Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mein Freund kann die Pille nicht leiden

BirdUnderwater

Neues Mitglied
Hallo :),
Wie schon oben erwähnt, hat mein Freund ein großes Problem mit der Pille. Er sagt mir nicht, dass ich aufhören soll sie zu nehmen, aber er erwähnt immer wieder, dass er es viel schöner fände, würde ich sie absetzen.

Zudem ist er in seinem sehr esoterischen und naturnahen Haushalt aufgewachsen, er nimmt deswegen selber keine "chemischen Medikamente" und wirkt doch sehr verurteilend gegenüber den Menschen, die es tun. Deswegen mag er es auch gar nicht dass ich die Pille nehme; er ist der Meinung dass der weibliche Zyklus das ist, was eine Frau ausmacht und auch für eine spirituelle Bindung sorgt. Durch die Pille hab ich keinen natürlichen Zyklus mehr, und obwohl er meint ich soll machen was ich will, tut es schon weh zu wissen, dass er jetzt so über meinen Körper denkt. Dass ich keine richtige Frau mehr sei...

Ich bin selber auch kein großer Fan von der Pille, aber sie ist das Einzige, was mir seit Jahren bei meiner Akne und meinen sehr starken Regelschmerzen hilft und ich hab große Angst davor sie wieder abzusetzen. Mittlerweile hab ich auch kaum Nebenwirkungen mehr, eigentlich keine.

Er will, dass wir wieder nur mit Kondom verhüten. Das haben wir, bevor ich die Pille genommen hab, so gemacht und es hat gar nicht geklappt. Er hat einfach immer vergessen eins aufzuziehen oder wollte "einfach mal kurz rein, um mich hautnah zu spüren" oder wenn keine da waren, hat er es einfach ohne getan und rausgezogen. Er meint immer es sei ja okay, er könne seinen Samen kontrollieren (Ja, auch Lusttropfen.. das ich nicht lache.)
Es war einfach super unsexy ihn jedes mal daran erinnern zu müssen, dass er ein Kondom nehmen soll..

Ich bin so hin und her gerissen. Andere Verhütungsmittel wären mir recht, aber ich hab endlich meine Akne im Griff dank der Pille. Aber er gibt mir das Gefühl spirituell nicht mehr verbunden zu sein und einfach "keine richtige Fau" zu sein, wenn ich sie nehme. Ich vermisse meinen natürlichen Zyklus ja auch... es tut einfach weh.
 

Daoga

Urgestein
Da sind wohl eher seine Vorurteile das Hindernis gegen die "spirituelle Verbundenheit". Irgendwie hab ich das Gefühl, er möchte Dir in Wahrheit nur ein Kind anhängen. Gegen Pille, aber Kondom vergessen - klar. Nachtigall ich hör dir trapsen. Wie sieht es denn mit Kinderwunsch aus mit euch beiden, und ist ihm klar was in diesem Fall auch auf ihn zukommt? Oder würde er sich dann ganz fix dünnemachen, wenn mit schlaflosen Nächten, monatelangem No Sex und "duftenden" Windeln zu rechnen ist?
 

dreampudelchen

Aktives Mitglied
Ich bin so hin und her gerissen. Andere Verhütungsmittel wären mir recht, aber ich hab endlich meine Akne im Griff dank der Pille. Aber er gibt mir das Gefühl spirituell nicht mehr verbunden zu sein und einfach "keine richtige Fau" zu sein, wenn ich sie nehme. Ich vermisse meinen natürlichen Zyklus ja auch... es tut einfach weh.
Ich habe absolut Null Verständnis dafür, wie sich dein Partner dir gegenüber bei diesem Thema verhält.
Natürlich bist du eine richtige Frau! Dir etwas anderes einzureden ist echt mies.

Es ist dein Körper und deine Entscheidung und wenn es dir mit Pille besser geht, ist das doch Grund genug, sie zu nehmen. Ist deinem Freund bewusst, dass du ansonsten Probleme mit Akne und Regelschmerzen hättest?
Abgesehen davon könntest du auch schwanger werden, so nachlässig, wie er mit Kondomen umgeht.

Er meint immer es sei ja okay, er könne seinen Samen kontrollieren (Ja, auch Lusttropfen.. das ich nicht lache.)
Ja, genau. Deshalb vergisst er dann auch das Kondom und bringt dich in die unangenehme Situation ihn daran erinnern zu müssen.
Aber er gibt mir das Gefühl spirituell nicht mehr verbunden zu sein
Ich würde mal sagen, das liegt zum größten Teil an ihm und seiner Einstellung - nicht daran, dass du die Pille nimmst.

hat mein Freund ein großes Problem mit der Pille. Er sagt mir nicht, dass ich aufhören soll sie zu nehmen, aber er erwähnt immer wieder, dass er es viel schöner fände, würde ich sie absetzen.
Wie du so schön geschrieben hast: Es ist sein Problem.

Wäre es eine Option, mit ihm mal direkt über das Thema zu sprechen und ihm zu sagen, dass er das akzeptieren muss ohne immer wieder darum herum zu mäkeln?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben