Anzeige(1)

Mein hysterischer Angsthund....

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige(7)

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Na dann schnappt dir einen Schirm und raus aus dem Haus. Das tut euch Beiden gut. Umzugs- bzw. Baulärm ist unangenehm.
 

Catley77

Namhaftes Mitglied
Grad mal nicht, aber generell schon.
Derzeit aber nimmt irgendwer das Haus komplett auseinander, ich habe keine Ahnung, was hier los ist.
Nachdem ich mich mal auf "Spurensuche" begeben habe, stieß ich an einer Wohnungstür über mir auf ein weißes Tuch mit einer Stoppschildhand, hinter der sich der Lärm outete.....
Mittlerweile hat man das Gefühl, irgendwann bohren sie warum auch immer durch die Decke......
Help....
DAS ist selbst für uns echt neu hier...... Hier steppt komplett der Bär.
So langsam hab ich den Eindruck, dass hier bald die Decke runter kommt.......
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Es gibt Hundehalsbänder mit Pheromone. Die sollen helfen, dass der Hund entspannt bleibt. Frag mal deinen TA was er davon hält.
 
G

Goast

Gast
Eintagsfliege, wie der Name sagt nach einem Tag ...tot.
Wir sind alle ein bisschen verrückt und das Leben ist ein bisschen verrückt, und wenn wir jemanden finden, dessen Verrücktheit mit unserer kompatibel ist, tun wir uns zusammen in gemeinsamer Verrücktheit und nennen es Liebe.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Catley77

Namhaftes Mitglied
Alles gut, manchmal muss man einfach auch mal mit jemandem reden. Wir kommen klar, leben immerhin schon über 10 Jahre damit ;)
 

Catley77

Namhaftes Mitglied
Grad hoffe ich nur, dass heute nicht schon wieder hier gehämmert und gebohrt (auch in der Mittagszeit, das interessiert hier niemanden) wird, denn sonst fällt das Futter für meinen Hund erneut aus in dieser Zeit.
Peng - da klopfts und hämmerts schon wieder...... (n)
Die Hoffnung stirbt zuletzt, dass das zumindest in der Mittagszeit endet..... :confused:
Also uU wieder ein Tag ohne genug Futter..... Bzw. erst gegen Abend, aber da kann man auch nicht die gesamte Tagesmahlzeit aufholen... 😡
 

Catley77

Namhaftes Mitglied
Nun "sammeln" wir Bobbys Hysteriefaktoren: Eintagsfliegen, Motten, in Kürze auch Wespen, Bohren im Haus plus Hämmern.
So langsam steigert sich seine Panik ins Unermessliche.
Ich kann von Glück sagen, wenn ich überhaupt noch Futter in ihn hinein bekomme....:oops:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer

    Anzeige (2)

    Oben