Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mein Freund hatte Sex mit Männern..

Hallo,
das ist mein erster Beitrag, brauche eure Hilfe.
Um euch kurz einen Einblick zu geben ich bin ende zwanzig, mein Freund ist 22 Jahre-
Ich bin sehr glücklich mit Ihm, wenn ich ehrlich bin habe ich noch nie so aufrichtig geliebt.

Doch die Problematik enstandt an Silvester, er war ziemlich angeheitert und er hat mir eröffnet das er schon mehrmals, sex mit Männern hatte.

Ich habe auch ein bewegtes Leben und bin bei Gott ich bin nicht verklemmt und besitze Weitsicht, aber seit er mir dies eröffnet
hat, schiessen mir immer wieder furchbare Bilder im Kopf, meistens
wenn wir miteinander schlafen.

Er hat mir versichert dass er kein Intresse an Männern hat und er wollte auch mit mir darüber reden, doch kann ich es nicht.

Ich habe solche Angst und ich denke ich kann mit den Dingen die er mir sagen würde nicht umgehen.

Ich liebe Ihn so sehr, doch es tut so weh...

Sicherlich denke ich, ich hab nicht das Recht über Dinge zu urteilen
die in seiner Vergangenheit´passiert sind, doch macht es mich kaputt..

Ich hoffe ich bin nicht alleine, hat jemand auch solch eine Erfahrung gemacht ?
Bitte helft mir..

Danke fürs lesen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Der_Seewolf

Mitglied
Ich habe auch ein bewegtes Leben und bin bei Gott weder verklemmt und besitze Weitsicht, aber seit er mir dies eröffnet
hat, schiessen mir immer wieder furchbare Bilder im Kopf, meistens
wenn wir miteinander schlafen.
Ähem, also dein Satz widerspricht sich ja sehr mit deinen Empfindungen. Anscheinend bist du sehr wohl verklemmt, denn sonst würde es dich genauso wenig stören wie wenn er dir offenbart hätte, dass er vorher schon mal mit anderen Frauen geschlafen hat.

Mache dir klar: An männlicher Homosexualität ist nichts schlimmes dran. Und dein Mann ist ja höchstens Bisexuell, da er ja jetzt mit dir zusammen ist.

Was malst du dir denn da für Bilder im Kopf aus, die soo schrecklich sind?
 
buhh, wenn ich mir eure Antworten durchlese, merke ich, dass ich wohl doch ein Problem habe, die Dinge doch nicht so easy sehe..
Habe noch nie von einen Mann solch ein Sache gestanden bekommen..habe angst er könnte mich wegen einen Mann verlassen, so doof wie das vielleicht klingt, aber mit einer Frau könnte ich konkurieren...

Besten Dank für eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:

Smoothman

Mitglied
Hallo,
das ist mein erster Beitrag, brauche eure Hilfe.
Um euch kurz einen Einblick zu geben ich bin ende zwanzig, mein Freund ist 22 Jahre-
Wir haben uns durch die Arbeit kennén- und liebengelernt und ich bin sehr glücklich mit Ihm, wenn ich ehrlich bin habe ich noch nie
so aufrichtig geliebt.

Doch die Problematik enstandt an Silvester, er war ziemlich angeheitert und er hat mir eröffnet das er schon mehrmals, sex mit Männern hatte.

Ich habe auch ein bewegtes Leben und bin bei Gott weder verklemmt und besitze Weitsicht, aber seit er mir dies eröffnet
hat, schiessen mir immer wieder furchbare Bilder im Kopf, meistens
wenn wir miteinander schlafen.

Er hat mir versichert dass er kein Intresse an Männern hat und er wollte auch mit mir darüber reden, doch kann ich es nicht.

Ich habe solche Angst und ich denke ich kann mit den Dingen die er mir sagen würde nicht umgehen.

Ich liebe Ihn so sehr, doch es tut so weh...

Sicherlich denke ich, ich hab nicht das Recht über Dinge zu urteilen
die in seiner Vergangenheit´passiert sind, doch macht es mich kaputt..

Ich hoffe ich bin nicht alleine, hat jemand auch solch eine Erfahrung gemacht ?
Bitte helft mir..

Danke fürs lesen..

Hi Subti ;)

also Erfahrungen direkt zum Thema hab ich nicht.
Hier meine Meinung:
Betrachte erst die Beziehung zuwischen euch. Ist sie gut? Ist er so zu dir wie du es dir wünscht. Du hast Recht, bewerten kannst du ihn nicht, aber du kannst fühlen was das ganze mit dir macht. Das ist dann auch der zweite Schritt. Wenn du es tatsächlich geschafft haben solltest, vom Kopf her die Dinge zu sortieren bzw. zu akzeptieren, ist es lange noch nicht gesagt, dass alles gut wird.
Wenn es dir nicht gelingt mit der Gegebenheit klar zu kommen, dann muss entweder er etwas ändern, oder du musst die Konsequenzen ziehen. Theoretisch betrachtet, kann es einem Partner egal sein was der andere "treibt", solange die Gefühle füreinander aufrichtig sind.
Die Praxis muss man allerdings "erfühlen".
Was er tut ist nicht per Definition schlecht. Ob es in eurer Beziehung einen Platz dafür gibt, musst jedoch du allein entscheiden.
Offen darüber reden ist wohl das beste.

Viel Glück,
Smoo
 
Wenn du es tatsächlich geschafft haben solltest, vom Kopf her die Dinge zu sortieren bzw. zu akzeptieren, ist es lange noch nicht gesagt, dass alles gut wird.

----
Abend Smoothman,
du hast mir sehr geholfen, sortieren ist wóhl erstmal das wichtigste, es fühlt sich an wie Chaos ohne ausicht auf eine Lösung...

Aber Du hast mein Problem erkannt..Danke..-

Woher kommt dieses Verständnis bzw. das Wissen mit schwierigen
Situationen umzugehen..?

Beste Grüße
 

Smoothman

Mitglied
Ähem, also dein Satz widerspricht sich ja sehr mit deinen Empfindungen. Anscheinend bist du sehr wohl verklemmt, denn sonst würde es dich genauso wenig stören wie wenn er dir offenbart hätte, dass er vorher schon mal mit anderen Frauen geschlafen hat.

Mache dir klar: An männlicher Homosexualität ist nichts schlimmes dran. Und dein Mann ist ja höchstens Bisexuell, da er ja jetzt mit dir zusammen ist.

Was malst du dir denn da für Bilder im Kopf aus, die soo schrecklich sind?

Hi Seewolf,

also ich finde die Situation jetzt auch nicht so alltäglich. Ich denke dass auch bei einem durchschnittlich toleranten Menschen, eine Art Verwirrung erlaubt ist ;).

Gruß,
Smoo
 

Smoothman

Mitglied
Wenn du es tatsächlich geschafft haben solltest, vom Kopf her die Dinge zu sortieren bzw. zu akzeptieren, ist es lange noch nicht gesagt, dass alles gut wird.

----
Abend Smoothman,
du hast mir sehr geholfen, sortieren ist wóhl erstmal das wichtigste, es fühlt sich an wie Chaos ohne ausicht auf eine Lösung...

Aber Du hast mein Problem erkannt..Danke..-

Woher kommt dieses Verständnis bzw. das Wissen mit schwierigen
Situationen umzugehen..?

Beste Grüße
Hi noch mal,

es freut mich dir geholfen zu haben.
Um deine Frage zu beantworten:
Ich bin ausgebildeter Mediator. Aber eigentlich muss man nur verstehen, dass jeder in seinem eigenen "Universum" lebt und es kein richtig oder Falsch gibt. Genau so wenig wie verklemmt oder nicht verklemmt :D

Bin total müde un gehe jetzt ins Bett.
Gute Nacht an alle und einen besonders erkenntnisreichen Schlaf für Dich

Liebe grüße
Smoo
 

Susi Sorglos

Aktives Mitglied
Hallo Subtilglücklich!

Ich lebe auch in einer Beziehung mit einem Mann. Und ich hatte vorher auch schon Sex mit Frauen. Es ist quasi wie bei Dir nur andersrum.
Das Interessante daran ist, dass ich mit meinem Freund darüber auch gesprochen habe. Er weiß, dass ich noch immer auch auf Frauen stehe und macht sich natürlich die gleichen Gedanken wie Du.
Seine Reaktion darauf ist, dass er sagt, er würde einen Dreier zulassen. Da er keine Lust darauf hat, mit einer anderen Frau zu schlafen, stellt er es sich eher so vor, dass wir zwei Frauen miteinander schlafen und er guckt zu.
Außerdem sagt er (wobei ich nicht weiß, ob es wirklich so wär, wenn ich das Angebot annähme), dass er nichts dagegen hätte, wenn ich mit einer Frau schliefe. Er weiß genau, dass er mir keinen adäquaten Ersatz bieten kann und will mir den Spaß nicht nehmen. Es darf halt nur keine Liebe dabei sein (logisch) und er will es wissen.
Das sind seine Lösungsansätze für ein Problem, das bisher nicht besteht, weil ich mit dem Sex mit ihm ausgesprochen zufrieden und auch ausgelastet bin. Ich sehne mich weder nach Sex mit einer Frau, noch nach Sex mit einem anderen Mann.

Ich denke auch, dass reden hilft. Vielleicht kannst Du, um Dir das Gespräch einfacher zu machen, ein Stop-Wort mit Deinem Freund vereinbaren. Erklär ihm, dass Du Angst hast, dass Dir das Reden darüber zu viel wird und Du darum in dem Moment, in dem es zu viel wird, einfach nur ein bestimmtes Wort gebrauchen möchtest. Und vielleicht machst Du Dir vorher Gedanken darüber, wie es Dir dann wohl gehen wird und was Dir am besten helfen wird, über eventuelle negative Gedanken oder Ängste hinwegzukommen. Wenn ihr vorher über eventuelle Konsequenzen redet, dann ist Dein Freund davon nicht überrascht und damit nicht überfordert und kann Dir dann besser helfen, Dich wieder zu fangen. Und mit jedem weiteren Reden wirst Du merken, dass er Dich einfach liebt und dass Du keine Angst haben musst, ihn an einen Mann zu verlieren. Im Endeffekt wird es Dein Vertrauen in ihn stärken und damit auch Eure Beziehung.

Viel Erfolg, Susi Sorglos
 

springer

Aktives Mitglied
Ich habe eine sehr gute Freundin in die ich vor langer Zeit verliebt war. Sie gab mir damals einen Korb und heiratete dann einen anderen. Nach sehr langer Zeit kamen wir wieder in Kontakt und telefonieren seither ab und zu mal eine Stunde miteinander. Sie berichtete mir Folgendes:

Ihr Mann, den sie damals heiratete, war homosexuell. Sie war 25 Jahre mit ihm verheiratet. Ja, so etwas gibt es wirklich. Er hat ihr zwar zwei Kinder gemacht, sie aber ansonsten fast nie berührt. Keine Spaziergänge Hand in Hand, keine Umarmungen, kein Kuscheln auf dem Sofa vor dem Fernseher, erst recht keine Küsse usw. Ihr Leben war die Hölle. Mir ist unklar, wie sie das so lange ausgehalten hat.

Wenn es bei euch genauso ist – dann Finger weg. Wenn er aber richtig zärtlich zu dir ist und zwar aus echtem Bedürfnis, dann hat er vielleicht eine leichte bisexuelle Neigung. Das ist meiner Meinung nach aber gar nicht schlimm. Jeder Mensch hat ein ganz klein wenig homosexuelle Neigungen, der eine mehr, der andere weniger.

Also beobachte, ob er dich wirklich gern liebkost – wenn ja, dann mach dir keine Sorgen!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben