Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Meine Familie hat den Kontakt zu mir abgebrochen

kruemel1985

Mitglied
Hallo,
ich weiß nicht so genau was ich hier eigentlich mache, aber meine Probleme mit meinen Eltern sind so gravierend dass ich einfach nicht mehr weiter weiß.
Also zu mir ich bin 23 jahre alt und Krankenschwester und seit dem ich 17 bin lebe ich nicht mehr zuhause. Ich habe ein sehr geregeltes leben einen lieben freund und bei der Arbeit auch alles super.
Nur mit meinen Eltern klappt es seitdem ich 16 bin gar nicht mehr.
Dass fing alles an als ich mit 16 ziemlich krank geworden bin (psychisch) und meine Eltern darüber hinweggesehen haben und es als Jugendleichtsinn hingestell haben usw. Ich habe ihnen dass nie verziehen und naja, heute sind wir an dem Punkt dass meine Eltern meinen Freund nicht leiden können obwohl er ein Herzensguter Mensch ist, meine Eltern tun alles dafür mir immer wieder Schaden zuzufügen.
Sie erwarten unheimlich viel von mir und geben selbst nichts zurück. Sie nehmen mich zudem auch nicht ernst, was die sache immer etwas kompliziert ist. Meine Eltern sind sehr kalte menschen, können keine Gefühle zeigen und sind sehr starke Geschäftspartner. ich kann es ihnen nie recht machen. Ich bin ein mensch der immer sagt was er denkt, vielleicht ist auch gerade das das problem.
Nunja ich könnte jetzt noch ewig ausschweifen,
doch heute habe ich eine schlimme nachricht bekommen und zwar dass meine eltern keinen kontakt mehr mit mir haben wollen.
Nur weil ich es nicht schaffe sie vom Flughafen abzuholen.
Sie meinen dass ich sie nie unterstütze kein feingefühl hätte und ich mich nicht mehr melden bräuchte. Sie glauben mein Freund manipuliert mich usw. völliger schwachsinn.
naja es ist schwierig dass alles zu schreiben, fakt ist nur dass sie mir das leben zu hölle machen und ich weiß nicht mehr was ich tun soll :-((( ich habe in meinem leben immer alles alleine gemacht und sie nie um hilfe gebeten....ich verstehe dass nicht :-(((
 

Anzeige(7)

kruemel1985

Mitglied
das geht leider nicht. wir waren schon oft an dem punkt dass der kontakt abgebrochen ist. wir verstehen uns immer schlechter und sie hören mir ja auch nicht zu. Ich hab immer dass gefühl dass da auch viel neid dabei ist da ich vieles erreicht habe und meine eltern immer probleme hatten. meine mutter war früh schwanger, dann musste sie heiraten, und dann habe ich auch noch einen schwer behinderten bruder....meine mutter wollte auch immer krankenschwester werden usw.
ich finde keine basis mehr auf denen ich normal mit meinen eltern reden kann. mein vater hasst z.b. die medizin usw....
 

Face01

Mitglied
Du schreibst selbst, dass Du alles in Deinem Leben alleine geschafft hast. Das ist doch super! Mit 23 sein Leben in geordneten Bahnen haben, das schafft nicht jeder! Darauf kannst Du verdammt stolz sein!!!!
Und nun frage ich Dich: Warum tust Du Dir den Ärger mit Deinen Eltern an?!! Du hast doch schon bewiesen, dass Du sie nicht brauchst. Sie haben Dir nicht geholfen, aber Du sollst ihnen helfen! Hallo?! Da läuft was falsch! Gute Eltern geben Liebe( was Deine wohl auch nicht taten, denn Du sagst ja das sie gefühlskalt sind) und tun alles für ihre Kinder OHNE eine Gegenleistung zu verlangen.

Wenn sie nun keinen Kontakt mehr zu Dir wollen, dann laß sie doch machen. Ich denke, es ist ein Erpressungsversuch von ihnen. So nach dem Motto: Wenn sie das erfährt, macht sie wieder was wir wollen.

Du hast nur ein Leben und das gestalte Dir so, dass Du keinen Tag bereust. ;)
 
1

19munki

Gast
Deine Eltern wollen Dich so haben, dass du Ihnen ins Gesicht stehst.

Hast du immer versucht, dich nach ihren Macken und Mucken zu biegen? Du wolltest Ihnen immer alles recht machen?

Mit 16 krachte es zu Hause, weil du Deinen Willen endlich
willst, und mit 17 haust du endlich von zu Hause ab und lernst dich das erste Mal richtig kennen.

Du hast DEINEN Weg mit DEINEM süssen FREUND gefunden.

Super, toll, Du meisterst Dein Leben auch ohnen Eltern,
vielleicht gelöster und viiiiieeellll STRESSFREIER!!

Wenn die ALTEN einmal auf den Knien flehend antanzen - sag auch einmal NEIN!!

Entweder sie akzeptieren das, dass du auch ein eigenes Leben hast und nicht mehr ihre KLEINE Tochter, die auf den Knien zu allem JA Mamma und JA PAPPA sagt.

Wie heißt es so chön, Freunde kann man sich aussuchen,
die VERWANDTSCHAFT leider nicht -
Aber man kann sich von dieser auch TRENNEN,
wie man sich von FREUNDEN TRENNT, die micht mehr auf der gleichen Welle dahinschwimmen wie DU

DU bist STARK,
DU schaffst es,
DU hast dich von Deinen Eltern frühzeitig Stück für Stück getrennt - wenn es sein muss, dann reiss einfach den letzten Hauch an Faden ab. Dir wird nichts passieren - Dein toller Schatz steht sicher voll hinter dir!! und das ist was zählt - du und er - und dann kommt lllaaaange nichts mehr

Liebe Grüße
 

kruemel1985

Mitglied
Dass ist echt gaaanz lieb von euch was ihr mir schreibt und baut mich sehr auf. Meine Eltern nehmen immer gerne meinen kleinen krankenBruder als Druckmittel weil sie wissen dass ich für ihn alles tue. Naja sie sind wie gesagt sehr gefühlskalt und ich selbst bin ein sehr emotionaler mensch. Mein feund z. b. hat eine sehr intakte familie und eine gaanz liebe mutti ich mag sie sehr. Ich hab eben immer dass gefühl dass ich was falsch gemacht habe und verstehe nicht warum sie immer so zu mir sind, ich habe ihnen doch nie was getan. Vielleicht wollen sie auch dass ich von ihnen abhängig bin, ich weiß es nicht. vielleicht ärgert es sie dass ich ohne ihre hilfe zurecht komme....
naja heute haben sie gesagt dass ich wohl noch nicht ganz reif wäre und so einen mist und ich nur an mich denke usw.
Ich hab noch nie solche menschen kennengerlernt wie meine eltern, so sturr und arrogant und selbstsüchtig.
ich möchte so gerne eine heile familie haben und habe irgendwie dass gefühl dass ich dass nie haben werde....:-((
ich bin gerade dabei eine familie zu gründen und ich finde es schlimm dass meine mutter nicht daran teil haben wird :-(
es ist schwer für mich dass zu akzeptieren...
 

Face01

Mitglied
Du bist doch auf dem besten Weg eine heile Familie zu haben! Dein Freund und seine Familie stehen zu Dir. Da setzt Dich niemand unter Druck. Da wird Liebe ohne Gegenleistung gegeben.

Wenn Deine Eltern behaupten, dass Du nicht reif bist, dann kann ich nur sagen, SIE SIND ES SCHON MAL GAR NICHT!!!!!!!!!!!
Deinen Bruder als Druckmittel zu nehmen ist das Letzte! ABER: Du kannst nicht um jeden Preis und für immer für ihn da sein. Vor allem bist Du nicht für ihn verantwortlich, sondern Deine Eltern. Ich habe selbst einen behinderten Sohn und eine gesunde Tochter. Ich würde und werde NIE von ihr verlangen, dass sie sich um ihn kümmern muß!

Nochmal: Du hast Dein Leben sehr gut im Griff!!!!!!!!!!! Und Du hast nur das Eine! Vielleicht lernen Deine Eltern irgendwann dazu. Ich glaube es aber eher nicht.

Kopf hoch und genieße Dein Leben mit denen, die Dich lieben!:)
 

kruemel1985

Mitglied
ich finde es halt schlimm dass sie nichts mehr von mir wissen wollen wegen so einer kleinigkeit.
meine mutter hatte selbst eine schwere kindheit, ihre mutter war da nicht anders. bei ihrer hochzeit war ihre eigene mutter nicht dabei.
dass wird sich glaube ich wiederholen. ich liebe meinen freund sehr und ich will ihn nicht wegen meinen eltern verlieren, weil wir uns wegen meinen eltern streiten usw. er kann meine eltern nicht ausstehen und dass kann ich gu verstehen. ich hoffe nur ich werde nicht so wie meine mutter, ich finde das so abstoßend und geschmacklos was sie macht. und dass soll ein vorbild sein....unglaublich.
mein kind werde ich von ihr fern halten....meine mutter ist immer nur nett zu mir wenn sie etwas von mir will....
 
1

19munki

Gast
Hi, bin nocheinmal da.

Deine Eltern sind totale ICH-Menschen.
Ich weiß, dass Dein Bruder Dir sehr viel bedeutet und das nützen Deine Eltern als das Druckmittel (bis zum Mond Wahrscheinlich!!!) aus.

Ich habe auch so scheiß Eltern, die vergönnten mir nicht einmal den Dreck unter die Fingernägel.
Kaum hatte ich etwas Geld erspart, kam er bitteln und betteln - ich bekommme das Geld mit Zinseszinsen zurück, bla,bla, bla,.....

Ich hatte von klein auf sehr sehr große psychische Gewalt von meinen Eltern erfahren müssen.

Sie wollten meinen Mann am liebsten in die Hölle schicken, mich in eine geschlossene Anstalt und mir meine 4 supertollen kids wegnehmen!!!

Ich habe mich von ihnen komplett getrennt. Mein Vater ist auch Geschäftsmann (Baumeister) na und,...

DAS LETZT STÜCK BAND DURCHZUSCHNEIDEN TAT FURCHTBAR WEH,
da auch ich immer ein Familientyp bin.
Ich habe sogar auf das Erbe verzichten müssen. Sollen sie sich den ganzen Kram mit ins Grab nehmen, vielleicht werden sie im Himmel damit noch glücklicher!!!!

Ich habe keine Scherereiern mehr mit meiner Familie. Sie passen nicht mehr in mein Leben. Dafür lebe ich viel relaxter und geniese es nach 35 Jahren Psychoterror auf der Sonnenseite und wie Gott in Frankreich lebend, all die Vorzüge einer kleinen, aber sehr sehr
glücklichen Familie

Ich sag es offen und ehrlich: Es stand mein Mann voll und ganz hinter mir und ich bekam auch tolle psychologische Unterstützung.



Du bekommst wenigstens eine tolle 2. Mutter - ich habe leider keine tollen Schwiegereltern - die können meinen die Hand geben.

gibst du denen nur einen Hauch von Fingernagel, und du wirst vom Drakula höchstpersönlich vernascht!!!!
 

Face01

Mitglied
ich finde es halt schlimm dass sie nichts mehr von mir wissen wollen wegen so einer kleinigkeit.
meine mutter hatte selbst eine schwere kindheit, ihre mutter war da nicht anders. bei ihrer hochzeit war ihre eigene mutter nicht dabei.
dass wird sich glaube ich wiederholen. ich liebe meinen freund sehr und ich will ihn nicht wegen meinen eltern verlieren, weil wir uns wegen meinen eltern streiten usw. er kann meine eltern nicht ausstehen und dass kann ich gu verstehen. ich hoffe nur ich werde nicht so wie meine mutter, ich finde das so abstoßend und geschmacklos was sie macht. und dass soll ein vorbild sein....unglaublich.
mein kind werde ich von ihr fern halten....meine mutter ist immer nur nett zu mir wenn sie etwas von mir will....

Also, erstmal glaube ich nicht, dass Du so wirst wie Deine Mutter! Dann würden wir hier nämlich nicht über dieses Thema reden. :)

Wegen den Eltern den Freund verlassen, bei dem man glücklich ist, bei dem man sich geborgen fühlt, von dem man Liebe bekommt??----NEIN!!!!!!!!!! Das sind sie nicht wert!

Sicher ist es schade und es tut auch weh, sich von den Eltern abzuwenden, aber was ist Dir lieber: Glück, Liebe, Geborgenheit oder in der Kälte und Lieblosigkeit und den Erpressungen Deiner Eltern untergehn?
Ich glaube, die Antwort kannst Du Dir selbst geben.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A was hat mir meine familie angetan? Familie 16
Moritz K. Ich habe meine Familie gespalten Familie 10
X Ich habe keine Lust auf seine und meine Familie Familie 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben