Anzeige(1)

Mein hysterischer Angsthund....

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Catley77

Namhaftes Mitglied
Derzeit ziehen gleichzeitig 4 Nachbarn aus und entsprechend andere wieder ein.
Okay, das ist nicht das Prob, sondern das, was damit verbunden ist: Lärm von morgens früh(7 Uhr) bis abends spät (22 Uhr).

Für Bobby aber bedeutet das: Futterverweigerung komplett den gesamten Tag über.
Er liegt dann zitternd und klappernd auf meinem Bett und beruhigt sich allenfalls vorübergehend draußen, wenn wir Gassi sind.
Panik pur, sobald Hämmern und Bohren einsetzen.

Lösung sehe ich nicht - ihr?
 

Anzeige(7)

Sisandra

Moderator
Teammitglied
An deiner Stelle würde ich öfter und länger mit ihm raus gehen, ihm evtl kleine Mengen Futter auch draußen geben wenn das möglich ist.

Du kannst es auch einmal mit Bachblüten Notfalltropfen versuchen. Die gibt es auch für Tiere. Frag mal in der Apotheke nach.
 
  • Like
Wertungen: Sun
G

Ghast

Gast
Schalldichte Box bauen oder Transportbox in einem Raum "weit" weg vom Lärm, an einem "geschützten" Ort wie unter dem Pult oder so aufstellen hilft bei uns.
 
A

Alböguhl

Gast
Der Hund lernt von deinem Verhalten, wundert dich das?
Wenn du Ruhe ausstrahlst ist der auch ruhig.
Bist du draußen mit ihm ist er abgelenkt, schaut nicht was du machst.
Ist wie bei Kindern die sehen und ahmen auch nach was die Eltern tun.
Setz dich zu Ihm, nimm Ihn in den Arm, bewege dich leicht hin und her,
Bleibe selber Ruhig und entspannt, summe eine Melodie, oder singe ein Kinderlied, das überträgt sich auf Ihn.
Das kennst du doch von deinen Kindern, wenn die unruhig waren, oder?
Das wird ja wohl bald vorbei sein:

Nur wer selber ruhig bleibt, kann zur Ruhestätte all dessen werden, was Ruhe sucht.
Laotse
 

Catley77

Namhaftes Mitglied
An deiner Stelle würde ich öfter und länger mit ihm raus gehen, ihm evtl kleine Mengen Futter auch draußen geben wenn das möglich ist.
Du kannst es auch einmal mit Bachblüten Notfalltropfen versuchen. Die gibt es auch für Tiere. Frag mal in der Apotheke nach.
So langsam sollte hier doch nun jeder wissen, dass ich Homöopathie ablehne.... Das zu Teil 2.
Aber danke für deinen Versuch, ich weiß ihn trotzdem zu schätzen.

Teil 1 hinsichtlich des Fütterns draußen ist eine Idee, wobei - er bekommt allerdings nur Nassfutter seiner Darmprobs wegen.
Aber das bekommen wir schon hin, wenns im Haus zu arg wird (und ich fürchte, das wirds bei 4 Leuten, die grad aus- und dann andere einziehen, noch werden;
schon heute Morgen gings um 8 Uhr wieder los.... :rolleyes: )

Gestern hab ich ihn einfach gelassen und dann abends, als endlich Ruhe war, gefüttert. Aber ich schau mal, die Idee mit draußen füttern ist eine Idee (Hauptsache, er gewöhnt sich dann nun nicht wieder DARAN - auch ein Prob von Angsthunden....).

Und Gassigehen - oki, wir sind generell täglich 4-5x draußen!
Bobby ist kein Spielehund und somit in der Wohnung nur schwer zu beschäftigen.
Da ich aber nicht möchte, dass er sein Leben komplett verpennt, gehen wir halt sehr oft raus.
Er ist kein Langstreckenläufer aufgrund einer Arthrose in der Wirbelsäule, aber eine halbe bis Dreiviertelstunde sind wir dann doch immer unterwegs, damit er ausgiebig - seine Lieblingsbeschäftigung - schnüffeln oder andere Hundis treffen kann.
Dann ist er glücklich und nur das will ich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Catley77

Namhaftes Mitglied
Denkste - es geht jetzt erst richtig los hier....... Das, was hier grad abgeht, ist erst der Anfang, die anderen ziehen erst im Laufe des Monats/der nächsten 2 Monate ein- bzw vorher aus....
HORROR!
Aber das ist das Hausen im Ghetto..... Das ist Alltag hier.
Leben? Nö, LEBEN kann man das echt nimmer nennen.....
Seit über 2 Stunden bohrts und hämmerts hier non stop. Und das ist grad mal erst EINE Wohnung....
Und der Hund liegt zitternd und klappernd auf meinem Bett.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Solche Geräusche, die Hunde nicht zuordnen können lösen bei manchen Hunden Angst aus.

An deiner Stelle würde ich mir deinen Liebling schnappen und im nächsten Stadtpark ein schattige Plätzchen suchen.
 

Catley77

Namhaftes Mitglied
Grins - an sich eine gute Idee, aber hier gibts derzeit nur "nasse Plätzchen".... ;)
Ich frag mich nur, was da überhaupt abgeht! Aber egal. Keine Kraft mehr.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben