Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mein Mann hat ein Haus an seine Tochter aus erster Ehe versckenkt und will es zurück

K

Katja Stock Wierczoch

Gast
Mein Mann ist geschieden worden in diesem Jahr und hat neu geheiratet ,seine Ex Frau lebt mit der Tochter in dem Geschenkten Haus die Ex Frau fordert von meinen Mann immer mehr Geld,jetzt haben wir durch die Anwälte so viel Schulden das mein Mann das verschenkte Haus zurück haben möchte .Auf dem Haus sind noch schulden die mein Mann bezahlt kann er es zurück bekommen und wie wer hielft kosten günstig??
Lg Stock
 

Anzeige(7)

Latüchte

Mitglied
Was hat die Tochter mit dem Geld der Mutter zu tun? Ist die Schenkung vertraglich abgesichert? Was steht genau im Vertrag? Und wie um Himmels willen kann man jemand Geld geben, das man gar nicht hat? Eigentlich sind die Chancen eher schlecht. Aber ihr solltest auf alle Fälle einen Anwalt aufsuchen, einen schwachen Hoffnungsschimmer kann ich nur eventuell vielleicht unter Umständen wegen grobem Undank sehen, allerdings eher gering. Wenn dein Mann immer weiter Geld gibt, das er gar nicht hat, ist er doch eigentlich selber schuld. Aber wie gesagt, einen Anwalt würdet ihr sowieso benötigen!
 

LoRu123

Aktives Mitglied
Hallo Katja,
bin kein Fachmann und kann Euch nur raten, einen RA aufzusuchen. Glaube Eure Chancen sind ganz gut ( § 528 BGB ). Die Kosten für einen RA richten sich nach dem Streitwert & der dürfte in Eurem Fall ziemlich hoch sein.
Günstigste Lösung wäre sicher ein gemeinsames Gespräch, mit dem Ziel Euch zunächst einmal finanziell zu entlasten.
Ach so, wieso zahlt Dein Mann noch die Kredite ab?
Ist die Schenkung notariell bestätigt?
Und, naja, die Frage von Patch ist berechtigt.
Viel Erfolg &
LG LoRu
 

Portion Control

Urgestein
Ich finds immer interessant, dass sich hier jemand meldet der ja eigentlich eine recht dringende Frage hat. Dann posten user Ratschläge und teilweise Rückfragen zum besseren Verständnis - und dann meldet sich der TE entweder x Tage erst später wieder, oder oftmals gar nicht mehr.

Seltsam.
 

0men

Mitglied
Bin auch kein RA, aber: Wenn die/der Kredit/e von dem Mann ursprünglich genommen wurde/n, dann bezahlt er auch dafür. Das die Grundschuld wohl auf dem Haus lastet ist eine Sache, und wenn das Haus im Grundbuch steht auf den Namen eines anderen, dann mag das so sein, aber berechtigt nicht das Haus einfach so wiederzuholen.
Man wird sich am besten wirklich zusammen setzen und durchsprechen, wer was bezahlt.
Kann mir kaum vorstellen, dass es anders laufen kann, freue mich aber über andere Ergebnisse.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    :cool:
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben