Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

mein mann/der vater meines kindes will auf einmal eine Sie sein ?!

G

Gast

Gast
bin seit ca 7 jahren mit meinem mann zusammen hatte unsere höhen und tiefs und 2009 nach 4 jahren sagt er ey pass auf ich bin lieber ne frau schmink mich mal usw. ich hatte mich eine weile damit auseinander gesetzt. aber kam damit einfach nicht klar wollte die trennung...wir hatten die wohnung gekündigt, da wird seine mutter unheilbar krank stirbt innerhalb von 12 wochen... ich hatte dann die auszugspläne verschoben... danach trank er ununterbrochen schlug mich etc... ich ertrug es eine weile bis es sich wieder etwas besserte... sommer 2010 fussball wm er hatte sich etwas gefasst wieder ließ ich die wohnung kündigen wir mussten nur 3 monate aushalten.... nach einer feier wegen dem deutschland sieg passierte es... ich wurde schwanger....er versprach diesem drang eine frau sein zu wollen nicht weiter nachzugehen---> ich behielt das kind....während der schwangerschaft aber wieder die wendung trinken feiern schminken schnauzen -.-* schläge.... geburt----> ruhe bis ca 3 monate...jetzt wieder schläge bis polizei einsatz gesaufe bla bla ---tagsüber ist er der beste vater der welt aber sobald der junge im bett ist ab 19 uhr bricht hier die hölle aus... habe vor ihn am wochenende zu verlassen aber auch angst wie es mein sohn verkraftet er vergöttert seinen vater...ich wäre mit dieser gestörten person bis ans ende der welt gegangen, würde er sich nicht ständig vergessen... der auszug ist bisher auch nur ne vorstellung müsste es offen machen (meiner mom sagen) damit der druck etwas großer ist es durchzuziehen...

wollte mal wissen ob jemand ähnliche erfahrungen hat und evtl meint ich sollte die transexuallität akzeptieren so wie es der vater meines kindes erwartet und hoffen, dass die agressionen dann aufhören?! ich hoffe auf ernst gemeinte anworten vielen dank in vorraus (dies war nur ne kurzfassung der fakten ;-)))
 

Anzeige(7)

T

ThomsenBW

Gast
4 jahren sagt er ey pass auf ich bin lieber ne frau schmink mich mal usw.
so weit so gut

aber kam damit einfach nicht klar wollte die trennung...wir hatten die wohnung gekündigt, da wird seine mutter unheilbar krank stirbt innerhalb von 12 wochen...
in Ordnung, schweres Schicksal, blöd

ich hatte dann die auszugspläne verschoben... danach trank er ununterbrochen schlug mich etc... ich ertrug es eine weile bis es sich wieder etwas besserte...
der Anfang vom Ende

ich behielt das kind....während der schwangerschaft aber wieder die wendung trinken feiern schminken schnauzen -.-* schläge.... geburt----> ruhe bis ca 3 monate...jetzt wieder schläge bis polizei einsatz gesaufe bla bla
selbst in der Schwangerschaft??

tagsüber ist er der beste vater der welt aber sobald der junge im bett ist ab 19 uhr bricht hier die hölle aus...
nummer 3

habe vor ihn am wochenende zu verlassen aber auch angst wie es mein sohn verkraftet er vergöttert seinen vater..
dein Sohn wird das schon verkraften ? Das ist doch kein Grund?

wollte mal wissen ob jemand ähnliche erfahrungen hat und evtl meint ich sollte die transexuallität akzeptieren so wie es der vater meines kindes erwartet und hoffen, dass die agressionen dann aufhören?
Ob nun seine Mom gestorben ist, er mit seiner was auch immer nicht klar kommt, keinen job hat, whatever. Er schlägt Dich und das nimmst Du die ganze Zeit "dankend" hin?
Hast du denn kein Selbstwertgefühl?
Lies dir doch mal den obigen Text von dir durch, wieviele Punkte sprechen dafür bei ihm zu bleiben.
Abgesehen davon das Er tagsüber so ein toller Vater ist.

Meine Meinung? Du hättest dir sowas garnicht erst so lange gefallen lassen dürfen.
Mutter gestorben, depressiv, probleme mit der Selbstfindung und Ihm wär in einem Kurzschlussmoment die Hand ausgerutscht und ihm häts leid getan, es wäre nicht vorgekommen...Aber sowas? :confused::confused:

Wünsch dir das Du es schaffst da raus zu kommen, ganz ehrlich
 
M

Monarose

Gast
Eine prügelnde Transe, die sich regelmäßig betrinkt, ist kein angemessener Partner.

Zieh aus, ohne ihn vorzuwarnen. Sammel Material. Zeige deine Verletzungen einem Arzt.
Ist die Polizei informiert, ist er aktenkundig?

Tut er etwas außer schminken, saufen, hauen?
Arbeiten etwa?
Dann bekämen du und der Kleine Unterhalt.

Du brauchst guten Rat und eine Trennung.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • @ malade90:
    Ich kann etwas HTML und co. Aber eigentlich geht es eher um den COntent
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    ok, was für eine Art von Content schaffst du dennß
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Ich hab verschiedene Konzepte für Nischenseiten ausgearbeitet. Z. B. über Salzwasser
    Aquarien
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Cool, ich verfolge schon seit einiger Zeit "Izzi" das ist ein YouTuber der sich auch ein Salzwasser-Aquarium eingerichtet hat, ich selbst überlege mir, ob ich Garnelen halten will
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Garnelen sind super
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Und echt Pflegeleicht
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Genau deswegen dachte ich mir die für den Anfang, ist besser als zu kompliziert anzufangen
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Klar, wenn einem Garnelen nicht zu langweilig sind,... ist das eine gute idee
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Passt schon, bin eh ehr der ruhige Typ, und für Biologie habe ich schon immer gebrannt, auch ne Ameisen-Farm würde ich mir in die Wohnung stellen^^
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Was ist dein Ideales Haustier ?
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Ein Hund
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Erstens, gehe ich gerne Laufen
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Und zweitens, haben Hunde einfach nur ein wundervolles Wesen
    Zitat Link
  • @ malade90:
    bin aber eigentlich gegen Haustierhaltung, Tiere gehören in die Freiheit
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Das kann ich so unterschreiben, aber ich wohne auf ca. 30 Quadratmetern, und bin zur Arbeitsstelle lange unterwegs, also leider keine guten Vorrausetzungen für das Tier....Laufen sollte ich trotzdem mal...aber dafür habe ich einen anderen Hund...einen Schweinehund der mich daran hindert Sport zu machen
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    malade90 meinte:
    bin aber eigentlich gegen Haustierhaltung, Tiere gehören in die Freiheit
    Naja, so ein domestiziertes Tier wie den Hund...ich denke nicht das der überleben würde, besonders die kleinen Rassen nicht
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Entsprechend sollten die kleinen gezüchteten gar nicht existieren
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    malade90 meinte:
    Entsprechend sollten die kleinen gezüchteten gar nicht existieren
    Zumindest die "Qualzuchten" nicht, da gebe ich dir Recht. Aber auf der anderen Seite denke ich, das einige Tiere mit den Menschen seit Jahrhunderten verbunden sind, und sich mit ihm auch entwickelt/verändert haben, Katzen wurden schon in Ägypten domestiziert. Pferde waren lange vor der Maschine unsere Begleiter usw. Ich denke wenn wir sie gut behandeln können manche Tiere gut mit uns auskommen
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    *alten Ägypten
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast helga77 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Soulmate2021 hat den Raum betreten.
  • @ Soulmate2021:
    Hallo zusammen
    Zitat Link
  • @ Soulmate2021:
    @ Herr Flug - du zeichnest auch gerne ? was zeichnest du denn ?
    Zitat Link
  • @ Soulmate2021:
    zum Thema Tierhaltung, ich war letzte Woche im Dehner. Als ich bei der Zooabteilung war fand ich es schon sehr schlimm, zu sehrn wie besonders die Vögel von einer zur anderen Stange "geflogen" sind. 😩
    Zitat Link
  • @ Soulmate2021:
    ich hatte in meiner Kindheit selber Meerschweinchen, Ratten und Landschildkröten. Ich habe derzeit einen Hase zur Pflege und 4 griech. Landschildkröten und ich finde Tiere wirklich gute Begleiter und Seelentröster. Aber moralisch gesehen finde ich gehören Tiere in ihre natürliche Umgebung.
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben