Anzeige(1)

Mein Leben fängt mich an immer weiter zu zerfressen!

Karolin89

Mitglied
Ich kann einfach nimmer, nichts gelingt mir ich sitze fast jeden tag von morgens bis Abends in meiner kleine Wohnung habe nur ne Katze.
Ich möchte nicht über alles schreiben...
Hatte einfach sehr viel Pech und schlecht Erfahrung mit Menschen.

Ich hasse mich selbst weil ich Geschlechtlich ein Neutrum bin.
Hätte auch gerne ne Freundin aber im Netz find ich nur spinner und überhaupt hab ich noch nie was richtiges Kennengelernt. Bin doch auch nur ein Mensch.
Diese Welt ist Kalt und ich weiß nicht wohin.
Keine Perspektive in Sicht.

Ich würde es gerne zu ende bringen mich an einer Person rächen und mich dann selbst töten oder wie auch immer.

Ich bin nicht für diese Welt gemacht merke ich immer wieder.
Fühle mich nur noch schlapp und genervt von diesen Kranken Menschen die einfach Oberflächlich und Egoistisch sind.

Mit Männern garkeine guten Erfahrungen gemacht.
Dabei wünsch ich mir insgeheim diesen wunderfreund mit dem ich auch über alles reden kann. War früher mal in einen verliebt...

Ja ich komme mit dem Leben nicht klar in jeder Hinsicht. Bin eine verstörte Persönlichkeit.
Nix erreicht im Leben. Der Absturz wieder immer schlimmer.

Vielleicht geht es jemanden genauso der/die aus meiner nähe kommt?!
Ich hasse es vorm Bildschirm versauern zu müssen.

LG
Karo (ein weiblicher Mann...)
 

Anzeige(7)

Karolin89

Mitglied
Naja ich mag Tiere, Videospiele, gute Filme aber irgendwie brauche ich ne ganz besondere Person hab allein auf garnix mehr bock. Würde gerne mal wieder schwimmen gehen, Kuscheln, Kickern oder Darten was auch immer.
Bin absolut kein Partytyp und hab auch nicht viel Geld (wobei ich einiges auf der Hohen Kante hab)

In meiner psyche bin ich sehr beschränkt. Ich hab teils probleme rauszugehen und eben schwimmen gehen wäre auch nicht einfach selbst wenn jemand dabei ist. Hab probleme mit meinem Körper.

Hab keinen Beruf erlernt nur ne abgebrochene Ausbildung und mich mit behörden um Hilfe rumgeärgert, bis jetzt ohne Erfolg muss abwarten das ein Institutsarzt meiner Anmeldung in einer Einrichtung zustimmt für eine Reha Vorbereitung für eine Ausbildung wobei ich eigentlich garnicht weiß wozu das ganze.

Ich hab das Gefühl das ich immer ein unzufriedenes einsames Leben führen werde.

Gesucht hab ich schon viel im Internet da ich ja nicht rausgehe so allein außer einkaufen natürlich.
Möchte auch mal haben das sich jemand wirklich für mich interessiert und zwar nicht ein 40ig jähriger sondern eine Person in meinem Alter mit der ich Reden kann.

Bekomm nix auf die Reihe und war noch nie Glücklich es wird eben immer schlimmer weil ich den Mut verlier, nach vielen Enttäuschugen. Niemand interessiert was in meiner Geschlechtsfremden Hülle steckt. Bin doch garnet Hässlich nur anders. :(
Ich brauche nähe und keine Sextreffs oder so Spinner!
 

Karolin89

Mitglied
Mittlerweile könnte ich den Laptop grade an die Wand schmeißen.
Hab das Gefühl es gibt nur dumme Leute im Netz.
Ich hab NULL Erfolg jemand gescheites kennenzulernen!

Ich hasse diese Kranke Welt denn alles womit ich punkten könnte wäre Geld das ich nicht hab. Ich hab Startkapital und würde mich auch mit jemand Kriminelles einlassen da ich wohl garnix mehr zu verlieren hab.
Ich brauche jemand mit hirn der sich wirklich ernsthaft um mich kümmern mag.
Es geht immer Tiefer bergab sonst.

Will dasses aufhört.

Am liebsten wäre mir wenn es war wäre das die Welt dieses Jahr untergeht, denn die Menschen sind kalte Wesen die einfach nur Egoistisch sind.
Es funktioniert einfach nicht egal wieviel mühe ich mir gebe, ich bin anders gehöre nicht dazu.

In mir drin bin ich ein kleines Hilfloses Mädchen, vergewaltigt vom ganzen Leben.
Bin teils zurückgeblieben...
Ich kann mir nimmer helfen :(
Bin ganz allein!

Suche keine Internetseite für irgendwelche Fetischspinner!!!
Suche eine Person die für mich der Schlüssel zu einem besseren Leben ist.

Bitte lass es aufhören ich flipp bald aus!

Ja ich bin Transsexuell und es kann nich sein das ich aufgrund meines noch nicht vorhandenens Geschlecht völlig ausgegrenzt werde. Vielleicht kann ich irgendwann mal richtig weibliche Merkmale haben aber allein schaff ich es nicht.
 

MiMaMo

Mitglied
Hallo, erstmal!
Dir gehts nicht gut, das ist ja schon mal klar. Hast du nicht irgednwelche Verwandten, Mutter, Vater, Geschwister, an die du dich wenden könntest?Das wäre doch schon mal ein Anfang, dann wärst du nicht ganz alleine, wie du sagst. Lass das besser, mit dem Internet Kontakt suchen. Da kommt manchmal ganz schön ein Mist raus. Das wäre nur wieder eine Enttäuschung für dich, die manchmal sogar ganz schön riskant werden könnte.

Am liebsten wäre mir wenn es war wäre das die Welt dieses Jahr untergeht, denn die Menschen sind kalte Wesen die einfach nur Egoistisch sind.
Es funktioniert einfach nicht egal wieviel mühe ich mir gebe, ich bin anders gehöre nicht dazu.
Das die Welt untergeht, ist wahrscheinlich nicht wahr, aber, dass weißt du wohl. Den Wunsch jedoch, dass es wahr wäre, kann ich gut nachvollziehen. Aber glaube mir, sterben ist nicht die einzige Möglichkeit. Noch dazu nicht annähernd die beste.
Und nicht alle Menschen sind kalte Wesen, die egoistisch sind. Sicherlich müssen Menschen versuchen im Vorraus an sich selbst zu denken um sich nicht komplett neben den anderen zu vergessen, aber das bedeuted nicht egoistisch. Mir ist klar, dass du mit vielen Spinnern zu tu haben musstest, und daher denkst, dass wir alle innerlich ein Herz aus Stein haben.
Aber, sieh die doch einmal dieses Forum an. Die ganzen Leute die hier ihre Zeit geben um unbekannten Menschen Mut zu machen und zu helfen, wie können die egoistisch sein, und NUR an sich denken?
Und viele viele Menschen hier, können dich nachvoll ziehen. Wie es ist, wenn man nicht mehr kann, egal aus welchen Gründen. Das ist doch auch schon mal wichtig für dich zu wissen, dass du nicht alleine bist auf dieser Welt.

Viel viel Glück,
MiMaMo
 

Tyra

Sehr aktives Mitglied
Ich kann einfach nimmer, nichts gelingt mir ich sitze fast jeden tag von morgens bis Abends in meiner kleine Wohnung habe nur ne Katze.
Ich möchte nicht über alles schreiben...
Hatte einfach sehr viel Pech und schlecht Erfahrung mit Menschen.

Ich hasse mich selbst weil ich Geschlechtlich ein Neutrum bin.
Hätte auch gerne ne Freundin aber im Netz find ich nur spinner und überhaupt hab ich noch nie was richtiges Kennengelernt. Bin doch auch nur ein Mensch.
Diese Welt ist Kalt und ich weiß nicht wohin.
Keine Perspektive in Sicht.

Ich würde es gerne zu ende bringen mich an einer Person rächen und mich dann selbst töten oder wie auch immer.

Ich bin nicht für diese Welt gemacht merke ich immer wieder.
Fühle mich nur noch schlapp und genervt von diesen Kranken Menschen die einfach Oberflächlich und Egoistisch sind.

Mit Männern garkeine guten Erfahrungen gemacht.
Dabei wünsch ich mir insgeheim diesen wunderfreund mit dem ich auch über alles reden kann. War früher mal in einen verliebt...

Ja ich komme mit dem Leben nicht klar in jeder Hinsicht. Bin eine verstörte Persönlichkeit.
Nix erreicht im Leben. Der Absturz wieder immer schlimmer.

Vielleicht geht es jemanden genauso der/die aus meiner nähe kommt?!
Ich hasse es vorm Bildschirm versauern zu müssen.

LG
Karo (ein weiblicher Mann...)
Hallo,

Ist natürlich einfach sich hin zu setzen alles schwarz an zu pinseln und das wars dann. Wenn du dich fortwährenden selbst als verstörte Persönlichkeit siehst und definierst und nach außen darstellst darfst du nicht erwarten Erfolg im Leben zu haben.
Wer sich selbst hasst zieht logischweise Menschen an die einem nicht gut tun und macht ungute Erfahrungen.

Fang bei dir selbst an, lerne dich selbst zu aktzeptieren. Achte drauf nicht zu viel im Internet zu hocken. Zieh ggf in eine Großstadt..dort hast du mehr tolerante und weltoffenere Leute. San Francisco wäre ggf nicht übel und wie ich es sehe ist eine Herausforderung wichtig für dich, ein kompletter Neuanfang und ggf Neustart deiner Festplatte, sprich Denkweise.

Ich lege dir dringend aufgrund der überstarken Negativität deiner Denkweise Verhaltenstherapie (einmal die Woche Therapiesitzungen) nahe. Und aufgrund der derzeitigen Selbstmordgedanken ein offenes Gespräch mit einem Psychiater + Medikation oder falls bereits vorhanden ggf andere Dosierung oder anderes Medikament.

Rache und Selbstmord....schräg und was für Anfänger. Ist natürlich einfacher zu zerstören als sich etwas mit Arbeit auf zu bauen.
Falls dir jemand Unrecht antat so gibt es angemessenere Mittel um dagegen vor zu gehen...nennt sich Rechtsmittel, die sozial in Ordnung sind. Denn was bringt es ein Unrecht mit weiterem Unrecht zu vergelten? Nix denn damit sind wir wieder in der Steinzeit und dem alten Faustrecht.
Die beste Rache in den allermeisten Fällen ist per se ein gutes Leben zu führen und jemanden der dich angepisst hat zu vergessen. Solange du Hassgedanken ggü einer Person hegst haftest du an und gewährst der betreffenden Person zu starke Macht und zu viel Einfluss über dein Leben.

Wieso hast du so viel Zeit dich so stark in diese Negativität rein zu steigern und wie du schreibst den ganzen tag nichts zu tun außer deinen Schmerzkörper zu füttern?

vgl. Painbody:
The pain body by Eckhart Tolle

Eckhart Tolle

Mein Rat wäre: Sieh zu dass du in Arbeit kommst, also weg von der Ichkiste, denn wer zahlt dir den Luxus den ganzen Tag rumsitzen zu dürfen? Deine Katze?

Wegen deines Geschlechts: ist keine große Sache, wenn du klug bist identifizierst du dich per se nicht über dein Geschlecht oder benutzt es als Ausrede für eine Depristimmung oder als Ausrede dafür dass einiges in deinem Leben schief läuft derzeit. Wie es zur Zeit ist muss es nicht für immer sein...achte darauf dass du nicht zu starr denkst und für bessere Zeiten offen bleibst...bessere Zeiten die du dir selbst aufbauen wirst.

Dein Geschlecht ist unerheblich im Hinblick darauf was für ein Mensch du bist, also der Mensch den du aus dir formst! Bei den meisten Jobs ist ohnehin egal welches Geschlecht du hast.

Geschlecht und Identifikation mit dem Geschlecht: wie wäre es mal mit diesem Blickwinkel: mir fällt spontan Leonardo da Vinci ein der damit in seiner Kunst spielte in einigen Portraits von Hermaphroditen. Ein Schalk der alte Leonardo und ein weiser Mann dazu. Als Neutrum bist du an sich sowas wie ein Idealzustand und vereinst beide Seiten in dir. Ich persönlich bin körperlich zwar weiblich sehe mich in erster Linie jedoch nicht als Frau sondern Mensch..

Du schreibst: du bist doch auch nur ein Mensch....streiche das nur und mach einen Menschen aus dir. Das ist dein Job denn du bist Architekt/in deines Lebens und dafür zuständig dich voll zu entfalten. Entfaltung kriegst du nicht frei Haus geliefert sondern bedeutet Ängste, Minderwertigkeitskomplexe und andere hemmende Gefühle überwinden, A**** hoch kriegen und raus in die Welt um im Leben mit zu mischen.
Auch oder gerade wenn du vorher keine guten Erfahrungen gemacht hast. Aus unguten Erfahrungen lernst du und vermeidest zukünftig ungünstige Verhaltensweisen und machst es anders und besser. Jeder Mensch macht Fehler aber der größte Fehler ist diese ständig zu wiederholen.
Das du mit überstarker Negativität und Selbsthass, Rachegedanken, Selbstmorgedanken also Painbodymist nicht weiterkommst hast du gelernt....oder? GGf ist dein Leiden auch noch nicht groß genug und du trudelst noch weiter ab und sitzt irgendwann ohne Katze auf der Straße...liegt letztlich an dir.

Statt rum zu hocken und dir selbst leid zu tun aufgrund deines Geschlechts wäre es gut wenn du sinnvollen Tätigkeiten nachgehst.

Ich hatte kürzlich im TV kurz was gesehen zu deinem Thema...erkundige dich da mal und falls du irgendwo rechtliche Schwierigkeiten hast kannst du dich an Verbände wenden, Lebensberatung oder einen Anwalt. Grundsätzlich wäre es gut wenn du sehr bald mal sehr offen zumindest mit einem Therapeuten sprichst und du z.b in einer Verhaltenstherapie neue Lebensziele entwickelst und im Alltag umsetzt.

Viel Erfolg dabei!
Tyra


Die Suche nach einem Menschen als Schlüssel für ein besseres Leben ist Quatsch....du selbst bist der Schlüssel und niemand sonst.
Alles andere wäre Missbrauch anderer Menschen also jemanden zu benutzen wie einen Schlüssel oder sowas.....ich hoffe dir wird das irgendwann klar.

Und apropos Dummheit...dumm ist eher zu glauben das jemand so dumm ist für jemanden auf selbstgefährdende und fremdgefährdende Weise für dich Schlüssel zu spielen.

Klug wäre eher im Hier und Jetzt zu leben anstatt mit Rachegedanken rückwärts gerichtet in der Vergangenheit.

Du grenzt dich selbst aus indem du dich zu stark über deine Sexualität definierst...Sex und Geschlecht ist nicht alles...was hast du sonst noch drauf? Bist du nur untere Chakren also Unterleib oder auch Kopf und Herz....also mal nicht nur über deine unteren Etagen am Körper denken und urteilen. Betrachte dich selbst als ganzen Menschen. Ist natürlich ungünstig wenn du zu starken Hass im Herzen hast...Herz schwarz und Müllgedanken im Kopf...das zieht dann Ähnliches an. Gleich und gleich gesellt sich gern....
Das ist Physik...wenn du in der Schule aufgepasst hast wird dir das ggf nicht entgangen sein, oder? Da du ja so betont über Dummheit/Klugheit hier schreibst.

Du bist jung und hast natürlich gewisse sexuelle Bedürfnisse und auch das Bedürfnis nach Nähe, Liebe, Zärtlichkeit etc...aber wie soll sich das erfüllen wenn du mit deiner starken Negativität niemanden an dich ranläßt? Wenn du um dich schlägst und erwartest dass sich jemand als dein Schlüssel für ein besseres Leben benutzen/missbrauchen läßt?

Sowas wird auf Dauer nicht funktionieren. Such dir kompetente Hilfe! S
Sorge für ausgleich..du hast viel Energie nutze sie um dir was Positives auf zu bauen. Ich denke du kannst das gut schaffen, wenn du dir selbst eine Chance dazu gibst.

Chance geben bedeutet: zunächst schaffe dir eine Basis um jemand guten kennen zu lernen...also takte dich auf positivere Ausstrahlung ein und mach z.B Therapie in der du alten unüberwundenen Mist aufarbeitest. Auch das ist harte Arbeit...aber eine die eh getan werden muss damit du weiter kommst.
Und dann wirst du automatisch auch Menschen kennen lernen die ganz in Ordnung sind.
Hau dir nicht die Tür vor der Nase zu indem du denkst oder sagst: dies oder jenes ist unmöglich, das schaffe ich nie, ich bin nix, kann nix und mein Leben bringt nix und Ähnliches...das alles sind Sargnagelgedanken und bringen dich nicht weiter. Dein Denken bestimmt deine Realität....lerne also positiver zu denken...das ist gar nicht mal so schwer, wird jedoch schwieriger je älter du wirst da alte ungünstige Denkgewohnheiten dich nachhaltiger prägen je länger sie andauern. Du hast somit keine Zeit zu verlieren. Such dir dazu für eine Weile fachkompetente Hilfe (Therapeuten)
Deine Psyche solltest du auch nicht als beschränkt bezeichnen...Psyche ist ohnehin ein veränderbares System und du kannst dran arbeiten stabil zu werden. Dein Selbstbild ist ungünstig und da liegt noch einiges an Arbeit vor dir.

Nähe wirst du nicht bekommen bevor du dir selbst nicht nah genug bist, aber die Nähe zu dir selbst kannst du relativ simpel aufbauen. Indem du sinnvollen Beschäftigungen nachgehst...hier gab jemand den Tipp mit Arbeit in einem Tierheim z.B..wäre ne gute Sache. Indem du ohne zu starken Erwartungsdruck einfach mal neue Leute kennen lernst und einfach mal abwartest was sich ergibt. Viel Sport machen, weniger Internet und TV. Gesunde Ernährung körperlich und geistig...also bewusster leben.

Entwicklungsschwächen kannst du nicht mit Heulerei oder Selbstmitleid in den Griff kriegen aber mit viel lesen, Fortbildungen etc...sich selbst leid tun und auf nen Prinzen hoffen der alle Arbeiten für dich erledigt ist natürlich einfacher allerdings liegt die Wahrscheinlichkeit bei Null damit weiter zu kommen.
Es gibt niemanden der zurückgeblieben ist...das formuliert die allgemeine Psychiatrie manchmal ein wenig ungünstig aber auf solchen Kleinkram sollte man nicht so stark achten...es geht um den Kern: jeder Mensch ist Lernender..sein Leben lang, also willkommen im Club!

Das mit der Reha und sowas ist ganz gut...arbeite darin mit dann geht es auch weiter..manchmal muss man halt mit den Wölfen heulen, insbesondere dann wenn man sich selbst als krank definiert und damit eine zeitlang krank ist. Ich drücke die Daumen dass du den Dreh noch rauskriegst...in die richtige Richtung. jemand der sich genügend für sich selbst interessiert sich also ausbildet, fort bildet, gerne lernt und arbeitet lernt auch Menschen kennen die gut für einen sind.
Du kannst jederzeit mit jemandem von einer Beratungsstelle reden, was gut wäre.

PC aus und ab raus ist auch gut....fang an mit Lauftraining und schaff dir ggf nen Hund an dann lernste auch andere Leute kennen und kommst mal mehr an die Luft.

Deine Depressionen sind garantiert auch größtenteils deshalb vorhanden, da du zu wenig Tageslicht mitkriegst und damit deine innere Biochemie im Ungleichgewicht ist. Wie soll sich was entwickeln ohne Möglichkeiten? Stubenhocker können sich nicht ausreichend entfalten/entwickeln..es liegt an dir zu hocken oder dich mehr zu bewegen.
 

Tyra

Sehr aktives Mitglied
zum Weltuntergang und Aberglauben und sowas....klar geht die Welt so wie wir sie kennen irgendwann unter, alles verändert sich ständig aber bis dahin gibt es halt noch einiges zu tun um die Welt ein stückweit besser zu gestalten.

Verallgemeinerungen dass alle Menschen kalt und egoistisch sind bringen nix...denn das ist im Grunde nur Selbstbeschuss da du selbst ein Mensch bist.

Klar bist du ein stückweit anders als andere aber ein stückweit auch wie alle...du denkst zu stark bipolar...entweder-oder...Denke es mehr zusammen und in der Mitte also sowohl als auch...du bist sowohl Individuum und einzigartig als auch gleichzeitig so wie alle anderen vom Grundkonzept her. Du wirst allerdings erst einzigartig je näher du an dir selbst dran bist und je nachhaltiger du innere Ichschranken wie Ängste, Misstrauen ggü der Welt und anderen Menschen, Komplexe und all so was überwunden hast.

Der Weg beginnt mit Selbstvertrauen....mach Lauftraining, übe 4-8er Atmung...(Kannst du z.B in Zenmeditation oder Kampfsport oder Tai Chi oder Ähnlichem erlernen. Jobs machen...z.B ehrenamtlich im Tierheim oder Ähnliches.

Zum nicht funktionieren egal was du tust....was genau hast du denn bereits probiert?

hast du bereits Verhaltenstherapie gemacht? Oder Traumatherapie, Gesprächstherapie?
Hast du es mit täglichem Sport probiert, anderer Tagesstruktur, ggf betreutem Wohnen?
Hast du ehrenamtliche Arbeit gemacht?
Warst du bereits bei einer Lebensberatung und Sozialberatung?
Hast du mit Menschen denen du vertraust auf deiner Familie gesprochen?
 
W

Wapiti

Gast
Bekomm nix auf die Reihe und war noch nie Glücklich es wird eben immer schlimmer weil ich den Mut verlier, nach vielen Enttäuschugen. Niemand interessiert was in meiner Geschlechtsfremden Hülle steckt. Bin doch garnet Hässlich nur anders. :(

Hallo Karolin,
Du schreibst, du bist ein weiblicher Mann und sprichst von deiner geschlechtsfremden Hülle.


Transsexuell.

Die Ursachen deiner Probleme sind überwiegend hier zu suchen.
Der Anfang zur Lösung wäre ein ausführliches und ehrliches Gespräch mit deinem Arzt.
Die heutige Medizin kann da viel machen.
Und du bist nicht die einzige.
Und es ist auch nicht mehr so, daß alle da nur noch Vorurteile hätten.
Es gibt auch Foren für Transgender. Google mal.
Möglicherweise findest du Gesprächspartner, die auf deine spezifische Problematik sehr gut eingehen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Karolin89

Mitglied
@Tyra:

Thema völlig verfehlt!
Ich hab einen Verhaltenstherapeuten, bin an der Umwandlung soweit dran, fühl mich unter Menschen nicht wohl, ich finanziere mich selbst und hoffe bald in eine Einrichtung für psychisch kranke zu kommen!!!
Oberflächliches Gelaber interessiert mich nicht!
Hab keine Lust alles erklären zu müssen, es ist richtig sich vom Internet und den Menschen zu distanzieren!

Ich schreibe hier nix mehr dazu!

Mein Leben ist etwas komplizierter als man vielleicht denkt aber das kaman nur verstehen wenn man in meiner Haut steckt! Ich werde aufgrund meines Geschlechtes immer abgewiesen, weil man sich mit sowas keine Partnerschaft oder Freundschaft vorstellen kann!
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
V Mein Leben ist vorbei - ich habe versagt. Ich 6
N Mir macht mein Leben keinen Spaß mehr Ich 11
G Mein Leben...eine Katastrophe Ich 3

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben