Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

mega Sch**ße ich kann einfach nicht mehr.

G

Gast

Gast
Hallo,


Hatte über 10 Jahre eine Beziehung. Hab meinen Ex immer mitgeschleift, er ist aber nie erwachsen geworden.
Wir hatten all die Jahre eine Fernbeziehung. Nach 2 gescheiterten Studien stand er letztes Jahr in meiner Tür und is nimmer weggegangen. Hat sich einfach eingenistet und ist in Selbstmitleid ersoffen. Ich war wie ein Gefangener in meiner eigenen Wohnung. Es war alles sehr schlimm, ich konnte mich niemandem recht öffnen und wusste selber net was mit meinem Leben da passiert, hatte nur noch Angst.

Letztes Jahr kam dann irgendwann mein bester Freund zu Besuch, mit dem ich schon seit 20 Jahren befreundet bin. Es war mir sofort klar, wenn ich mich jemandem anvertrauen kann, dann ihm.

Er hat mir beigestanden aus der Ferne (lebt in einer anderen Stadt) als mein Leben und meine Beziehung sich in eine Katastrophe verwandelt hatte. Mit 18, 19 hatten wir mal Gefühle füreinander, aber ich hab ihn abgewiesen damals und mich für den andern entschieden. Er is trotzdem mein Freund geblieben!

Was ist passiert? Die Gefühle sind regelrecht explodiert, ich habe mich von heute auf morgen unsterblich in meinen besten Freund verliebt. Und ich hab auch gemerkt, dass ihn das alles auch nicht kalt gelassen hat. War alles eine Extremsituation über Monate hinweg...irgendwann hatte ich endlich die Kraft meinen Ex vor die Tür zu setzen.

Ich war fix und fertig. Gleichzeitig furchtbar verliebt und noch nicht wirklich fähig zu was Neuem.

Seither sind ca.7 Monate vergangen.

Ich habe meinem besten Freund vor 5 Mon. meine Gefühle gestanden. Seitdem ist alles noch mehr aus dem Ruder gelaufen. Wir hatten ständig liebevollen Kontakt, seitdem nicht mehr. Er verhält sich total widersprüchlich.

Es folgten wochenlange Sendepause beiderseits per Mail und so, vorher haben wir immer gechattet. Wenn er mich aber besucht hat, war es total aufgeladen und prickelnd und schön - aber wir kommen einfach über Reden nie hinaus. Dann haut er wieder ab und entzieht sich.

Ich war nervlich eh noch total fertig und musste mein Leben erstmal neu sortieren und dann dieser Nervenkrieg. Ich hab ihm schon im Mai gesagt, sag mir, wenn du nicht willst, ich halt das nicht aus mich nochmal zu quälen jetzt.

Er hat mir aber gesagt, er würde im Leben nichts zwischen uns kommen lassen und mich Liebste genannt.

Ich hab das Hin und Her jetzt nicht mehr ausgehalten und ihn vor paar Wo. zu einer Aussprache gebeten.

Er hat mir gesagt, er habe Gefühle für mich, aber wenn es schief geht ist unsere Freundschaft kaputt.
Und dass er sich nicht mehr leiden könnte wenn er mit mir was anfängt, weil er dann denken würde, es hätte was gebracht, dass er mir geholfen hat.

Zum Abschied hat er mich noch umarmt und mir in die Augen geschaut, dass nix verloren ist.

Ich bin völlig fertig von dem ganzen Theater, hab 10 kilo abgenommen seit Januar und weiß nciht mehr was ich denken und fühlen soll.

Im Grunde hat er mit mir gespielt, er ignoriert mich seit Monaten und spricht nur mit mir, wenn er will. Oder kommt nur, wenn er will. Jetzt ignoriert er mich wieder.

Sowas ist doch auch keine Freundschaft mehr, er hat mich seit 5 Monaten gequält und mir Hoffnungen gemacht nur um mir jetzt zu sagen, nein. Ich kann so auch nicht Freund sein..

Mir zerreißt es das Herz. Ich hab auf ihn Rücksicht genommen, Scheiße, das hätt ich nicht machen sollen.

Weiß jemand Rat?
 

Anzeige(7)

111kleinbuchstabe

Aktives Mitglied
Hab meinen Ex immer mitgeschleift
Sei ehrlich zu Dir, ob Du nicht therapeutische Ambitionen hast.

Therapeuten dürfen nie direktiv sein, weil dann würden sie ja was vorschreiben und das ist gegen die Regeln.

Aber Du kannst die alte Weisheit in Betracht ziehen, dass Freundschaft und Liebe zwei grundverschiedene Dinge sind.

Deshalb verhält er sich dermassen unorientiert.
 

Gast42

Mitglied
Im Grunde hat er mit mir gespielt, er ignoriert mich seit Monaten und spricht nur mit mir, wenn er will. Oder kommt nur, wenn er will. Jetzt ignoriert er mich wieder.

Sowas ist doch auch keine Freundschaft mehr, er hat mich seit 5 Monaten gequält und mir Hoffnungen gemacht nur um mir jetzt zu sagen, nein. Ich kann so auch nicht Freund sein..

Mir zerreißt es das Herz. Ich hab auf ihn Rücksicht genommen, Scheiße, das hätt ich nicht machen sollen.

Weiß jemand Rat?
Weshalb denkst Du, dass er mir Dir gespielt hat? Vielleicht ist die Situation für ihn auch nicht einfach? U.U. wird er jetzt mit alten Gefühlen konfrontiert und ist damit überfordert?

Hat er deutlich "Nein" gesagt?

Warum hättest Du keine Rücksicht nehmen sollen? Und in welcher Form hast Du Rücksicht genommen?

Wenn Eure Freundschaft so lange gehalten hat, würde ich an Deiner Stelle schon überlegen, wie die Situation nun ist und wie sich die Freundschaft noch retten lässt.
Vielleicht kann das auch bedeuten, dass Du mit dem "Nein" zurecht kommen musst.
Ich wünsche Euch, dass Ihr wieder aufeinander zugehen könnt. Ganz gleich, auf welcher der beiden "Wege".
 
W

winnie

Gast
Warum hättest Du keine Rücksicht nehmen sollen? Und in welcher Form hast Du Rücksicht genommen?
das habe ich auch gar nicht verstanden :confused:

Ich glaube, Du solltest Dir echt mal eine Auszeit gönnen - mal wegfahren und Deinen Freund in Ruhe lassen.

So wie mir das scheint, will er nciht und das ist viell. auch vernünftig so - ich denke, er hat seine gute Gründe...

w.
 
G

Gast

Gast
Sei ehrlich zu Dir, ob Du nicht therapeutische Ambitionen hast.

Therapeuten dürfen nie direktiv sein, weil dann würden sie ja was vorschreiben und das ist gegen die Regeln.

Aber Du kannst die alte Weisheit in Betracht ziehen, dass Freundschaft und Liebe zwei grundverschiedene Dinge sind.

Deshalb verhält er sich dermassen unorientiert.

ja, die Sache mit meinem Ex sehe ich inzwischen auch viel klarer. Es gehörn ja immer 2 dazu. Ich hab da auch Fehler gemacht. Im Grunde hat er mich geliebt wie eine Ersatzmutter, ich hab es zugelassen aus Sehnsucht nahc Nähe denke ich - und ich hab das erst zum Schluss begriffen.

** zu meinem besten Freund: ja, da hast du Recht. Liebe und Freundschaft sind vollkommen verschieden. Ich glaube er weiß das besser als ich. **
 
G

Gast

Gast
Weshalb denkst Du, dass er mir Dir gespielt hat? Vielleicht ist die Situation für ihn auch nicht einfach? U.U. wird er jetzt mit alten Gefühlen konfrontiert und ist damit überfordert?

Hat er deutlich "Nein" gesagt?

Warum hättest Du keine Rücksicht nehmen sollen? Und in welcher Form hast Du Rücksicht genommen?

Wenn Eure Freundschaft so lange gehalten hat, würde ich an Deiner Stelle schon überlegen, wie die Situation nun ist und wie sich die Freundschaft noch retten lässt.
Vielleicht kann das auch bedeuten, dass Du mit dem "Nein" zurecht kommen musst.
Ich wünsche Euch, dass Ihr wieder aufeinander zugehen könnt. Ganz gleich, auf welcher der beiden "Wege".
vielen Dank übrigens allen hier für die Antworten. Ich hatte gar nicht wirklich damit gerechnet, dass jemand antwortet :)

Die Situation ist für ihn nicht einfach, das weiß ich sicher.

Warum ich denke, dass er mit mir gespielt hat:

er wusste besser wie jeder andere, wie schlecht es mir ging.

Und alles worum ich ihn gebeten hatte, war schon im Mai: sag mir gleich, wenn es aussichtslos ist. Da hab ich selbst noch versucht irgendwie verstandesgemäß bei der Freundschaft zu bleiben.

Und er hat aber nicht nein gesagt - im Gegenteil. Ab da hat dieses Katz und Maus Spiel angefangen.

Ich bin eigt sehr selbstbewusst - durch die Trennung und dass ich meine Bedürfnisse für meinen Ex solang zurückgestellt hab (ich wollt ihn nicht mit Nichts vor die Tür setzen und hab mir die Verantwortung für seinen Scheiß mit aufgebürdet, das war kacke), ist das zZt aber sehr angeknackst.

Und ich habe das Gefühl, es hat ihm zunehmend gefallen mich zu verunsichern. Hat ja auch geklappt.

Ich konnte durch den Stress das alles nicht mehr realistisch einschätzen - ich hab ihm zuliebe (wie bei meinem Ex) meine Bedürfnisse wieder hinten an gestellt und dieses Katz und Maus 5 Monate lang mit gemacht. Ich hätte gleich sagen sollen, was is jetzt, als er im Juni zu besuch kam.

Ich hab mich klein gemacht und bin ihm hinterhergelaufen. Und es macht mich jetzt wütend, dass ich das mit mir habe machen lassen.

Ich hab's gemacht, weil er mir Hoffnungen gemacht hat.

Ich hab mich nicht als den wichtigsten Menschen in meinem Leben vorn an gestellt, sondern auf ihn Rücksicht genommen, weil ich dachte, für ihn ist das auch nicht leicht usw und er braucht viell. auch noch Zeit..

Im Prinzip sollte ich mein Leben leben und ihn abhaken. Keine Hände, keine Kekse. Weder für Freundschaft noch für Liebe. Ich hab für beides genug getan. Wenn dann ist er dran.

Es ist nicht so, dass ich nicht offen für Neues bin - im Gegenteil. Ich genieße mein neues Leben.

Aber es quält mich der Gedanke, was falsch gemacht zu haben.

Und ich befürchte nach 2 so Situationen wo das so heftig Richtung Gefühle gekippt is, kann das in unserem Alter auch nicht mehr eine Freundschaft werden so wie früher. Ich weiß nicht wie das gehen soll.
 
G

Gast

Gast
das habe ich auch gar nicht verstanden :confused:

Ich glaube, Du solltest Dir echt mal eine Auszeit gönnen - mal wegfahren und Deinen Freund in Ruhe lassen.

So wie mir das scheint, will er nciht und das ist viell. auch vernünftig so - ich denke, er hat seine gute Gründe...

w.

Ja, da hast du wohl Recht. Wegfahren kann ich zwar nicht, aber ich versuche schon viel für mich zu tun und mir Gutes zu tun.

Gefühlsmäßig loszulassen ist halt mordsschwer - aber es wird langsam besser.

Dass es sich bis jetzt hingezerrt hat ärgert mich halt wie Sau. Das hätte ich mir sparen können.

Dieses Schweigen zwischen uns tut mir halt so sau weh und das Nichtwissen was jetzt ist zwischen und als Freunde, Menschen was auch immer...

Ich hab das Gefühl er wollte sich an mir rächen - nicht absichtlich, aber in vollem Bewusstsein. Ich hab irgendwann angefangen an mir zu zweifeln, weil er sich so verhalten hat. Und diese Selbstzweifel die sind Gift!

Seis drum... weiter bringt mich nur, mich jetzt auch mich zu konzentrieren und auf sonst niemanden.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • @ Aryton:
    sex-show kostet 30 EUR....oder damals. vielleicht heute bisschen teurer
    Zitat Link
  • @ Aryton:
    in der sex-show siehst mindestens 4 pussys und live-sex
    Zitat Link
  • @ Aryton:
    gibt mehrere shows
    Zitat Link
  • @ Aryton:
    und das sind ja alles junge frauen. nicht alte schapracken oder sowas
    Zitat Link
  • @ Aryton:
    also gut rocco, bin dann mal weg
    Zitat Link
  • @ Aryton:
    ciao
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast konnte nicht einloggen hat den Raum betreten.
  • (Gast) konnte nicht einloggen:
    Ich sah gar nicht, wann eine Antwort kam, mit dem Thema und der Wellenlänge. Gibt es eine bestimmte Zeit zu der die Nachrichten gelöscht werden?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast ssrt1 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt1:
    oh man chantal... du hast die Einstellungen immer noch nich umgestellt (roll eyes)
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    musste mich heute mal wieder von meinem Nachbahrn beschimpfen lassen :/ 😭😭
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    ich weiss nich was ich dem getan habe... ICH KAPIER ES EINFACH NIIICCHHHTTT!!!!!!!
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    er ist halt ein kranker alkoholiker... war 10 jahre im
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    knast und ja...
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    keine ahnung...
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    werde jedenfalls wegen so einem Spaten nicht wegziehen... jedenfalls nicht so schnell!!
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    in ein bis zwei Jahren will ich hier sowieso weg... es seidenn es passiert noch ein Wunder...
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    so das wars wieder mit Radio Paloma... Jetzt gehts wieder weiter mit Musik! :)))))
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast ssrt01 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt01:
    wer ist das denn haha
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    :pPP
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    💁💁
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    :******
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben