Anzeige(1)

Mein Vater - Kontakt ja oder nein ?

Venwiel

Aktives Mitglied
Hallo,

bevor ich zum eigentlichen Problem komme muss ich noch ein paar Dinge anmerken. Meine Eltern hatten sich schon vor meiner Geburt getrennt und als ich 5 Jahre alt zog meine Mutter mit mir 600 km weiter weg. Der Grund war mein Vater - sie beschrieb ihn immer als einen Koleriker - es muss damals zu vielen Auseinandersetzungen gekommen sein.
Allerdings ist sie immer mit mir 2 - 3 mal im Jahr zurückgefahren auch wegen meinen Großeltern. Später nur noch in den Winter- und Sommerferien.

Ich bin jetzt 20 und habe meinen Vater seit ca. 6 Jahren nicht mehr gesehen. Damals hatte mein Vater sich ein Haus
(das hatte er mir nicht selbst mitgeteilt ich habe es von meinen Großeltern erfahren) gekauft und da mein Opa gerade eine schwere Herzoperation hinter sich hatte sollten seine Eltern beim ihm wohnen.
Dies hielt nur 3 Monate - es kam zu schweren Ausseinandersetzungen (die ich nur aus Erzählungen kenne) und meine Großeltern zogen aus - Seitdem haben sie keinen Kontakt mehr zu ihm und ich ebenfalls nicht weil mir dies meine Mutter verbot. Wobei ich dazu sagen muss das ich nicht wirklich traurig darüber war - zumidest glaube ich das!
Denn ich kann mich nicht an einen Tag erinnern an dem ich etwas ganz allein mit ihm unternommen hätte oder an ein Gespräch bei dem ich nicht angespannt war. Meistens wenn ich zu Besuch war, war seine aktuelle Freundin dabei (selber alle mit Kind) oder er ladete mich komplett bei ihnen ab.
Dazu kommt, dass mein Vater seit ich Volljährig keinen Unterhalt mehr bezahlt (ich bin noch Schülerin) - eigentlich hat er ihn nie regelmäßig gezahlt -

Immer wenn ich über die Beziehung zu meinem Vater
nachdenke fühle ich mich naja irgendwie ohnmächtig eher leer.
Ich weiß einfach nicht so Recht was ich über ihn denken soll.
Meine Mutter und Großeltern beschreiben ihn immer als kolerisch und leicht reizbar und - gleichzeitig sagen sie immer wie sehr er mich doch lieben würde -
Ich mag es nicht wenn sie mir so etwas sagen.... Ich habe das Gefühl das ich mir nie selbst eine Meinung über ihn bilden konnte (obwohl ich sagen muss das ich seine kolerischen Wessenszüge bereits früh bemerkt habe).

Aber ich muss in letzter Zeit immer wieder an diese Sache denken.
Es ist etwas was früher oder später erledigt werden muss, darum komme ich nicht herum.
Ich habe weder die aktuelle Adresse noch Telefonnummer - ich weiß nur wo sein Laden ist (mein Vater hat einen Tattooladen).
Also dachte ich, ich fahre für einen Tag hin und... rede mit ihm...
Allein für mich hört sich das schon ganz schön bescheuert an.

Kontakt ja oder nein ?
 

Anzeige(7)

Germ

Aktives Mitglied
Such deinen Vater auf, wenn du es packen
kannst; Immerhin ist er dein Schöpfer.

Überzeuge dich davon, ob es möglich ist
eine dauerhafte, wenigstens
halbwegs vernünftige Tocher-Vater-Beziehung
aufzubauen.

Mach das, ehe die Zeit fortschreitet und
es eines Tages nicht mehr möglich sein sollte.
Alles Gute und

erst einmal nicht zu viel Hoffnung investieren.
Dann kann man auch nicht so tief fallen, falls
man sich enttäuschend umgehend auf dem Heimwege
machen muss.

Gib dir einen Schubs und fahr hin.
Am Besten gleich schon mit der Rückfahrkarte
im Gepäck und die Abfahrzeiten im Kopf.

Alles Gute; Ich drück dir die Daumen. :)

Aller-Herzlichst

Germ
 

part2

Aktives Mitglied
Hallo Venwiel,

ich wünsch dir alles erdenklich Gute bei deiner Suche!

Egal wie der Kontakt ausfallen mag, eine Gewissheit kannst nur du dir verschaffen.

Ich hatte ................ gar keinen Kontakt und anschliessend ein paar Anrufe, Postkarten, sms. Zu einem Treffen kam es bis jetzt leider nicht. Der Kontakt ist von seiner Seite aus wieder eingeschlafen. Ich bin trotzdem froh, es gewagt zu haben.

Lieben Gruß
Part2
 
Zuletzt bearbeitet:

Gefangen

Aktives Mitglied
Hallo,


ich frage mich gerade, wie man behaupten kann, der Vater würde einen so sehr lieben, er aber irgendwie nie auf den Gedanken kam, mit Dir mal von sich aus Kontakt aufzunehmen ?

Gruß,
Gefangen
 

pete

Sehr aktives Mitglied
Wenn er nen Tatoo-Laden hat, sollte es so schwer doch nicht sein, seine Telefon-Nummer rauszukriegen.

Denn - wenn er sich selbst nicht um seine Tochter gekümmert hat - dann gleich hinfahren ? Da fänd ichs besser, erstmal anzurufen, denn sonst könnte es wirklich enttäuschend verlaufen.

Anders ausgedrückt, Venwiel - Kontakt ja, wenn dein Herz dir das sagt - aber nicht um jeden Preis.

Peter
 
M

Mahdia

Gast
Hallo!

Ich würd auch versuchen, die Telefonnummer vom Geschäft herauszubekommen. An seiner Reaktion wirst Du eh merken, ob er einem Treffen abgeneigt wäre oder nicht. Sicherlich wird ihn Dein Anruf sehr überraschen, aber vielleicht könnt Ihr Euch mal treffen. Dann kannst Du Dir alles von seiner Seite aus anhören.

Kann gut mit Dir mitfühlen, meine Mama hat sich von meinem Vater scheiden lassen, da war ich knapp 2 Jahre alt. Er hat sich nie um uns gekümmert, mit 13 kamen meine Geschwister ins Heim und erst da tauchte er auf und tat auf mitfühlenden Papa. Wir (mein Bruder und ich) waren dann ein paar Mal bei ihm auf Besuch, aber er meinte immer, wir sollen mit seinen Stiefkindern spielen. Bis ich dann von mir aus den Kontakt beendet habe, eben weil er sich gar nicht um uns gekümmert hat.

Damit will ich Dir nicht sagen, dass es schlecht ausgehen wird! *kopfschüttel* :rolleyes:

Ich möchte damit einfach nur ausdrücken: versuch es einfach. Es kann auch gut gehen! Jedoch wenn Du es versucht hast, hast Du Gewissheit über alles Weitere, ob Du Kontakt möchtest oder nicht.

Ich wünsch Dir alles Gute dabei! :)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Mein Vater ist mit der besten Freundin meiner Mama zusammen Familie 19
N Mein Vater und seine Verschwörungen Familie 15
Ascadia Mein Vater ist gegen mich... Familie 16

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben