Anzeige(1)

Matratzenkauf macht mich wahnsinnig

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

Linae478

Gast
Ich lebe momentan wegen meines Studiums und des bescheidenen Zugfahrplans wieder bei meiner Familie und genau da ist das Problem.
Ich habe bis vor 2 Jahren auf meiner alten Doppelliege geschlafen. Das Teil ist über 14 Jahre alt und an sämtlichen Stellen durchgelegen.
Mit Renovierungsarbeiten tut sich meine Familie sehr schwer und sie schieben vieles auf die lange Bahn.
Da ich momentan kostenlos mit der Bahn zum Studium pendele, ist zu Hause in meinem alten Zimmer zu schlafen aber die einzige Variante, um irgendwie finanziell zu überleben.

Jedenfalls ging es im August damit los, dass ich nicht mehr schlafen konnte und demzufolge öfters ins Wohnzimmer auf die Couch umgezogen bin.
Davon war meine Mutter mehr als angebrochen, weil sie jedes Mal um 5 Uhr morgens aufstehen musste und ich dann das halbe Wohnzimmer blockiert habe und mit meinem Nachtschlaf war es dann auch vorbei.

In meinem alten Kinderzimmer konnte ich aber auch nicht mehr schlafen, weil das Bett total durchgelegen war und ich jeden Tag mit Rückenschmerzen in die Uni gefahren bin. Ich selbst studiere noch, verfüge also über nicht so viel Geld.
Daher konnte ich mir auch nicht eben mal einfach so eine neue Matratze auf meine alte Liege kaufen.
Vor 8 Wochen dann habe ich es aber einfach nicht mehr ausgehalten und mir auf Amazon eine Billigmatratze für 40 Euro bestellt. Ich dachte das wird schon gehen. Tja, denkste. Schlimmer als je zuvor.
Leider ließ der Händler nicht mit sich reden und umtauschen und damit saß ich auf einer Matratze, die Katastrophe war.

Ich habe mich dann irgendwann meiner Mutter anvertraut, die auch merkte, dass es wenn ich jede Nacht (und ich studiere noch 2 Jahre) auf der Couch im Wohnzimmer schlafe auch keine Dauerlösung für uns ist. Sie ist dann genervt, ich werde wach, wenn sie um 5 zur Arbeit fährt. Das war kein Zustand.

Nach langem überreden meinte sie dann, sie spendiert Geld für Weihnachten und ich kann mir auf die Liege eine Matratze kaufen, bis wir im Sommer doch noch mein Zimmer umgestalten.

Also waren wir in 2 Matratzenläden, sie total genervt und ich zu allem Überfluss auch noch krank.
Nichts passte. Alles viel zu hart. Ich wiege ja nur 52 kg.

Irgendwie landeten wir dann doch bei den 400 Euro teuren Matratzen.
Nach langem hin und her erklärte sich meine Mama dann für eine Finanzierung bereit, obwohl sie wirklich nicht so viel Geld hat. Im Laden lag die Matratze ganz toll.

Jetzt komme ich nach Hause, habe sie auf meine alte Liege gemacht und bin total enttäuscht.
Ich kann zwar umtauschen. Aber zum einen ist der Gedanke für mich der Horror diese riesige Matratze in mein kleines Auto zu bekommen und zum anderen ahne ich jetzt schon, dass ich vom Regen in die Traufe gekommen bin.

Meine Liege sieht jetzt katastrophal aus. Auf der einen Seite viel zu hoch, auf der anderen Seite zu niedrig. Sie ist noch aus Kindertagen, als ich mir mit meiner Halbschwester ein Zimmer geteilt habe.

Zum einen weiß ich nicht, wie ich meiner Mutter jetzt beibringen, dass die Matratze vielleicht ein Fehlkauf war. Zum anderen könnte ich heulen, weil die Hölle mit der Matratzensuche dann weiter geht und habe vermutlich ein Weihnachtsgeschenk, das unbrauchbar ist.

Abgesehen davon, hat mir meine Mutter unmissverständlich klar gemacht, dass sie sobald ich die neue Matratze habe nicht mehr möchte, dass ich im Wohnzimmer schlafe.

Ich habe jetzt seit Wochen Rückenschmerzen, im Extremfall hat meine Mutter 400 Euro umsonst bezahlt und ich habe auch kein Geld mir eine neue Matratze zu kaufen. Und die Rückenschmerzen sind vom Ende nicht absehbar.

Was mache ich jetzt? :wein:
Ich könnte heulen.
 

Anzeige(7)

L

Linae478

Gast
Das geht nicht. Ich habe eine Doppelliege und dafür müsste die Liege zunächst abgebaut werden.
Genau da ist aber das Problem, weil weder ich noch meine Mutter momentan die Zeit dazu haben und wir weder wissen wo wir es entsorgen, noch wie wir sie unkompliziert aus dem oberen Erdgeschoss bekommen.

Fürs einfach auf den Boden legen ist kein Platz, da die Liege einen Großteil vom Zimmer einnimmt.
 

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
So zeitaufwändig wird es doch wohl nicht sein, deine alte Liege abzubauen, um Platz für die Matraze zu schaffen. Wenn sie in Einzelteile zerlegt ist, muss doch genügend Raum geschaffen sein, um die Matraze auf den Boden zu legen.
 
L

Linae478

Gast
Ist es, weil wir dann auch den Teppich neu machen müssen und alles andere.
Die Liege auseinander zu bauen ist ja nicht alles.
Wenn ich ein neues Bett auf den alten Teppich stelle, fange ich danach wieder neu an.
Wohin mit den Einzelteilen? Das Zimmer ist in der oberen Etage und hat nur ein kleines Fenster.
Als wir das Zimmer damals gemacht haben, lebte derjenige noch, mit dem wir den Umbau gemacht haben noch.
Meine Mutter arbeitet die ganze Woche, hat noch nie renoviert und ich habe auch nicht die Zeit, jetzt Stunden zu renovieren, weil ich 4 Stunden pro Tag pendele und erst abends von der Uni komme. Das geht erst wieder wenn ich Semesterferien habe.

Abgesehen davon finde ich den Gedanken jetzt bis zum Sommer mit der Matratze auf dem Boden zu schlafen nicht gerade verlockend.
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Die Einzelteile in den Keller bzw. mit Deinem Auto zum Sperrmüll. Und ja, die Matratze kann man auch auf den alten Boden legen und sie dann im Sommer, wenn Ihr renoviert, wieder vom Boden nehmen.

Mit der Matratze auf dem Boden schlafen ist nicht schlimm. Machen viele. Manche bauen sich ein Gestell aus Europalatten und legen da die Matratze drauf, sehr trendy.

Warum überfordern Dich so simple und lebenspraktische Dinge?
 

frara

Urgestein
als ich das wort matratzenkauf gelesen habe, fiel mir ein lachen aus dem gesicht, direkt in richtung youtube...
loriot bettenkauf
nur zur aufheiterung des freds, also OT
 
L

Linae478

Gast
Bitte akzeptiert doch einfach mal, dass ich jetzt nicht die Zeit habe das ganze Zimmer zu renovieren.
Es macht also gar keinen Sinn sich daran festzubeißen.
 

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Ob du den Gedanken auf dem Boden zu liegen, verlockend findest, ist doch völlig egal. Willst du deine Rückenschmerzen loswerden oder nicht? Wenn ja, musst du schon in Bewegung kommen.
Um eine Liege abzubauen und die Matraze auf den Boden zu legen, muss nicht ein komplettes Zimmer renoviert werden.
Warum lassen dich deine Eltern überhaupt in so einem ungemütlichen Zimmer hausen?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 2) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast mianbao hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben