Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer, Hilferuf.de hat einen großen Schritt getan. Das Forum und die gesamte dahinterliegende Technik wurde ausgetauscht. Natürlich geht sowas nicht ohne Reibungsverluste. So kann es sein, dass es in den ersten Tagen oder Wochen an einigen Stellen noch manchmal hakt oder die ein oder andere Funktion noch nicht wie gewohnt läuft. Wir arbeiten aber dran alles zu perfektionieren. Rückmeldungen ist bitte im speziell eingerichteten Feedback-Bereich einzustellen. Vielen Dank an alle für eure Geduld.
  • hilferuf.de für Ihre Probleme und Sorgen - jetzt anonym und kostenlos registrieren!

Anzeige(4)

Liebeskummer nach Trennung (von mir ausgesprochen)

greywolf

Mitglied
Hallo,

Ich habe mich gestern von meiner Ex getrennt (die Beziehung hielt 10 Monate), da sie einfach viel zu kalt, abweisend und distanziert war und anfing mich zu ignorieren und das seit Monaten (sie hat starke Depressionen und ist Borderlinerin), bereute dies aber zutiefst und wollte sie noch im selben Moment wieder zurück.. ich machte nur Schluss, weil mir der Kragen geplatzt ist, als ich sie auf den Social Medias sah, während sie hingegen meine Nachrichten den ganzen Tag über ignorierte (dies ging, wie bereits erwähnt, mehrmals in den letzten Wochen/Monaten so..mal mehr mal weniger stark... das hängt ganz von ihrer Verfassung am Tag ab).

Sie wollte aber nicht mehr, da sie meinte, sie selbst würde sich nie trennen und dass, wenn jemand das Schlusswort spricht, es dann auch wirklich vorbei ist. Daraufhin sagte ich ihr, dass ich überreagiert habe und ich mir einfach unerwünscht vorkam und das ganze eben das Fass zum Überlaufen brachte... danach schrieben wir noch hin und her, wo es dann hieß sie liebe mich nicht mehr, nach eienr weiteren Stunde meinte sie, dass sie mich doch liebt und das nur sagte, damit ich sie in Ruhe lasse usw... also sie war ganz widersprüchlich, aber mein Angebot, dass wir uns wieder aufraffen, lehnte sie ab, da ich in ihren Augen der Schuldige bin, der Schluss machte. Ich rannte ihr praktisch den ganzen Abend inklusive heute Morgen hinterher, aber irgendwann beließ ich es doch dann dabei. Ich denke mir, wenn sie immer noch diesen Entschluss hat, dann meint sie es auch ernst.

Sie hat aber komischerweise immer noch nicht meine Nummer gelöscht, sondern noch eingespeichert (sie sagte mir gestern Abend bereits, dass ich ihre besser löschen sollte).

Was soll ich machen? Ihr Verhalten ist echt widersprüchlich und zum einen will ich sie zurück und zum anderen naja.. liebt sie mich überhaupt? Ist das bei Personen mit Borderline und starken Depressionen normal?

Danke fürs Lesen
 

Anzeige(7)

Herzkasper

Aktives Mitglied
Naja, auf ihre Art und Weise liebt sie dich möglicherweise immer noch. Aber würde es dir reichen, was sie zu geben bereit ist?
Eine Beziehung zu einem Borderliner ist sehr schwierig und du bräuchtest ein viel dickeres Fell. Das sehe ich bei dir aber nicht.
 

Siren33

Aktives Mitglied
ich hoffe du lernst daraus, nicht schluss zu machen um jemanden zu erpressen.

ein ex von mir hat das auch gemacht, ich hab ihn auch nicht zurück genommen.

wo liebe ist, kann keine erpressung sein.

und zwischen ihr nachlaufen, - es noch mal zu versuchen, sich zu verändern, sich mühe geben - und sie jetzt einen tag lang voll zu spammen ist auch ein großer unterschied.

nimm bitte den druck raus

kannst du sie überhaupt lieben , wie sie ist? oder nur das bild , dass du gerne hättest?
 

Alopecia

Namhaftes Mitglied
keine ahnung, warum du sie zurückwillst.


bist du derart "needy" ?


du hast aus gutem grund schlussgemacht. laut deiner beschreibung war sie kalt, abweisend, distanziert und hat dich regelmässig und seit längerem immer mal wieder für ne ganze weile ignoriert.

hinterfrage dich selbst, wieso du sie, kaum dass du dich getrennt hast, zurück willst. sie erscheint mir alles, nur kein lottogewinn als partner.

sei froh dass die sache vorbei ist und such dir jemanden, mit dem man eine positive bindung eingehen kann, ohne dass man sich schon nach so kurzer zeit scheisse fühlt.
 

Reflex

Neues Mitglied
ich hoffe du lernst daraus, nicht schluss zu machen um jemanden zu erpressen.

ein ex von mir hat das auch gemacht, ich hab ihn auch nicht zurück genommen.

wo liebe ist, kann keine erpressung sein.

und zwischen ihr nachlaufen, - es noch mal zu versuchen, sich zu verändern, sich mühe geben - und sie jetzt einen tag lang voll zu spammen ist auch ein großer unterschied.

nimm bitte den druck raus

kannst du sie überhaupt lieben , wie sie ist? oder nur das bild , dass du gerne hättest?
Nun ja, jeder Mensch hat Gefühle und in der Verzweiflung und auch Wut, oder Hilflosigkeit ist es völlig normal das man Dinge sagt, die man auch mal nicht so meint. Ich würde übrigens sagen, sie hat es provoziert. Es gibt Menschen die sind nicht in der Lage die Entscheidung zu treffen, obwohl sie selber die Beziehung gar nicht mehr wollen.

Die Frage die ich eher stellen würde, was wünschst du dir für dich allein? Selbst wenn sie wieder die Beziehung eingehen würde, meinst du, du könntest glücklich werden?

Lg Reflex
 

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Chat Bot: Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige(2)

    Oben