Anzeige(1)

Mal wieder so richtig lecker hausgemacht essen....

A

annakarina

Gast
Das wünsche ich mir. Auch das, was es früher bei uns zu Weihnachten gab. Aber das ist wohl nur Wunschdenken und Vergangenheit.....:eek:
 

Anzeige(7)

C

Cafegenuss

Gast
Versuchen die Dinge aus der Vergangenheit wieder zum leben zu erwecken, wäre eine Idee.
Man könnte Informationen suchen und die Gerichte nach kochen. Es ist möglich, das die Speisen nicht gleich so schmecken, aber man kann sich nach und nach herantasten.

http://www.chefkoch.de/

freundlichen Gruß :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Adria78

Aktives Mitglied
Ich denke auch, das ist wirklich das kleinste Problem. Ich habe früher nicht kochen gelernt, wollte ich auch nicht. Das hatte persönliche Gründe. Ich ging auch Vollzeit arbeiten, mein Mann kochte bei uns. Dann hatte er keine Zeit mehr, weil er Abendschule machte. Und ich fing mit Tütengerichten an. Das schmeckte mir nicht. Da lernte ich kochen. Das war relativ einfach. Und jetzt liebe ich kochen und Hausmannskost.

Ich kann auch nur dazu raten: Einfach ausprobieren. (Oder sich einladen lassen von jemanden, der gerne kocht...)
 

grisou

Aktives Mitglied
ich kenne das gar nicht. so hausmannskost. was gibt es denn dann so bei euch in der kindheit wo ihr heute noch dran denkt?

annakarina, hast du einfach lust wieder so bekocht zu werden oder kannst du nicht kochen und meinst das?

ich habe das erst gelernt so die letzten zwei jahre. nur jetzt macht es mir echt super viel spass und ich kann leider nur so einfache sachen.

an weihnachten. ich habe gestern ein maishühnchen bestellt, mein partner mag das sehr. nur weiß ich gar nicht wie man das macht. da muss ich cshauen nach rezepten. ich freue mich schon drauf.
 
A

annakarina

Gast
Nicclas, ja, du hast echt den Nagel auf den Kopf getroffen - ich kann nicht mehr kochen, ich schaffe es nicht. Vielleicht, wenn jemand kommen würde - aber so...?
Hoffe, dass euch das Maishühnchen schmeckt. ;)
 
K

kasiopaja

Gast
Vielleicht solltest Du es einfach mal wieder versuchen.

Ich bin auch kein besonderer Koch, finde aber grade , dass die alten Rezepte oft recht einfach sind.

Ich koche oft so alte Rezepte und Dinge, die ich von zuhause und aus der Kindheit kenne.

Oft benötigt man noch nichtmal so besonders viele Zutaten. Ganz einfach , weil es früher nicht so furchtbar viel gab, als die Rezepte erfunden wurden.
 

Metallworker

Aktives Mitglied
Generell empfehle ich gerne Ofengerichte, die einfach so gemütlich vor sich hingaren :). Einen Erdäpfel-Majo-Salat mit Schnittlauch kriegt auch fast jeder noch hin.

Zu Weihnachten mache ich heuer als Vorspeise eine Rahmsuppe, Hauptgericht ein Ofenhendl mit Gemüse und einen Gugelhupf zum Abgang. Klingt nach viel, ist aber relativ einfach zuzubereiten!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben