• Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mein vater ist verstorben...

G

Gast

Gast
Hallo Leute....

am freitag ist mein vater verstorben an einem herzinfakt. Er hatte nie was gehabt war immer gesund und ist arbeiten gegangen. Vor der Infakt kam hatte er einen Anfall war ganz starr nicht ansprechbar große augen und ein komsiches geräuch für 5 minuten. Dieser Moment plagt mich seidem wie ich ihn so gesehen habe.jetzt seit gestern ahbe ich ein komisch gefühl ich denke ich bekomme keine luft oder mit mir stimmt auch etwas nicht kennt einer das ? kann es sein das ich noch unter schock oder angst stehe und das all dies eine einbildung ist ? habe schon gegooglte dort ist erklärt das man in angstzustände oder traumatische erlebnise sachen sich einbildet die man nicht hat. Wenn ich was zutun habe bsp habe gerade auto sauber gemacht und nichts ... hab ganz normal luft bekommen alles . nun bin ich wieder drinnen und denke bekomme keine luft und im hals ist was komisches....... kennt sowas wer oder bin ich mit diesem gefühl einbildung alleine ?
 

Anzeige(7)

refi

Mitglied
Tut mir leid was passiert ist.
Ich bin leider kein Arzt, kann mir aber gut vorstellen dass du noch unter Schock stehst und dass das in so einer Situation normal ist. Beim Autowaschen warst du vielleicht einfach etwas abgelengt, daher hast du wahrscheinlich keinen "Anfall" bekommen.

Wenn dir das gut getan hat, versuch dich doch einfach noch mehr abzulenken.
Wenn du zu viel Angst hast, dann geh doch lieber zu einem Arzt. Der kann dir da auf jeden FAll weiter helfen.

Alles gute
 
G

Gast

Gast
Mein Beileid wegen deinem Vater.Ich kenne das auch, eine Art Kloß im Hals und ein komisches Gefühl im Bauch, was einen zu erdrücken scheint!
Am besten zu freunden gehen und dich ablenken, evtl auch mit jemanden reden, hat mir geholfen Trauer zu überwinden.
 
G

Gast

Gast
Mein Herzlichstes Beileid.

Schlimm was dir da widerfahrn ist, traurig, und es beschäftigt dich sehr. Du sollstest unbedingt mit jemanden darüber reden, entweder geh zu einen Arzt, oder ruf doch einfach mal die Seelsorge an, sie ist einfach auch per Telefon zu erreichen. Red mit jemanden drüber, über deine jetzige Angst und deine Sorgen.

Viel Glück und Liebe das du dieses Erlebnis bald gut verarbeitet hast.
 

aolieah

Mitglied
Herzliches Beileid!

Könnte sein das du unter einer posttraumatischen Belastungsstörung leidest. Vielleicht wäre eine begleitende Beratung oder Therapie für dich hilfreich um das erlebte zu verarbeiten.
Alles Gute
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Mein Vater ist an Krebs gestorben. Trauer 3
A Mein Schuldgefühl läßt mir keine Freude mehr an meinem Leben zu Trauer 30
M Mein Kind ist gestorben Trauer 16

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.
    Oben