Anzeige(1)

mein Auto macht mich irgendwann pleite

tulpe

Sehr aktives Mitglied
aber liegt es wirklich am Auto????

Ich hab es jetzt ja endlich mal geschafft, das Auto zum TÜV zu bringen. Ich hab diesmal eine Werkstatt gewählt, die mir eine Kollegin empfohlen hat, weil sie den Inhaber persönlich kennt und ich dann nicht das Gefühl haben muss, abgezockt zu werden. Denn jedesmal wenn ich zum TÜV muss, kostet mich das immer ca. 1.500 - 2.000 EUR, weil so viel kaputt ist (die finden ja immer was:mad:)

Nun bekomme ich gerade einen Anruf aus der Werkstatt: Er hat mir alles aufgezählt, was TÜV-mässig gemacht werden muss......und glaubt mir, es war massig. Kostenpunkt: mindestens 1.200,00 EUR :eek: Im nächsten Monat Versicherung 600,00 EUR :eek:

Die Krankheit und der Verlust meiner geliebten Pee-Wee hat mich in den letzten 1 1/2 Monaten auch ca. 1.500,00 EUR gekostet (no problem....für Pee-Wee hätte ich alles bezahlt).

Ich bin jetzt aber gerade an einem Punkt, an dem ich mich frage, wofür ich eigentlich arbeite????? Wenn ich nicht ein sparsamer Mensch wäre, der auch noch hammer liebe Eltern hat, die immer wieder nen bißchen was zusteuern, würde ich jetzt wahrscheinlich absolut pleite sein :eek::eek::eek:

Mich kotzt das gerade absolut an!
Mein Auto ist eigentlich der einzige Luxus, den ich mir gönne........aber es kann doch nicht sein, dass es so ein teurer Luxus geworden ist.

Scheiß Geld!!!!!!!!!! Ich wünschte, man bräuchte es nicht!!!!!
 

Anzeige(7)

L

LiebeDich

Gast
Das ist der Haken des Lebens. Entweder du bist ein Sklave, oder ein Schöpfer.

Du willst Luxus haben, demnach musst du mehr arbeiten.

Eigentlich ist es so, das jedem Menschen so viel Geld zusteht wie er nur möchte. Leider aber werden wir regiert... statt selber zu regieren. (Grund zum Überlegen?)

Das was du schilderst, habe ich haar genau auch so erlebt.
Daher habe ich auf all das verzichtet, 400 PS Auto inklusive.

Warum? Wie ich sagte: Entweder du besitzt den Luxus und bist ein Sklave, oder aber du bist selbst ein Schöpfer und nimmst dein Leben in die Hand.

Geld steht jedem zu - es gehört der Menschheit.

Wir müssen für Geld arbeiten, was ja GUT ist. Wir sollten aber arbeiten um der Menscheit zu helfen, um die Erde zu entwickeln, nicht fürs Geld sollten wir arbeiten.

Das Geld sollte jedem frei zur verfügung stehen, so viel er nur will. So würde es übrigens weniger Krieg und Hass geben. Gleichberechtigung.

Wir leben aber anscheinend noch nach dem Prinzip des Jungels, der stärkere gewinnt.

Es dauert nicht mehr lange, bald wird ER kommen, und all dem ein Ende setzen. Die wenigen die derzeit die Welt beherrschen, und ihre Macht missbrauchen werden ausser gefecht gesetzt, und die Menschheit zieht in eine neue Welt.

Die aktuelle Wirtschaftskrise und Wetterkatastrophen ist erst der Anfang.

Einige haben wirklich geglaubt, ER würde ewig zusehen, und zulassen das meine seine Kinder so behandelt.

Bald sind wir alle Schöpfer, und keine Sklaven mehr. Dann brauchen wir auch das Geld nicht mehr.
 

tulpe

Sehr aktives Mitglied
@LiebeDich: Würde Dir grundsätzlich fast in allem zustimmen und Dir Recht geben, ABER: jetzt gerade hilft mir das auch alles nix! Ich brauche das Auto, um überhaupt zur Arbeit zu kommen (nein, es fährt kein Zug und auch kein Bus......weil ich in der Wallapampa lebe!)

Klar, ich könnte mein Traumauto (man beachte: nur für mich ist es ein Traumauto, was weder heißt, dass es ein Luxusschlitten mit 1000-enden von PS ist....Frauen ist eh anderes wichtiger an einem Auto;) oder noch das es ein riesengroßes, neues Auto ist) verkaufen und mir dafür ein billigeres neues Auto kaufen. Kann ich aber nicht, weil ich das Geld dafür nicht habe und ich nix von Finanzieren oder Leasing halte, denn ich will und werde keine Schulden machen!

Sorry, wenn ihr mich gerade so "abgefuckt" erlebt, aber ich bin gerade echt wütend auf alles.........
 
L

LiebeDich

Gast
Was ist es denn, ein Bugatti Veyron? So ein 16-Zylinder verbraucht sicher viel :D

Versuche doch einfach mal zu überlegen was du brauchst, und was nicht.

Wenn du dein Auto behalten willst, behalte es. Das Geld hast du doch dazu. Klar, du musst dafür arbeiten, aber es ist doch ok oder?

Geld kommt und Geld geht, so MUSS es sein. Geben und Nehmen.

So funktioniert es, der Fluss. Sobald du nimmst und nicht mehr gibst, hast du eine Blockierung und dann kommt gar kein Geld mehr.

Also ist es schon richtig das dein Geld kommt und Geht, dafür bist du nie wirklich "Pleite", oder? Na also.

Sei Dankbar für das was du hast, auch für deinen Job. Es ist doch Toll. Nutze die letzten 4 Jahre der Erde, die uns noch bleiben. :)
 

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Was ist es denn, ein Bugatti Veyron? So ein 16-Zylinder verbraucht sicher viel :D

Versuche doch einfach mal zu überlegen was du brauchst, und was nicht.

Wenn du dein Auto behalten willst, behalte es. Das Geld hast du doch dazu. Klar, du musst dafür arbeiten, aber es ist doch ok oder?

Geld kommt und Geld geht, so MUSS es sein. Geben und Nehmen.

So funktioniert es, der Fluss. Sobald du nimmst und nicht mehr gibst, hast du eine Blockierung und dann kommt gar kein Geld mehr.

Also ist es schon richtig das dein Geld kommt und Geht, dafür bist du nie wirklich "Pleite", oder? Na also.

Sei Dankbar für das was du hast, auch für deinen Job. Es ist doch Toll. Nutze die letzten 4 Jahre der Erde, die uns noch bleiben. :)
Ich überlege jeden Tag, was ich brauch und was ich nicht brauche. Und wie gesagt, mein Auto ist der einzige (ich bezeichne es so) Luxus, den ich mir leiste, weil ich ja auch zur Arbeit kommen muss!

Und, in den letzten Wochen GEHT das Geld nur von mir, und zwar ohne Eigenverschulden!

Und das uns nur noch vier Jahre bleiben, daran glaube ich schon lange nicht mehr............in vier Jahren wird höchstens ein neue Ära anbrechen. Wie die dann aussieht, werden wir sehen!

So, und jetzt mal ganz ehrlich: Ich denke, wir haben allgemein einige Sachen gemeinsam, aber jetzt hilft mir dieses "Alles ist schön und gut so, wie es ist........alles, was passiert, hat seinen Sinn.....usw." in keinster Weise :p
 
M

Miro

Gast
Hallo tulpe,

tut mir wirklich leid für dich. Das sind ja enorme Beträge, finde ich, die Reperaturen usw.

Bin übrigens auch gerade erwischt worden (sechs Monate TÜV und ASU überzogen).:confused:

Zitat von tulpe

Scheiß Geld!!!!!!!!!! Ich wünschte, man bräuchte es nicht!!!!!
Dem kann man sich bloß anschließen.

Lg, Miro
 

tulpe

Sehr aktives Mitglied
tulpi,natürlich hilft Dir dieses ´alles wird gut´nicht wirklich weiter.Fakten zählen und sonst nichts...also ,was ist zu tun?
kannst Du denn auf ein kleineres Auto umsteigen? was vielleicht auch billiger im Verbrauch ist?
ich fahre z.B. einen kleinen Furzer,einen Twingo:rolleyes::)ist billig im Verbrauch und bringt mich auch von A nach B,hat 75 PS:)

Superratte

Hey Superratte!

Der Verbrauch stört mich gar nicht so, weil ich ja nicht so viel damit fahre. Mich stören die teuren Reparaturkosten. Ein neues Auto kommt erstmal nicht in Frage, weil es ja 1. ein relativ Neues sein müsste (um erneute Reparaturkosten auszuschließen) und 2. ich einfach zur Zeit nicht das Geld dafür habe. Die letzten Monate haben mich echt geldmässig geschlaucht :(
 

mikenull

Urgestein
Du machst da einen Fehler.
Du mußt zuerst zum TÜV ( oder zur Dekra ) fahren und feststellen lassen, was kaputt ist. Und mit dem TÜV-Schein suchst Du Dir eine billige Werkstatt aus, die alles macht.
 

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Du machst da einen Fehler.
Du mußt zuerst zum TÜV ( oder zur Dekra ) fahren und feststellen lassen, was kaputt ist. Und mit dem TÜV-Schein suchst Du Dir eine billige Werkstatt aus, die alles macht.
Ich dachte, ich kann mir die doppelten Prüfungskosten sparen :( und die neue Werkstatt kennt mein Leid und ich vertraue ihm jetzt schon, weil es über Vitamin B ging, weiß Du?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Freund überweist mein Gehalt an Betrüger Finanzen 44
RichardS So mein nächstes Problem..... Finanzen 14
O mein freund hat alles was ich davon träume Finanzen 19

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben