Anzeige(1)

Mein Welpe knurrt mich an

G

Gast

Gast
Hallo,

mein 10 Wochen alter Welpe hat mich schon zweimal angeknurrt wenn ich ihn aus seinem Körbchen holen wollte.
Wenn wir abends ins Bett gehen wollen liegt er im Wohnzimmer in seinem Körbchen. Da er aber bei uns im Schlafzimmer die Nacht verbringt muss ich ihn wenn er schläft hochnehmen und mit nach oben tragen (Treppen, daher das tragen).
Er schläft dann meist tief und fest und meistens grummelt er einfach ein bisschen. Aber gestern und vorgestern abend hat er richtig geknurrt, weil er nicht aufstehen wollte. ich hab ihn dann auf den Rücken gelegt und festgehalten. Er hat kurz gequietscht und hat den Blick sofort zur Seite gewendet, gezappelt hat er auch nicht.
War meine Reaktion auf sein knurren richtig oder übertrieben?
Glaubt ihr das sein Verhalten danach (Blick zur Seite, kein zappeln) unterwürfig war bzw. wusste er was er gemacht hatte?
Wenn ein Welpe in dem Alter schon sein Frauchen anknurrt ist das doch i.d.R. kein besonders gutes Zeichen oder? wird daran erkennbar das er sehr dominant ist oder überbewerte ich das ganze? Ich war jedes mal danach wirklich verzweifelt, weil ich das Gefühl hatte in der zeit wo wir ihn haben alles falsch gemacht zu haben. Also vom Rudelführer bin ich offensichtlich noch meilenweit entfernt. Achja...Futter oder Spielzeug kann ich ihm bis jetzt ohne Probleme aus dem Maul nehmen.
Habt ihr einen guten Tip für mich oder eine Erklärung?
Ich bin für jeden Ratschlag dankbar :)

LG
Sandra
 

Anzeige(7)

belantine

Aktives Mitglied
Wir haben auch grade einen 10 Wochen alten Welpen zu Haus.

Deine Reaktion war vollkommen richtig und du solltest es auch jederzeit wieder machen, wenn er noch mal knurrt.

Dass er so etwas macht, ist normal, er will seine Grenzen austesten, die musst du ihm folglich klar zeigen.

Dass er zur Seite geguckt hat, ist ein Zeichen der Unterwerfung (wichtig: du musst ihm beim auf den Rücken drehen so lang in die Augen schauen, bis er wegguckt, dh sich unterwirft)

Und das Unterwerfen zeigt dir, dass du der Chef bist.

Mach dir nicht zu viele Sorgen...

Welche Rasse/Mischung ist es eigentlich?
 

Silent Soul

Mitglied
Warum schläft er denn bei dir im Schlafzimmer?
Also deine Reaktion war schon richtig, ich hätte wohl auch so reagiert.

Aber ich würd ihn beim nächsten Mal einfach unten liegen lassen und es garnicht erst probieren ihn mit hoch zu nehmen. Muss natürlich jeder selber wissen, aber es wär mir wohl zu blöd, weil wenn er wirklich dominant ist, wird er das wohl noch einige Male machen.
 
W

Waldfee

Gast
Also ich muß hier erst mal widersprechen.
Einem Hund niemals direkt in die Augen starren.Das wird als Drohung bewertet.

Begegnen sich zwei fremde Hunde, versuchen sie sich zuerst über ihre Stellung in der Rangordnung zu einigen.
Das Sich-in-die-Augen-schauen ist dabei ein ganz wichtiges Mittel.
Die beiden Hunde starren sich so lange in die Augen, bis einer wegschaut.
Der andere ist zufrieden, er ist der Stärkere.
Kann sich einer nicht entschliessen, wegzuschauen, wird gekämpft.
Deshalb dem Hund nie direkt in die Augen schauen.

Auch das auf den Rücken legen wird im Hunderudel nicht vom Alphatier gemacht.Der Hund legt sich zur Unterwerfung selbst auf den Rücken.

Wenn du deinen Hund erziehen willst,dann wende den Schnauzengriff an.Einfach die Hand über die Schnauze legen,wenn dein Welpe nicht folgt.Das macht die Hundemutter auch bei den Welpen.
Außerdem darfst du nie einen Welpen aus dem Schlaf reissen.
Wenn du unbedingt willst,daß er in seinem Körbchen schläft,dann wecke ihn sanft und schicke ihn ins Körbchen oder locke ihn mit Leckerchen und lobe wie verrückt,wenn er im Körbchen ist.

Wenn er knurrt,dann sage ganz laut "Nein" oder "Aus".Ist er ruhig,dann lobe überschwenglich.
Auf keinen Fall ihn bestrafen,indem du ihm durch das "auf den Rücken legen" die Unterwürfigkeit aufzwingst.

Du kannst dich auch an eine Hundeschule,die Welpen ausbildet,wenden.Da bekommst du auch Tipps.

Vor allem ist Ruhe,Geduld und Konsequenz erforderlich.Sonst erziehst du dir eine "Beisser" (im schlimmsten Fall Angstbeisser).
 
L

lumiere_de_ciel

Gast
Naja der Hund knurrt weil du ihn aus dem Schlaf reisst und dann einfach auch noch hochnimmst. Normale Reaktion des Hundes um sein Missfallen auszudrücken. Denn was bringt man schon Kindern bei? Wenn der Hund schläft hat man ihn in Ruhe zu lassen und nicht einfach an zu fassen. Du strafst den Hund eigentlich für dein Fehlverhalten.

Ich würde es an deiner Stelle so machen ihn zu rufen. Normalerweise schlafen Hunde nie fest und sie reagieren eigentlich immer wenn man sie beim Namen ruft.
Dann würde ich ihn locken, dass er auf mich zukommt und dann hoch nehmen um ihn hoch zu nehmen.
Oder nimm doch einfach das Körbchen samt Hund mit nach oben.
 

Marcus

Aktives Mitglied
[FONT=&quot]Hallo Sandra![/FONT]

[FONT=&quot]Ich denke, Dein Hund ist noch zu klein für Rangkämpfe.[/FONT]

[FONT=&quot]Das Problem liegt meiner Ansicht nach wo anders:[/FONT]

[FONT=&quot]Der Hund wird praktisch im Schlaf gestört, und abgesehen davon, daß das niemand mag, reagiert er unbewusst automatisch, das heißt, er könnte auch mal schnappen, ohne es zu wollen.[/FONT]

[FONT=&quot]Mein Hund war auch nach dem Aufwachen noch ein paar Augenblicke tränig und brauchte erst etwas, um zu merken, wer da bei ihm ist.[/FONT]

[FONT=&quot]Da ich das wusste, hab ich ihn immer sehr vorsichtig geweckt bzw. schon von Weitem (Zwinger) mich bemerkbar gemacht, damit er sich einstellen konnte.[/FONT]
[FONT=&quot]Er hätte mich niemals bewusst angeknurrt, aber beim Aufwachen hat er das auch mal gemacht.[/FONT]

[FONT=&quot]Vielleicht solltest Du ein anderes Ritual anwenden, z.B. vorm Schlafengehen noch ganz kurz Gassi, und dann direkt zur Ruhe, oder ihn mit einem Häppchen locken, oder ihn MIT dem Korb tragen.[/FONT]

[FONT=&quot]Er nimmt Dir das übel, wenn Du ihn immer so weckst, und das dürfte ein Problem werden, wenn er größer wird.[/FONT]

[FONT=&quot]Laß das unbedingt sein, und überleg Dir eine andere Art, ihn „ins Bett“ zu bringen.[/FONT]

[FONT=&quot]Lieben Gruß[/FONT]

[FONT=&quot]Marcus[/FONT]
 
W

Waldfee

Gast
also es gibt mir schon zu denken,wenn ich hier lese,daß eure eigenen hunde euch anknurren oder nach euch schnappen.

das hat noch nie einer von meinen hunden gemacht und ich habe seit 20 jahren hunde.:)
 

belantine

Aktives Mitglied
Ich hab da auch mal ne Frage:

unser Welpe (auch 10 Wochen) pinkelt ständig in die Wohnung. Wir können stundenlang Gassi gehen, da wird nicht Pipi gemacht, aber sobald wir wieder drin sind, muss ich ein Pfützchen wegwischen...
 
L

lumiere_de_ciel

Gast
Ich hab da auch mal ne Frage:

unser Welpe (auch 10 Wochen) pinkelt ständig in die Wohnung. Wir können stundenlang Gassi gehen, da wird nicht Pipi gemacht, aber sobald wir wieder drin sind, muss ich ein Pfützchen wegwischen...
Wenn du deinen Welpen inflagranti erwischst, sofort schnappen und mit ihm raus gehen und das immer und immer und immer wiederholen.
Ist ne echte Geduldssache.
Nach dem Fressen sofort raus gehen, wenn er geschlafen hat nach dem Aufwachen sofort rausgehen immer und immer wieder.
Nur eines solltest du auf gar keinen Fall tun ihn im Nacken packen und mit der Nase in sein Geschäft stupsen.
Immer nur raus gehen ist die einzigste Möglichkeit und wenn er sich draußen gelöst hat loben loben loben und noch mals loben :).
Vor allem mit einem Welpen geht man nicht stundenlang.
Man rechnet am Anfang ca eine Minute pro Lebenswoche...
Also immer nur ganz kleine Gänge machen und dafür lieber mehr.
 

belantine

Aktives Mitglied
Das "stundenlang" war ja nicht wörtlich gemeint.

Wir nehmen sie ja dann immer gleich und gehen raus, aber das bringt nichts, dann muss sie nicht mehr.

Nach dem schlafen sind wir ja immer gleich raus, das klappt auch relativ gut, aber manchmal dauert es keine fünf Minuten, bis wir wieder wischen müssen...:rolleyes:

Das kleine Monster kostet Nerven, könnt mich nicht daran erinnern, dass die Alte so schwierig war...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Blütenkind Mein Mann in U Haft 2 Wochen Sonstiges 93
Oh_i_just_cant_wait_to_be_dead Mein Nachbar.... Sonstiges 13
C Mein User wurde gelöscht! Sonstiges 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben