Anzeige(1)

Mein Partner ist impotent

G

Gast

Gast
Hallo ihr da draußen,

Vor einem halben Jahr habe ich (33) meinen Partner kennengelernt u wir führen eine Fernbeziehung. Diese Beziehung ist sehr harmonisch, wir lachen viel und er hat mir in einer sehr extremen Familienproblematik treu zur Seite gestanden. Er ist hilfebreit, aufmerksam, hat eine tolle Persönlichkeit und ich genieße mit ihm jede Minute, die wir zusammen sind

Leider sehen wir uns nur 3 mal im Monat wegen der hohen Entfernung. Allerdings läuft es im Bett weniger erfolgreich. Anfangs dachte ich ok nix überstürzen, vielleicht ist es besser, mit dem 1. Mal noch zu warten bzw. wir beide sind etwas schüchtern.

Hab auch mehrfach versucht ihn zu verführen, aber leider ist nicht mehr gelaufen. Ich hatte irgendwie ein doofes Gefühl. Mir gingen 100 Gedanken durch den Kopf....wegen seiner Zurrückhaltung: Liebt er mich noch, hat er eine andere oder bin ich ihm zu dick oder findet er mich nicht mehr attrativ.

Vor einigen Tagen hat er mir von seinem Problem erzählt, dass er wohl Impotent ist. Er war auch beim Arzt und nimmt dagegen ein Medikament ein. Ich war bzw. bin richtig schockiert, dass er mir das nicht schon eher gesagt hat.

Ich habe natürlich verständnisvoll reagiert. Für ihn ist dsas ja auch eine sehr unangenehme Situation, aber habe seitdem nur noch Kopfkino. Sex ist für mich nicht das wichtigste in der Beziehung, aber eine schöne Nebensache die Spaß macht und nicht missen möchte.

Aber die Gesamtsituation belastet mich sehr. Früher oder später möchte ich gerne Kinder, aber wie soll das funktionieren, wenn er nicht aufgrund seiner Impotenz nicht "kann"? Ich liebe ihn über alles und finde das blöd ihn deswegen zu verlassen.

Hat einer von euch änliches durchgemacht, ich weiß einfach nicht mehr weiter. Reden kann ich mit niemanden darrüber.

Bitte helft mir, bin echt verzweifelt :-(
 

Anzeige(7)

Mizi

Sehr aktives Mitglied
Hallo Gast,

das ist heftig und ich finde, er hätte es am Anfang , eigentlich vor der Beziehung, sagen sollen.... darüber kann man sich streiten und das könnte hier noch passieren....

Da Sex für dich zu einer Beziehung dazugehört und er dazu außerstande ist..... gibt es da ein großes Problem. Wo ist die Lösung??? Er nimmt ein Medikament, aber die Impotenz bleibt?? :confused: :confused:
Es gibt ja auch vorübergehende Impotenz und Potenzschwäche, also so Abstufungen, jedenfalls, wenn er ein Medikament nimmt, wo ist dann der mediz. (und letztlich sexuelle) Erfolg? :confused:
Ich habe hier und da mal gehört von Betroffenen, dass sie zu entsprechenden Ersatzhandlungen greifen, das tut ihr hoffentlich auch ........
Gar nichts machen, weil er DAS nicht kann, kanns ja schon mal gar nicht sein.

Komplette Impotenz, also schon am Anfang, ist nicht so mein Thema......... das würde nie was werden........
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kriss

Gast
Vielleicht liege ich damit total falsch, aber kann er dich nicht auch anders befriedigen? Also selbst wenn DAS bei ihm momentan nicht klappt? :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

AnymPerson

Mitglied
Wie sieht es denn mit Potenzmitteln aus ? Zum Kinder kriegen musstet ihr mal zur Klinik fahren wo dein Freund Samen abgibt bzw. Ihm entnommen werden, und mit gluck wird er noch welche haben die noch Kinder zeugen können, und wo dann ein embyro künstlich mit seinen Samen befruchtet wird und du dann bei Erfolg bekommst. Und wie schon erwähnt kann er dich ja auch anders befriedigen, es gibt zig von Liebesspielen, mit Spielzeug aber auch ohne.
 

Skynd

Aktives Mitglied
also erst mal großen Respekt dafür, dass ihr eine Fernbeziehung mit durchschnittlich 3 Treffen pro Monat könnt.
für mich persönlich käme eine Fernbeziehung von Haus aus nicht in Frage - ich würde das unmöglich aushalten, solange von einem geliebtem Menschen entfernt zu sein.

was die Impotenz angeht, so wirst nur du entscheiden können, ob das für dich vertretbar ist oder nicht.
Kinder könntest du über künstliche Befruchtung kriegen. ist wohl selbst bei normalen Paaren nicht unüblich, da sich die Qualität des Spermas allgemein immer mehr verschlechtert. (zb. wegen Abgasen)
wir haben angeblich durch die Industrialisierung annähernd 50% schlechtere Spermaqualität.

dann ist da noch der regelmässige Sex.
was den Orgasmus betrifft, so müßtest du rein theoretisch nur bedingt Verzicht üben, denn du kannst ja nicht nur durch vaginale Stimulation einen Orgasmus bekommen.
er hätte da zig Möglichkeiten dich zu beglücken.
aber ich kann verstehen, dass er eigentlich auch gern was davon hätte und sich vorraussichtlich nicht komplett uneigennütz nur auf dich konzentrieren will.

so wie du es erzählst, hat er (verständlicherweise) ein sehr großes Problem damit.
ich weiß nicht, ob man jemanden genug selbstlos lieben kann, dass man dann wenigstens mit allen Mitteln den anderen zu seinem Glück verhelfen möchte.
ich könnte mir vorstellen, dass manche das wollen würden - dein Freund auch?

jedenfalls denke ich, dass dir aus moralischer Sicht nur die wenigsten oder sogar niemand (außer ihm vielleicht) einen Vorwurf machen würden, wenn du sagst, dass du dich dem nicht gewachsen fühlst und diese Beziehung lieber beenden willst.

vielleicht klärst du mal mit ihm, wie er sich das im Falle einer Familie überhaupt vorgestellt hätte.
wenn ihr nämlich beide sagt, dass für euch ein Umzug nicht in Frage käme, wäre seine Impotenz ganz schnell Nebensache.


Skynd
 

springer

Aktives Mitglied
Ihr solltet das Problem einem Facharzt (Urologen) vortragen. Meines Wissens gibt es heute gegen fast jede Art der Impotenz wirksame medizinische Methoden. Wenn die verwendeten Tabletten nicht wirken, dann muss was anderes versucht werden.

Eine (künstliche) Zeugung von Kindern dürfte heute auch ohne Erektion problemlos möglich sein.

Wie gesagt, geht zu einem Facharzt. Der kann euch bestimmt helfen.
 
G

Gast

Gast
Danke für eure Antworten und Tipps. Das Thema ist wie gesagt nicht einfach bzw sich jemanden anzuvertrauen aus dem Freundes-, oder Bekannetnkreis. Denn ich hab leider schon miterlebt, wie jemand mein anvertrautes weitererzählt hat.... :(

@Digitus ich hab mir die markierte Seite mal angesehen, da bin ich wohl net die einzigste die solch ein Problem hat.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Ist mein Partner homosexuell? Sexualität 11
A Mein Bruder will sexuelle Handlungen mit mir gegen Belohnungen Sexualität 21
C Mein Glied ist zu groß Sexualität 113

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben