Anzeige(1)

Mathe Physik Lehramt Studium

G

Gast

Gast
Hallo zusammen,
ich bin noch in der 13 und mache dieses jahr abitur. ja wie im titel schon steht möchte ich nach der schule mathe und physik auf lehramt studieren für das gymnasium. mein abitur wird aber nicht so gut aussehen, wahrscheinlich 2,9 bis 3,1 so in dem bereich. ich kenne einen der hat das mit 3,0 gemacht und hat sofort nen studienplatz bekommen. jetzt habe ich angst dass ich nicht sofort nen platz bekomme weil im internet steht dass man in aachen an der th z.b. bei nem schnitt von 3,5 6 wartesemester hat. ich mache 2012 abi und der jahrgang nach mir ist der doppeljahrgang. ich gehe in nrw zur schule. ja und wenn ich den platz nicht sofort bekomme habe ich schlechte karten weil sich im jahr darauf dann deutlich mehrere studenten bewerben. kann mir jemand auskunft geben und mir evtl. rat geben?
danke im vorraus :)
 

Anzeige(7)

Tourette

Aktives Mitglied
Als ich anfing, gabs noch keinen NC für Mathe. Will einfach keiner machen.
RWTH Aachen, die Berliner Unis, München, sind natürlich die renommierteren Unis.

Mache einfach in Ruhe erst dein Abitur. Es sollte kein Problem sein dort einen Studienplatz zu bekommen. Im schlimmsten Fall landest du im Nirgendwo, aber kannst nach einem Semester wechseln.
 
G

Gast

Gast
Hallo nochmal,
Es wäre mir sogar lieber, wenn ich im nirgendwo lande, ich hab eigentlich kb in aachen zu studieren, weil die uni dort einfach saumäßig schwer sein soll, ja genauso wie münchen und berlin, das habe ich auch schon gehört.
 
G

Gast

Gast
Hey,

die Fächer gelten in NRW als mithin als Mangelfächer. Das heißt es gibt mehr freie Stellen als Bewerber. Die Unis sind angewiesen Plätze zur Verfügung zu stellen und führen NCs zur Begrenzung ein. Diese NC Werte basieren auf zahl der bewerber und zahl der freien plätze. Gerade 2012 und 2013 ist damit zu rechnen, dass die Uni mehr Studenten aufnehmen - allerdings nicht unbedingt im Lehramt.

Ich denke für dich wäre eine Alternative, dich auch für das Lehramt in der Sek I zu bewerben, möglichst viele Fachanteile zu studieren (Bildungswissenschaften zu vernachlässigen) und dann nach 2-3 Semestern in des Gymnasiallehramt zu wechseln. Das sollte nach dem neuen LABG 2009 in NRW machbar sein. Viele Unis haben keinen NC im Sek 1 Lehramt. Zumindest nicht in Physik. Alternativ kannst du im Gym-Studiengang zwei zulassungsfreie Fächer wählen (Physik und Bio wenns geht) und dann ein Mathezertifikat machen. Es gibt relativ viele Möglichkeiten, wenn du einmal im System drin bist.

Für generelle Infos zum Lehramtstudium schau doch mal auf www.studium-lehramt-home.de

alles gute
Stefa
 
G

Gast

Gast
Geh mal zur AstA oder Beratungsstelle deiner Wunschuni. Manche Unis machen die Bewerbungsangelegenheiten sogar immer noch zusammen. Das heißt, dass du dich an einer bewirbst und die Wartesemester später auch bei anderen verfügbar sind. So war es zumindest bei mir, als ich mich ein Jahr später an anderen Unis beworben hatte und plötzlich überall WS hatte.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H Alternativen zum Lehramt Studium 23

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben