Anzeige(1)

Mein Vater macht mich verrückt und ich weiß nicht was ich machen soll

G

Gast

Gast
Hallo.

In meiner Familie fing vor etwa 2 Jahren ein Streit zwischen meiner Mutter und meinem Vater an, der erst vor 2 Monaten aufgehört hat. Mein Vater hat meiner mutter vorgeworfen, fremd zu gehen, sich mit anderen Männern zu treffen, ect.
Die Zeit war total schlimm für mich und ich war total am Ende. Die beiden sind durch etliche Termine gegangen mit Psychatern, Beratungen, was auch immer; Der Streit hat aufgehört und wir wohnen auch wieder alle zusammen. Toll. Dachte ich mir zumindest.
Meine Mutter arbeitet im Sommer nicht zuhause, sondern in einer andern Stadt, 3 Stunden von hier entfernt. Das Problem: Mein Vater will IMMER bei ihr sein. Wir waren letztes Wochen Ende bei Ihr, als wir am Sonntag zurückfahren wollten, schlug er vor noch einen Tag zu bleiben, doch ich wollte nicht, da wir am nächsten Tag Schule hatten. Wir fuhren nach Hause.
Gestern (Montag) wollte mein Vater wieder hin fahren, da wir sowieso hitzefrei bekommen würden. Ich sagte, Papa, verdammt Noch Mal, ich kann nicht einfach Schule schwänzen! Sind zwar nur 5 Stunden, aber das ist trotzdem wichtig!
Mein Vater gab wieder nach und schließlich gingen wir ins Bett.
Heute Morgen (Dienstag) erriech mich die Nachricht, dass wir heute zur 3 Stunde an haben und nach der 5 aus hätten.
Die letzten 2 Stunden waren Sport und 1 Stunde Vertretung. Also ging ich zu meinem Vater und erzählte ihm davon.
Das einzige was er antwortete war erstmal schweigen - danach SCHEISSE SCHEISSE SCHEISSE! Und zwar so laut, dass die Wände wackelten. "Wegen dieser SCHEISSE sind wir hier und deine Mutter geht da wieder fremd!!! Lass mich in Ruhe!"

Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich bin total verzweifelt und versuche nurnoch Zeit mit meinen Freunden zu verbringen, damit ich nicht hab das hier denken muss. Meine Freunde wissen nichts davon aber ich will ihnen auch nichts davon erzählen.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Was mir spontan dazu einfällt:
Kann Dein Vater nicht alleine fahren? Ich gehe mal davon aus, dass Du alt genug bist um auch mal alleine zu Hause zu bleiben.

Ansonsten sind die Probleme ja wohl noch nicht endgültig vorbei. Wenn Dein Vater das immer noch glaubt...
Obwohl, Du schreibst hier nicht, ob es wirklich so war. kann man verstehen, wenn Deinem Vater dann das Vertrauen fehlt. Dann sollte Deine Mutter sich vielleicht lieber einen Job in Euerer Nähe suchen.
 

Waldelf

Mitglied
Wielange sind denn deine Eltern schon zusammen?
Und wie alt bist du?

Hört sich schlimm an, könntest du dir vorstellen dass deine Ma sich deshalb nen Job 3 Std entfernt von euch genommen hat, weil sie keine Lust auf deinen Vater hat?
Denn 3 Stunden ist sehr lange, finde ich.

Hast du eine gute Freundin der du das alles erzählen kannst?
Oder hast du jemanden in deiner Verwandschaft der dir helfen kann, weil das sieht richtig nach Terror bzw scon nach mehr aus...

Vielleicht sollten sich die beiden wirklich trennen, weil so kann es ja nicht weitergehen.
 

Rosafee

Aktives Mitglied
Dein Vater befindet sich in einer schwierigen Situation. Er kann nicht mehr klar und rational denken und handeln. Offenbar lebt er in großer Angst und Panik, sieht immer die Gefahr, deine Mutter an einen anderen Mann zu verlieren.
Falls sie ihn tatsächlich mit anderen Männern betrogen hat, ist sein Verhalten verständlich. Das hat ihm den Boden unter den Füßen weggezogen.

Mit seinem Verhalten, nämlich totale Kontrolle deiner Mutter, verbessert er die Situation jedoch nicht.

Natürlich sollte er auf dich mehr Rücksicht nehmen. Wird er aber nicht, weil seine Angst ihn völlig beherrscht.

Schreib ihm einen Brief, wie du dich fühlst und wie du über die Situation denkst. Dann hat er es in der Hand. Schwarz auf weiß. Dann kann er darüber nachdenken.
 

bird on the wire

Aktives Mitglied
Was mit Treue und Eifersucht in ihrer Ehe ist, ist ganz allein Sache Deiner Eltern. Punkt. Basta. Sie sind die Erwachsenen und müssen das miteinander klären.

Du hast das Recht, Dich auf Deine Themen zu konzentrieren und nicht in deren Erwachsenenthemen hineingezogen zu werden. Du hast das Recht, Dich auf die Schule zu konzentrieren und da am Ball zu bleiben und nichts zu verpassen. Es ist Deine Zukunft, für die Du mit Deinen Noten den Grundstein legst. Laß Dich da nicht beirren. Es ist wahrscheinlich sowieso schon schwierig genug, bei dem Mist zuhause den Kopf zum Lernen freizubekommen.

Laß Dir nicht einreden, Du seist irgendwie Schuld an irgendwas, nur weil Dein Vater Deinetwegen nicht frei durch die Gegend reisen kann. Du bist an gar nichts Schuld.

Es gibt Schulpflicht in Deutschland und es ist die gesetzliche Pflicht Deiner Eltern, Deinen Schulbesuch sicherzustellen. Dein Vater tut Dir damit nicht etwa netterweisen einen Gefallen und Du mußt ihn nicht bitten. Es ist seine Verantwortung und seine Pflicht als Vater.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben