Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Liebe die nicht sein darf??

I

IStillLoveYou

Gast
hallo
ich habe ein 'problem' und deswegen schreib ich euch. vielleicht geht es dem ein oder anderen genauso. ich bin weiblich und 25 jahre alt. ich war mir immer 100% sicher hetero zu sein, aber seit einiger zeit merke ich, dass mich nicht nur männer interessieren beziehungsweise merke ich, dass mich frauen mehr anziehen als männer.
das eigentliche problem ist, dass ich 25 jahre alt bin und mich in eine freundin verliebt habe. jetzt fragt ihr euch wo das problem liegt. das problem ist, dass sie erst 16 jahre alt oder besser gesagt jung ist. sie ist ebenfalls bi, hat aber keine ahnung, was mit mir abgeht. sie denkt ich bin hetero. DARF so eine liebe überhaupt, ich sage mal, passieren? oder bin ich einfach total bescheuert? :( und was würdet ihr in meiner situation tun? es ihr sagen? mich outen?
 

Anzeige(7)

LochSocke

Aktives Mitglied
also vom gesetz her, glaub ich, ist es ja eigentlich nicht wirklich erlaubt - sie erst 16, du über 18 - aber da kenn ich mich nicht wirklich aus... ich glaube es nur. aber da wissen sicher einige andere hier besser bescheid

ich würde mich an deiner stelle nicht wirklich outen. da ihr befreundet seid, wird es eh leicht möglich sein: ich würde ihr einfach langsam immer näher kommen. viele kleine schritte und sehen ob sie es zulässt, ihr gefällt, oder ob sie dann mal bisschen komisch drein schaut... also wirklich nur jetzt mit "unabsichtlich an ihr ankommen" oder sowas anfangen und umarmen etc... und wenn alles gut aussieht - dann mal gemeinsam weggehen, viel tirnken & tanzen.. grins

ist jetzt sicher nicht die methode, die jeder machen würde. ICH würd halt so vorgehen... hoffe, du bekommst noch mehr (bessere) anregungen, ideen ;-)
 
B

Blues

Gast
Hallo IStillLoveYou

Natürlich bist Du nicht total bescheuert. Und natürlich passiert so eine Verliebtheit. Zur Liebe und später vielleicht Partnerschaft gehört meiner Meinung nach unbedingt Ehrlichkeit und Offenheit. Alles andere wäre Berechnung, Verführung und so weiter - deshalb würde ich wenn es irgendwie geht ganz offen darüber sprechen. Wenn schon ein Freundschaftsverhältnis da ist, sollte das doch auch kein Problem sein. Da Sie sehr jung ist, hast Du auch eine gewisse Verantwortung, denn Erlebnisse in diesem Alter sind oft sehr prägend. Das ist der zweite Grund warum Du es ganz normal und offen ansprechen solltest. Dann kann Sie sich erstmal frei damit beschäftigen oder entscheiden. Annäherungsversuche, Rumkriegen oder so, das übt ja auch einen gewissen Druck aus und es gibt nichts Schlimmeres als Missverständnisse, Ungewissheit und Druck unter den Menschen.

Wenn Sie eine Liebeserklärung bekommt freut Sie sich doch erst mal riesig darüber (normalerweise) und man kann sich ja dann näher kennen lernen, was unternehmen, schauen ob sich was entwickelt. Vielleicht könnt ihr auch zusammen rausfinden was mit Dir gerade passiert.

Wenn Du das Gefühl hast Sie wäre von dem allem überfordert und sie rafft das nicht oder es gibt ein Unglück, dann geht’s natürlich so nicht.

Liebe Grüße von Blues
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben