den Unternehmungen berichten sie ja immer erst im Nachhinein.Alle drei haben übrigens auch meine Handynummer,sie könnten mich also fragen.Ich möchte mich eigentlich auch nicht selbst einladen,da würde ich mir komisch vorkommen...
 

cucaracha

Namhaftes Mitglied
Du könntest ihnen sagen ,dass du dich gerne mit ihnen mal treffen möchtest
Aber wenn sie nicht wollen, dann würde ich ihnen nicht hinterlaufen.
Suche dir lieber andere Freunde.
 

weidebirke

Urgestein
Wenn drei Jungs/ junge Männer etwas miteinander unternehmen, wollen sie vielleicht tatsächlich kein Mädchen/ junge Frau dabei haben. Vielleicht sind sie miteinander befreundet und die Unternehmungen sind eher nicht familiär, sondern eben freundschaftlich. Ich stand auch einem Cousin sehr nahe udn den anderen nicht.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • (Gast) reika:
    Und da meine Mutter auf grund iherer verschiedenen wesen in verschiedenen welten mittlerweile allein in einer großen wohnung lebt und auf grund von uneinsichtigkeit gegenüber der krankenkasse kein geld mehr hat wird sie wohl ungesehen verhungern trotzdem können und wollen sie nicht helfen der arzt der dabei war hat dieses gesetz sogar noch hochgelobt nur eine psychischkranke frau wie meine mutter die nicht einsieht krank zu sein die ihr leben keines wegs mehr kontrolieren kann sterben zu lassen.... In was für einer geselschaft leben wir den bitte aie kann es ja nicht entscheiden o dachlose haben auch mehre anlaufstellen wen sie sie nicht für voll nehmen haben sie meist größe probleme wo geholfen werden muss die wenigsten sitzten wirklich freiwillig auf der Straße und meine mutter geht auch nicht freiwillig den bach runter trotzdem ist es wie es scheint egal
    Zitat Link
  • (Gast) reika:
    Ich weiß halt einfach nicht mehr weiter und geh selbst daran zu grunde und ich glaube abgesehen vom bot kriegt das hier auch keiner mit
    Zitat Link
    (Gast) reika: Ich weiß halt einfach nicht mehr weiter und geh selbst daran zu grunde und ich glaube abgesehen...

    Anzeige (2)

    Oben