Anzeige(1)

Mann-Frau-Nummer-Ja-Nein?

G

Gast

Gast
Hallo!

Ich habe in den vergangenen Wochen aufgrund einer Behandlung einen Mann kennengelernt und wir haben uns auf Anhieb gut verstanden, viel gequatscht, gelacht - mitunter sehr tollpatschig, aber sympathisch und offen.
Während der kurzen Treffen hat er immer wieder indirekte Anspielungen gemacht vielleicht auch geflirtet - es war einfach natürlich locker und schön.

Im Umgang mit Männern habe ich bisher kaum Erfahrungen sammeln können - entweder war ich unglücklich, schwärmerisch verliebt in viel ältere Männer oder in dem kleinen Studentenkreis hier gab es keinen, dem ich so nahe kommen wollte.
Es ist also bis heute mit Mitte 20 so, dass ich selber entweder viel zu schüchtern war oder abweisend.

Nun ist es so, dass ich diesem Typen durch die Behandlung näher gekommen bin und es fühlte sich gut an - ungewohntes Neuland.
Jedenfalls gibt es kein weiteres Mal und er hat mir seine Nummer am Ende in der Abschlusshektik gegeben.

Ich weiß nicht, wie ich das verstehen soll, oder ob ich mich einfach zu blöd anstelle, aber ich hatte mich natürlich total gefreut. Ob es nun freundschaftlich oder anders gemeint ist, weiß ich nicht, aber klar war, dass er mich auch mag.
Kurz klang davor auch an, was denn so für Events in der nächsten Zeit stattfinden... er gab mir also seine Nummer und ich sagte beim Abschied, dass ich ihm dann meine simse.

Später tat ich dies dann auch und fragte locker, ob er auf dieses Event Lust hat, von dem er selbst erzählt hatte. Ich weiß, dass mein Handy manchmal spinnt (noch ein altes) und mir manche Leute schon rückblendeten, dass sie mir nicht schreiben können, bzw. nichts bekommen...

Und ich habe ihm mutig geschrieben und seit den zwei Tagen kommt nichts zurück.
Kann man sich da so missverstehen? Er hat seinen Namen und Nummer mit Unterstreichungen rübergereicht, war sehr offen und wir hatten ein lockeres, fröhliches Verhältnis - und jetzt kommt nicht einmal eine Absage/Rückmeldung?

Im Moment bin ich da absolut ratlos. Liegt es vielleicht doch an der Technik? Oder ein absoluter Umschwung? Ein Missverständnis?
Wie ist ein weiterer Kontakt möglich ohne Peinlichkeit? Warum gibt er mir seine Nummer, wenn dann überhaupt nichts kommt? Über Facebook wollten wir beide nicht und da hilft auch nicht der richtige Name.

Gibt es da irgendwelche ungeschriebenen Gesetze, die ich einfach übersehen habe?? Das passt einfach nicht zusammen.

Alles ist ziemlich rätselhaft und lässt mich ganz unkonzentriert und unruhig zurück :)

Über Tipps oder Ratschläge würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße!
 

Anzeige(7)

Ondina

Sehr aktives Mitglied
Das dich das fusselig macht kann ich Gut nachvollziehen. Du könntest höchstens deinen ganzen Mut zusammen nehmen und ihn anrufen du kannst ja dein Altersschwaches Handy als Ausrede/Grund benutzen. ;)
Das schlimmste was dir passieren kann ist, das du eine Abfuhr bekommst, nicht Schön ich weis, jedoch weist du dann woran du bist u. hast von dieser Seite her Ruhe.
Allerdings kann ich dir beim Besten Willen auch nicht sagen warum er nun einen Rückzieher gemacht hat, vllt. hat er Angst vor seiner eigenen Courage bekommen u. er ist halt eben auch Unsicher.
 

Ici_Valmy

Mitglied
"Mitte 20" - Zeit, erwachsen zu werden.

Und dafür, daß Du Dich im Nachhinein nicht ausgebrannt oder ausgenutzt fühlst,
trägst auch Du die Verantwortung:

Keine Ahnung, wie öde oder aufregend Deine Region ist.
Hier in Berlin ist es natürlich sehr leicht, sich zu verabreden.
Dann war der Abend schon mal keine Zeitverschwendung.

Klar ist es möglich, dass er in Dir nur ein "Lustobjekt" sieht.
Aber das macht ihn ja nicht automatisch zum Vergewaltiger.

Du schuldest ihm nichts, und Du solltest Deine Bedürfnisse voranstellen.
Nach ein paar Wochen wird es Zeit, mal Klartext mit ihm zu reden -
oder an Verhütungsmittel zu denken :)

FF - fiel Fergnügen
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben