Anzeige(1)

Liebe oder Einbildung?

G

Gast

Gast
Hallo,
ich bin heute zum ersten Mal in diesem Forum, aber ich hoffe ich finde hier vielleicht die erlösende Antwort...
Seit vielen Jahren bin ich verliebt in eine Frau. In diesen Jahren bin ich täglich dabei, zwischen Hoffnung und Verzweiflung zu schwanken.
Unsere Situation ist etwas kompliziert. Sie ist nämlich in der Gesellschaft nicht gut angesehen. Auch trennen uns so einige Lebensjahre, um nicht zu sagen Generationen.
Es gibt noch andere Gründe, warum eine Liebesbeziehung in der Gesellschaft nicht akzeptiert werden würde. Ist das vielleicht ein Grund, warum sie meine Liebe nicht erwidert?
Wenn ich sie gesehen habe, hatte ich oft das Gefühl sie liebt mich auch (oder war es Einbildung). Sie hat viel an mir bewundert, wir haben uns angeguckt und verlegen gelächelt. Wir haben auch viel zusammen gelacht und uns immer gut verstanden. Dass sie mich sehr gerne mag, weiß ich. Und bis jetzt meinte ich auch immer die Liebe zwischen uns "zu spüren". Aber kann man sich so etwas auch einbilden? Es gibt nämlich einen Teil, der mich ganz besonders zweifeln lässt:
Sie vergisst sehr viel, was ich ihr erzähle oder was wir gemacht haben. Im Gegensatz zu mir, ich weiß noch alles, weil sie mich interessiert. Kann man jemanden lieben, oder in jemanden verliebt sein und dabei persönliche Dinge, wie die Telefonnummer vergessen?
Für jede Antwort bin ich dankbar!

Mit lieben Grüßen, Kim
 

Anzeige(7)

T

Tramnovi

Gast
Vielleicht könntest Du noch etwas mehr erzählen.
Wieso ist sie in der Gesellschaft nicht gut angesehen?
Wieviel Jahre trennen euch denn?
 

ramona

Aktives Mitglied
Einbildung würde ich es nicht nennen, eher Wunschdenken.

Rede mit ihr und mache Nägel mit Köpfen. Erst dann kannst Du auch wieder zur Ruhe kommen.

LG
 

Smoothman

Mitglied
Hi,
man kann leider nicht immer klar denken wenn man verliebt ist.
Wenn man dann auch noch ein labiles Selbstbewusstsein hat, dann wird es noch schwieriger. Vielleicht siehst du klare Zeichen nicht. Und zwar für beide Fälle. Dass sie dich liebt oder eben nicht.

Du solltest mit ihr darüber reden. Allerdings könnte danach alles anders sein. Das musst du dir klar machen.

Viel Glück,
Smoo
 
G

Gast

Gast
Danke für die bisherigen Antworten...
Sie hat mir nie gesagt, dass sie mich nicht liebt, aber dass sie meine Liebe nicht erwidern wird.
Unsere Beziehung ist bis vor kurzem verboten gewesen, weil sie eine Autoritätsperson für mich war. Allerdings war es eine unglaublich innige Beziehung, das haben auch andere gesagt. Ich glaube (so wie ich sie einschätze-und ich kenne sie schon lange), würde sie es nie zugeben.
Ob sie in mich verliebt sei, haben mich auch schon mehrere gefragt. Wenn, wäre ich also nicht die einzige, die dort zu viel reininterpretiert.
Uns trennen gut 41 jahre. eine menge, aber dass wir auf einer wellenlänge sind, hat sie mir schon gesagt.
Es gibt anzeichen, die fast schon eindeutig darauf hinweisen, dass sie mehr für mich empfindet, genauso gibt es welche, die das eher in frage stellen...
woran merke ich denn genau, ob sie mehr für mich empfindet?

L.G.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Liebe oder nur Einbildung? Liebe 26
K Liebe gestehen?? Liebe 4
A Bitte um Rat um die verrückte Liebe... Und Traumdeutung Liebe 8

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben