Anzeige(1)

Mein partner und ich

G

Gast

Gast
Hallo Forum

Wir wohnen nicht zusammen.
Haben 3 gemeinsame kinder sie leben bei mir.
Er kommt vorbei wann es ihm passt.
Dinge die ich als frau im haushalt nicht machen kann
Regale aufhängen, rolladenhalterung reist aus der wand
Bekomme in einer guten woche eine neue küche er trinkt kaffee schaut nach dem qängeligen kind ich trage küchenteile in den hof
Auf beschwerde von mir das mir es doch bisschen zu schwer sei
Folgt die antwort ich habe mich in dieser zeit um den sohn (5mon.) Gekümmert.
Gestern forderte er sex
Ich lehnte dies ab. Begründung:
Du hilfst mir nicht aber forderst.
Seine antwort
Ich baue dir doch die küche auf wo liegt dein problem?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Wir wohnen seit 4 jahren nicht mehr zusammen
Er ist ausgezogen weil ich eine schwerbehinderte tochter mit pflegestufe 1 habe und er den physchischen druck nicht mehr ausgehalten hat...
 
G

Gast

Gast
Nein, das weiß er auch.
Aber er sagte mir schon öfter das er nicht wieder einziehen wird das würde auf dauer nicht gut gehen...
 

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Ein Dauerzustand ist das für dich nicht.

Wenn ihr in getrennten Wohnungen lebt, schlägst du mit deinen Kindern sicher auch nicht bei ihm auf, wie es dir passt.
Ist eure Beziehung beendet oder wie sind eure Wohnverhältnisse zu verstehen?
Es liegt an dir, da Klarheit zu schaffen.
Wenn ihr keine eheähnliche Gemeinschaft mehr führt und er als Vater seine Kinder sehen will, dann müsst ihr in dem Punkt eine Einigung finden.
Falls du mal einen neuen Partner hast, kann er auch nicht nach Belieben bei dir ein- und ausgehen.
Er hat es sich sehr einfach gemacht, indem er sich absetzt.
 
G

Gast

Gast
Ich hab es schon versucht wird die türe nicht aufgemacht.
Wenn ich sein geklingel ignoriere klingelt er bei meinen nachbarn die drücken die haupttüre dann auf schwup steht er vor der wohnungstüre
Ich sage ihm durch geschlossene türe er soll mich mal in ruhe lassen will ihn nicht sehen.
Dann sagt er mach auf oder ich trette die türe ein
Warum machst du nicht auf hast du ein anderen kerl dort usw...usw...

Getrennt hatte ich mich schonmal von ihm für 4 monate
Dachte es wird alles besser nunja es ist wieder so geworden wie schonmal kurz vor der trennung damals.
 
G

Gast

Gast
du läßt dir viel zu viel gefallen.

wenn er dir droht die tür einzutreten, dann rufe die polizei.

sag auch deinen nachbarn bescheid, daß sie ihm nicht mehr öffnen sollen.

du musst schon energischer werden, sonst begreift er es nie.

wie geht er denn mit seinen kindern um? allein schon in ihrem interesse musst du ordnung in euer leben bringen.
 
G

Gast

Gast
Das habe ich den nachbarn schon mehrmals gesagt mal geht es eine gewisse zeit gut mal nicht.

Spielen, geschichte vorlesen usw... macht er nicht
Der star ist sein baby dieser bekommt volle aufmerksamkeit während die "grossen" um aufmerksamkeit buhlen.
Seit 4 jahren bettel ich das er doch auch mal eines seiner kinder am we zu sich nehmen könnte ( um mich bisschen zu entlasten)
Nichts!
Er kommentiert dies so: höre mit dem gezicke auf gib dich anders mir gegenüber und du wirst sehen das ich mehr mit den anderen mache. Und wieso soll ich die kinder zu mir nehmen die wohnen bei dir und sehen mich jeden tag im höchstfall 2std.
Hallo?
Warum muss ich ?
Die kinder baden dies doch aus oder sehe ich das hier komplett falsch und lebe auf dem mond?
 
G

Gast

Gast
Ich denke ich muss so weiter mit ihm wegen der kinder auch wenn die nicht viel von ihm haben.
Und da bin ich auch ehrlich das ich auch angst habe allein zu sein ( gut ich bin es sowieso viel denn herr.... kommt nur wann es ihm passt.)
Aber wer will schon eine Frau mit 3 kinder?
 
G

Gast

Gast
Und das sage ich ihm sooft
Das er nur sex fordert wenn ihm fast die hose platzt. Spiele ich nicht mit, heisst es gleich ich hätte einen anderen oder für meinen ex konnte ich auch dann könnte ich bei ihm genauso...
Nein, kann und tue ich nicht denn es gehört noch mehr dazu und mir steht der kopf nicht danach
3 kinder im alter von 5mon. 5 jahre und 7 jahre sind anstrengend er entlastet mich in keinsterweise.
 
G

Gast

Gast
Er ist ausgezogen weil ich eine schwerbehinderte tochter mit pflegestufe 1 habe und er den physchischen druck nicht mehr ausgehalten hat...
Das ist doch auch SEIN Kind, oder?

Liebe TE, mach das doch nicht mit! Das ist keine Partnerschaft, Du bist ihm nur gut genug, wenn er einen wegstecken will. Im Alltag interessierst weder Du ihn, noch seine Kinder. Ich glaube, dass Kinder einen solchen Vater nicht brauchen, von daher brauchst Du auch kein schlechtes Gewissen zu haben, den Kindern ihren Vater zu nehmen.

Wegen der Kinder könntest Du sicher irgendwie eine Haushaltshilfe in Anspruch nehmen, wenn Du alleinerziehend bist. Da hat vielleicht jemand anderes einen guten Rat, wie Du das genau anleiern könntest.

Trenne Dich von diesem Mann. Er tut Dir nicht gut, und er NIMMT Dir Energie. Die könntest Du aber dringend gebrauchen.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben