Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mein Mann schläft mit seiner Mutter in einem Bett nach tod von vater

Y

Yolanda

Gast
Hallo

Ich habe eine Frage, die mich belastet.
Der Vater meines Mannes ist plötzlich verstorben und nun schläft mein Mann bei seiner Mutter im Bett.
Für mich ist da eine Grenze überschritten, ich kann das nicht.
Ist das normal? Ich will ihn nicht ansprechen, es wird aber nur schlimmer, wenn ich es nicht tue. Denke auch an Trennung.

Danke

Yolanda
 

weidebirke

Urgestein
Das ist mir zu dürftig an Informationen.

Wie oft kommt das vor? Woher weißt Du das? Was genau heißt "bei seiner Mutter im Bett"? Wirklich in einem Bett oder er auf der Ehebetthälfte seines verstorbenen Vaters?

Ich finde es auffällig, dass Du nicht mit ihm darüber sprechen willst. Ist es in Eurer Ehe so, dass Ihr nicht über Dinge, die Euch stark beschäftigen, sprecht? Dass der Gedanke an Trennung vor dem Miteinander-sprechen kommt?
 
G

grauerKater

Gast
Der Vater meines Mannes ist plötzlich verstorben und nun schläft mein Mann bei seiner Mutter im Bett.
Es kommt darauf an, wie lange das "plötzlich" her ist.
Wir hatten etwas Ähnliches bei uns. Der Tod kam wirklich sehr plötzlich, die Witwe konnte das überhaupt nicht überreißen, wachte nachts oft auf mit Derealisation und Panikattacken.
Es ist gut, wenn dann eine Vertrauensperson direkt neben einem schläft und entsprechend zeitnah reagieren kann. Ungefähr zwei Wochen nach dem Begräbnis hat sich das alles wieder normalisiert.
Ab und zu, phasenweise, war es dennoch noch nötig.
 

Frau Rossi

Sehr aktives Mitglied
Weißt du wieso er das macht?
Sprich ihn darauf an.

Er trauert seine Mutter trauert und vielleicht braucht sieTrost oder er möchte Trost und/oder trösten.

Wemn es zu befremdlich für dich ist sollte ein gemeinsamer Weg gefunden werden das ausserhalb des elterlichen Ehebett zu tun.
 
R

RX64

Gast
Der Vater stirbt, also schläft man bei seiner Mutter im Bett? Ich finde das erstmal keinen normalen/naheliegenden Gedankengang für einen erwachsenen Mann (wobei ich allerdings auch keine allzu enge Bindung zu meinen Eltern habe/hatte, weswegen ich das vielleicht zu streng sehe). Man könnte sich jetzt diverse Theorien zurechtdenken, was es damit auf sich hat. Vielleicht "opfert" er sich, weil seine Mutter eine Zeitlang nicht damit klarkommt, in einem leeren Bett schlafen zu müssen. Das fände ich auf eine gewisse Weise fast schon edel, auch wenn (oder weil?) für mich selbst das absolut nicht in Frage kommen würde. Aber das könnte er dir dann ja so erklären, dann wäre ja letztlich nicht viel dabei. Wenn der Antrieb allerdings von ihm ausgeht, fände ich persönlich das mehr als befremdlich. Das würde ich dann schon als eher abnorme Trauerverarbeitung sehen (ich bin aber kein Psychologe).

Aber er muss dir doch irgendwie klar gemacht haben, dass er die nächste Nacht im Bett seiner Mutter verbringt. Hat er da überhaupt nichts zu erklärt? Und du hast keine Fragen gestellt? Ist eure Beziehung denn ansonsten intakt?
 

Knirsch

Aktives Mitglied
Also, deswegen alleine würde ich mich jetzt nicht unbedingt trennen. Das kommt doch alles auf die genaue Situation an.

Wie lang ist der Tod her?
Wohnt ihr in der Nähe?
Wie ist dein Verhältnis zur Schwimu?
Läuft die Ehe sonst gut?
Wie lang hat er vor das zu machen?
Was genau ist der Grund (Panikattacken der Mutter, Krankheit, was auch immer)?
Was passiert genau, wenn er es nicht tut (Telefonterror der Mutter oder wie)?

Und wenn es dir nicht recht ist, wieso lässt er es dann nicht einfach? Er kann auch auf einer Couch oder Luftmatratze schlafen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Mein Mann ist von ungewöhnlicher Frugalität Familie 36
Meldel Mein mann hat mich geschlagen Familie 48
H Mein Mann hat mich betrogen bitte hilft mir Familie 37

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben