• Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mein bester Freund ist tot

Marie1985

Mitglied
Hallo zusammen,

ich muss meinen Kummer und Schmerz nun doch hier rauslassen.

Ich habe vor 2 Wochen meinen besten Freund verloren. Er war mein ein und alles. Er ist in meinen Armen gestorben. Ich komme einfach nicht damit zurecht. Ich will dass er wieder zu mir zurück kommt. Weiß nicht wie ich das schaffen soll.

Meine Freunde lassen mich alle im Stich, weil sie den Schmerz auch nicht verkraften. Wo soll ich mit meinem Schmerz hin?? Ich schaue ständig Fotos von ihm an. Kann nur mit einem T-Shirt von ihm einschlafen. Ich vermisse ihn so sehr!!!
 

Anzeige(7)

N

none_of_this_is_real

Gast
:( Beileid. Ich kenne das Gefühl :( :(

Die Zeit ist das einzisgte das helfen kann. Dabei ist mit "kann" im Sinne von vielleicht helfen gemeint...
 

Senora

Aktives Mitglied
Beileid auch von meiner Seite... mein bester Freund hat sich 2000 erhängt....hatte es durch Zufall aus der Zeitung erfahren, da er nach Köln gezogen war und wir nur noch sporadisch Kontakt hatten.
Ich hatte nur ihn, keine beste Freundin oder so, er hat mich am besten verstanden, und dann plötzlich war er nicht mehr da.
Ich war tagelang nur am Heulen, war total am Ende.
Als ich vor 4 Jahren beziehungstechnisch in einer wie ich dachte ausweglosen Situation war, wollte ich mir das Leben nehmen, wollte bei ihm sein. Es hat nicht geklappt, ich hab dann von ihm geträumt, das er an meinem Bett saß und meine Hand hielt. Da hab ich gewusst, dass er immer bei mir ist, und dass ich es irgendwie schaffen würde.
Ich denke noch immer jeden Tag an ihn, aber ich bin nicht mehr so traurig. Er hätte nicht gewollt, dass ich so traurig bin. Er war immer gut drauf, hat jeden Scheiss mitgemacht.
Du wirst das schaffen, lass die Trauer zu, nimm Abschied, aber trag ihn immer in deinem Herzen.
 

lexie

Mitglied
mein beileid erstmal an euch alle. es ist nie schön, wenn einer aus dem leben verschwindet und wenn er/siee sich das leben genommen hat, trägt das bestimmt auch nicht zum trost bei. niemand sollte selbst sein leben beenden, andere wären vielleicht froh um das leben...und man hinterlässt meist nur andere menschen im kummer.

mein freund hat der krebs umgehauen... er hat drei lange jahre gekämpft und drei monate befor er starb wussten wir alle, dass er sterben würde.es war schlimm sich damit abzufinden und damit umgehen zu können.

doch das was er nicht leben kann sollten wir leben und immer im guten an ihn denken....
am besten denkt man an seinen freund/in und redet mit anderen freunden über die schönen momente mit ihr/ihm.das hat mir geholfen.
und wer weiß vielleicht sieht man sich tatsächlich irgendwann wieder
 
J

jasmin17

Gast
hilfe ich weiss nicht mehr weite am 23:!2009 ist mein bester freund gestorben und darauf hin einen tag später meine freundin wurde vom eigenen vater ermordet es ist mir alles zu viel ich kann nicht mehr es tut so verdammt weh wrum mussten sie gehen ich hab schon genug propleme wie komm ich besser damit klar ich trüme viel von ihnen ich kann nicht mehr ich bin am boden bitte hilf mir einer kann mir jemandf eien tipp geben ich hab schon sehr vile in meiner famieleie verloren und jetzt auch noch meine freunde warum :( :( es tut so weh als würde man mir mein herz herausreissen;(
 

elena_girl

Mitglied
beileid auch von mir.
ich weiß wie das ist da ich keinen bruder mehr habe.
ich würde dir raten jetzt gerade einach mal zu weinen damit der schmerz rauskommen kann, was mir sehr geholfen hat.
sonst ist es meiner meinung nach auch einfacher mit deinen freunden zu trauern da sie ja das gleiche fühlen! du meinst ja sie würden dich im stich lassen, was auch sein kann, aber du musst immer bedenken das das ja nicht nur dir passiert ist!!!
lenk dich doch ab, rede drüber und finde zu dir selbst zurück!!!
viel glück, elena
 

oNeheArt*

Mitglied
mein beileid auch...
mein papa ist am 10. januar 09 gestorben...
es tut unendlich weh, aber man muss einfach alles rauslassen, weinen und wenns hilft schreien... sonst frisst mans in sich rein und dass wäre das schlimmste!
also mein tipp an alle: lasst einfach alles raus und schleppt das nicht mit euch rum.

liebe grüße
 
G

Gast

Gast
Hallo zusammen,

ich muss meinen Kummer und Schmerz nun doch hier rauslassen.

Ich habe vor 2 Wochen meinen besten Freund verloren. Er war mein ein und alles. Er ist in meinen Armen gestorben. Ich komme einfach nicht damit zurecht. Ich will dass er wieder zu mir zurück kommt. Weiß nicht wie ich das schaffen soll.

Meine Freunde lassen mich alle im Stich, weil sie den Schmerz auch nicht verkraften. Wo soll ich mit meinem Schmerz hin?? Ich schaue ständig Fotos von ihm an. Kann nur mit einem T-Shirt von ihm einschlafen. Ich vermisse ihn so sehr!!!
Hi ich kann dich sehr sehr gut verstehen,meine beste freundin meine bezugsperson die mich jahre lang kannte und begleitet hat immer zu mir gestanden hat,hat sich am 28.01.2009 erhängt also mehr wie eine woche her und ich komme damit absolut nicht zurecht..ich bin fertig u gebe mir auch selber wie die familie auch die schuld,sie rief mich noch am selben tag an 2x und ich reagierte scheisse zu ihr nur weil ich ein tag zu vor die praktische prüfung für führerschein durchgefallen wahr,ich hörte es am tel das es ihr auch nicht gut ging u reagierte trotzdem scheisse,ich wahr ihr bester freund,sie wahr mal vor 10.jahren meine ex-freundin u nun wahr sie meine beste freundin,für mich ist das der zusammen bruch,ich weiss absolut nicht mehr weiter,da sie auch pchisch dazu krank wahr sehr lange in anstalten verbracht hat u letztes jahr ihre wohnung verbrannt hat u da schon versuchte ihr lben zu nehmen.diesmal hat sie es geschafft u vollbracht sie hat sich in der dusche erhängt..ich bin fertig

dennes
 

Lena2001

Neues Mitglied
Ich bin jetzt 16. Vor vier Tagen hat sich mein bester Freund dazu entschieden sich auf die Gleisen zu setzten. Ich weine mich in den Schlaf und der Schmerz ist so groß. Er war 18. Ich stelle mir so viele Fragen. Was hätte ich tun können, Hat er gelitten, geht es ihm jetzt besser, wo ist er? Gehen der Schmerz und die Leere irgendwann weg?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Mein Schuldgefühl läßt mir keine Freude mehr an meinem Leben zu Trauer 30
M Mein Kind ist gestorben Trauer 16
D Für mein Meerschweinchen Trauer 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Oben