Anzeige(1)

Mein Horror: Präsentationen

G

Gast

Gast
Hallo,

mir gehts gerade richtig schlecht. Ich bin dieses Semester extrem gestresst, weil ich von Anfang an am laufenden Band Abgaben und Präsentationen (fünf seit Oktober) habe, wobei Präsentationen für mich super stressig sind, weil ich einfach Angst davor habe. Meine Präsentationen sind deswegen nicht unbedingt schlecht, aber es setzt mich so sehr unter Druck, dass es mir körperlich echt elend geht. Ich schlafe schlecht, habe teilweise richtig schlimme Verspannungen, ich habe Ausschlag bekommen. Die freie Zeit die ich zwischen den Abgaben und Präsentationen habe kann ich nicht genießen. Ich fühle mich kaputt und ausgebrannt und wenn ich kann, dann will ich einfach nur zu Hause in meinem Bett liegen und nichts tun. Jetzt habe ich noch zwei Präsentationen vor mir und Abgaben je nach Laune der Dozenten und habe einfach das Gefühl, ich KANN nicht mehr. Ich bin innerlich einfach leer und mir wärs gerade am liebsten einfach alles zu schmeißen, aber ich bin jetzt schon im 5. Semester.

Weiß nicht wie ich runterkommen soll und wie ich das jetzt noch packen soll :(
 

Anzeige(7)

Mustang

Aktives Mitglied
Kenne das Gefühl. Vor meiner Bachelorpräsentation hab ich gefühlt 30 minuten geschlafen. ^^

Da hilft leider nur eins: Gebiss an Granitplatte ansetzen und durchbeissen. Du hast 4 Vorträge? Dann mach 10 draus und halte die 6 ersten (über ein witziges Thema, z.B. die Charaktere von Entenhausen) für deine Freunde/Eltern. Durch das ständige Vortragen wird dein Gehirn buchstäblich konditioniert und gewöhnt sich an die Aussicht irgendwo vorne vor einem Beamer zu stehen und über irgendwelche Themen zu referieren. Der Stress kommt nur daher weil deine Gehirnwindungen nicht wissen was ihnen bevorsteht und daher mit Stress reagieren.

Um nochmal das Evolutions-Höhlenmenschen-Gleichnis zu gebrauchen: Wenn du dich damals als Höhlenmensch Nachts im Wald verirrt hast hast du zwei Möglichkeiten zu überleben. Entweder du schärfst deine Sinne durch den Adrenalinspiegel bis ins übermenschliche, oder du weisst wo der Ausgang ist und begibst dich ganz entspannt dorthin in Sicherheit. Deine Angst vor dem unbekannten ist genau das gleiche. ;)
 
G

Gast

Gast
Das ist ein lieber Tipp, aber ich habe inzwischen so oft und so viel präsentiert, dass das nichts damit zu tun hat. Es ist nichts neues für mich, ich habe das schon in der Schule schon oft genug gemacht und auch im Studium von Anfang an, aber die Angst fällt nicht von mir ab.
 

juule26

Mitglied
Hallo,

ich kann dich da total verstehen, da ich auch kein Mensch bin der gerne Präsentationen hält, mündliche Prüfungen absolviert etc. Ich habe auch schon unzählige Präsentationen halten müssen und mir geht es da genauso wie dir. Jedes Mal wenn ich höre dass ich eine Präsentation halten muss, bin ich die erste die nach dem Seminar zum Dozenten rennt und fragt ob es eine Ersatzleistung gibt. Manchmal durfte ich tatsächlich eine Ausarbeitung schreiben ohne dass ich etwas präsentieren musste.
Komischerweise war ich bei Präsentationen, die ich mit jemandem zusammen halten durfte, nicht so ängstlich wie wenn ich alleine eine halten sollte. Vielleicht geht dir das ja genauso. Manchmal habe ich mich auch einfach hingesetzt anstatt zu stehen. Da habe ich meine zittrige Stimme auch immer besser in den Griff bekommen. Ich bin abends tatsächlich immer vor jeder Präsentation in Tränen ausgebrochen, weil ich diese nicht halten wollte und mich nur verrückt gemacht habe.
Ein Wundermittel dagegen kenne ich leider auch nicht, aber Baldrian zum einschlafen hilft ganz gut. Zur Präsentation dann ein Outfit an in dem du dich wohlfühlst, genug Makeup sodass man nicht sieht wenn man rot wird und dickes Papier für die Notizen in der Hand damit man die zittrigen Hände nicht sieht.
Schmeiß dein Studium auf keinen Fall hin nur weil du keine Präsentationen mehr halten willst. Versuch nicht jede Minute an das was alles noch vor dir liegt zu verschwenden, sondern gönn dir deine Gedankenpausen.
Ich wünsche dir noch viel Erfolg! =)
 

Mustang

Aktives Mitglied
Bevor du dir Wirkstoffe einwirfst versuch es doch mal mit Bewältigungssport. Eine Freundin hat einen Boxsack in der Garage auf den sie einprügelt bis sie nass am Boden liegt. Danach schläfst du wie ein Dornrösschen. ^^
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben