mein scheiß leben

T

timmekkk

Gast
mein scheiß leben ist kaputt ich will sterben... meine mom ist vor einem jahr gestorben seitdem ritze ich mich und trinke sehr viel... ich bin 16 jahre alt... ich lasse keinen wissen das es mir schlecht geht ich spiele jedem was vor... ich hab keinen mehr in meinem leben der mir etwas bedeutet... der tod ist der einzige weg den ich noch gehen kann... ich leg jeden tag da und denke daran wie ich mich umbringen kann... ich sehe keine zukunft mehr für mich...
 

Anzeige(7)

polgara

Aktives Mitglied
mein scheiß leben ist kaputt ich will sterben... meine mom ist vor einem jahr gestorben seitdem ritze ich mich und trinke sehr viel... ich bin 16 jahre alt... ich lasse keinen wissen das es mir schlecht geht ich spiele jedem was vor... ich hab keinen mehr in meinem leben der mir etwas bedeutet... der tod ist der einzige weg den ich noch gehen kann... ich leg jeden tag da und denke daran wie ich mich umbringen kann... ich sehe keine zukunft mehr für mich...
Hallo timmekkk,

deine Worte erschüttern mich.
Es wäre sehr wichtig, dass du mit jemandem sprichst, der dich aufmuntern kann.
Wenn der Gedanke sehr stark wird, dass du dich töten möchtest, bitte rufe eine der angegebenen Nummern auf dieser Seite an:

hilferuf.de-Forum - Hilfe: Hilfe - Häufig gestellte Fragen


Hast du sonst noch Familie oder Freunde? Gehst du in die Schule?
Vielleicht könntest du dich einem von denen anvertrauen oder zu deinem Hausarzt gehen.
Solche Gedanken und eine solche depressive Stimmung kann man behandeln durch Medikamente und Therapie...du musst nicht so traurig sein!

Liebe Grüße und ich denke an dich..
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
ich hab keinen mehr in meinem leben der mir etwas bedeutet...
Hallo timmekkk,
ich bin froh, dass du dir selbst wenigsten noch so viel bedeutest, dass du hier schreibst, wie es dir geht. Das ist ein erster Schritt zurück in ein gutes und normales Leben. Ich verstehe und kann nachfühlen, dass es dir elend geht. Meine Mutter ist gestorben als ich 10 war und mein Vater hat sich vier Jahre später das Leben genommen. Aber Verzweiflung ist nur eine Option - die andere ich Hoffnung und die Bitte um Unterstützung. Im Märchen der Bremer Stadtmusikanten heißt es so treffend: Etwas Besseres als den Tod finden wir überall.

Sprich noch mit anderen Menschen darüber, wie es dir geht und bitte auch dort um Hilfe - beim Arzt, im Krankenhaus oder zumindest bei der Telefonseelsorge (Nummern oben links unter Soforthilfe). Vielleicht hast du auch einen Vertrauenslehrer, einen Onkel oder eine Tante, mit der du offen reden kannst. Du hast schwere Probleme und dafür brauchst du jemand, der dir hilft. Du bist nicht alleine - aber einen kleinen Schritt in die richtige Richtung musst du einfach gehen.

Viele Grüße,
Werner
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Mein Schuldgefühl läßt mir keine Freude mehr an meinem Leben zu Trauer 30
M Mein Kind ist gestorben Trauer 16
D Für mein Meerschweinchen Trauer 8

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Oben