Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Liebe und niedriges Selbstvertrauen

Fina

Mitglied
Hallo guten Abend,

ich hatte immer ein schlechtes Selbstvertrauen. Jetzt habe ich einen interessanten Mann kennengelernt aber ich bin unsicher, ob ich "gut genug" bin.

Ich bin hin und her gerissen. Einerseits habe ich viel geschafft, mehrere Jobs, einen Studienabschluss, eine eigene Wohnung, Freunde. Andererseits Selbstzweifel.

Ich befürchte, sollte ich ihn näher kommen, das ich mich unterlegen fühlen würde. Obwohl er hat "nur" eine Ausbildung, ich habe studiert. Aber das ist unwichtig. Ich lege auf dem Charakter der Person viel mehr Wert.

Ich fühle mich einfach zu "minderwertig" für ihn. Als wäre das Ich nicht genug.

Kennt jemand das Gefühl? Wie kann ich da aktiv dagegen ansteuern?

Liebe Grüße
 

Anzeige(7)

CabMan

Aktives Mitglied
Normalerweise ist der Mann der Unsichere.
Natürlich bist Du gut genug. Mögt Ihr Euch beide? Dann lernt Euch doch erst mal in Ruhe kennen. Was meinst Du, wie unsicher ich war?. Und das unnötigerweise jahrelang, aber jetzt habe ich die beste Frau von allen - analog dazu gönne ich Dir das männliche Pendant.
 
N

Nebel

Gast
Hallo Fina,

überlasse doch ihm die Entscheidung ob er dich mag!

Für mich hört sich das eher so an als hättest du allgemein Zweifel an dir selbst.
Woher kommen denn die Zweifel, wenn du deiner Meinung nach alles erreicht hast was du erreichen wolltest?

Du musst dich nicht verstecken.
Jeder normale Mensch hat selbstzweifel!
Gut genug kannst du nur für dich selbst sein, für jemand anderen bist du nur wer du bist!
Ihr könnt eventuell nicht zusammen passen, das kann ich nicht beurteilen.
Aber du kannst nicht "zu schlecht" für jemanden sein - wenn jemand soetwas über dich sagt oder denkt, hat er die Welt nicht verstanden und ich würde ihn direkt aussortieren!

Alles gute!
 

Marvin35

Mitglied
Hallo Fina,

ich entschuldige mich jetzt schon mal bei dir wenn ich zu forsch bin, aber bestimmte Aspekte deiner Beschreibung von dir: immer schon ein schlechtes Selbstvertrauen, Abitur, Studienabschluss...
beschreiben eine Persönlichkeit welche in ihrer Kindheit vermutlich gemobbt wurde da diese immer schon sehr gebildet war, "Streberhaft" war. Trifft das in etwa zu ?

Wenn ja, dann finde ich deine Ängste auch begründet, auch wenn sie vielleicht heute nicht mehr angebracht sind.

Ich stimme meinen Vorrednern in jedem Fall zu.
Mach dich nicht kleiner als du wirklich bist, du hast sehr viel erreicht, du hast allen Grund stolz auf dich zu sein, lass daher deinen Schwarm ruhig die Chance dich richtig kennen zu lernen.
Verschließe dich nicht nur weil du denkst das du für Ihn nicht die richtige bist, wie meine vorredner schon sagen, er sollte auch die Chance haben selbst entscheiden zu dürfen :)

Lieben Gruß

Marvin
 

mitohnealles

Mitglied
Hallo Fina,
Kennt jemand das Gefühl? Wie kann ich da aktiv dagegen ansteuern?
Teile ihm das mit wenn ihr euch näher kennt (oder wenn es dich zu sehr belastet gleich zu Beginn - aber ist vielleicht zuviel auf einmal dann, hör auf deinen Bauch), wenn er dich mag wird er damit herausrücken dass er auch Ängste hat und wird versuchen dich zu unterstützen / deine Ängste kleiner zu machen. Keinesfalls bist du "minderwertig" oder "nicht genug" - so etwas gibt es nicht. Nur Menschen die u.U. nicht zueinander passen. Just my #2cents. LG
 
Der Bildungsabschluss ist z.B. irrelevant für dich, aber doch wichtig genug, um Platz in deinem Beitrag zu finden? Das ist die erste Diskrepanz, die mir aufgefallen ist.

Ein Problem bei so einem ausgeprägten Selbstzweifel wäre, dass dein Partner dir nicht wirklich gerecht werden kann. Es wird daran gezweifelt, ob seine Gefühle echt wären oder ehrliche Komplimente nicht angenommen, weil man es nicht glauben mag;dass ein anderer Mensch dich wirklich toll findet. Wenn du dich selbst nicht annehmen kannst wie du bist, wieso sollte es andere es machen? Arbeitest du schon an den Ursachen?

Dennoch spricht nichts dagegen, ihn näher kennenzulernen. Mehr als "Nein" sagen, kann er nicht. Also why not?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • (Gast) stefs:
    Zitat Link
  • (Gast) stefs:
    Zitat Link
  • Chat Bot: (Gast) stefs
    sleepy
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Der Gast stefs hat dem Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben