Anzeige(1)

Lernen mit Geld umzugehen, aber WIE?

M

mondjuwel

Gast
Mir geht es eigentlich ganz gut. Ich habe einen festen Job wo ich regelmäßig mein Gehalt bekomme.
Meine Miete und NK liegen ca. bei einem 1/3 meines Gehaltes,
dann muß ich leider einen Kredit abbezahlen wo jeden Monat noch mal 250€ weg gehen (überbleibsel meiner frühren Beziehung), 55 € Autoversicherung, ca. 150 € Handy, Internet u Festnetz, schei.... GEZ gebühren. Mein Konto ist jeden Monat über den Dispo gezogen. Ab dem 22. habe ich meistens nicht mehr und so muß leih ich mir dann schon mal was von meiner Mutter. Was mich aber auch nicht weiterbringt denn wenn mein Geld kommt bekommt sie es sofort zurück.
Wenn ich dann denke diesen Monat schaffst du es bis zu 30. kommt wieder was dazwischen. Brauche dringend Winterreifen, die sind aber frühestens im Dezember drin wenn es weihnachtsgeld gibt.

Habe schon vieles versucht, wie z.b. einmal geld holen und dann 4 umschläge machen, qausi wie Taschengeld. Aber meistens sind die Umschläge bereits am 10 leer und ich muß neues holen, was ich ja eigentlich nicht mehr habe.

Hat vielleicht irgendwer noch ne paar Tips, denn ich möchte das so eigentlich nicht mehr haben!

Ich weiß das viele mit viel viel weniger auskommen müssen und ich mich dann beschwere, das mein geld nicht reicht. Aber ich stecke darin und komme nicht vorwärts.
Bin auch schon auf der suche nach einem 400 € Job, was sich allerdings als schwer rausstellt durch meine normale Arbeitszeit.

Vielen Dank an alle erstmal
 

Anzeige(7)

E

EuFrank

Gast
Hallo mondjuwel!

Mir geht es eigentlich ganz gut. Ich habe einen festen Job wo ich regelmäßig mein Gehalt bekomme.
Meine Miete und NK liegen ca. bei einem 1/3 meines Gehaltes,
dann muß ich leider einen Kredit abbezahlen wo jeden Monat noch mal 250€ weg gehen (überbleibsel meiner frühren Beziehung), 55 € Autoversicherung, ca. 150 € Handy, Internet u Festnetz, schei.... GEZ gebühren. Mein Konto ist jeden Monat über den Dispo gezogen. Ab dem 22. habe ich meistens nicht mehr und so muß leih ich mir dann schon mal was von meiner Mutter. Was mich aber auch nicht weiterbringt denn wenn mein Geld kommt bekommt sie es sofort zurück.
Wenn ich dann denke diesen Monat schaffst du es bis zu 30. kommt wieder was dazwischen. Brauche dringend Winterreifen, die sind aber frühestens im Dezember drin wenn es weihnachtsgeld gibt.

Habe schon vieles versucht, wie z.b. einmal geld holen und dann 4 umschläge machen, qausi wie Taschengeld. Aber meistens sind die Umschläge bereits am 10 leer und ich muß neues holen, was ich ja eigentlich nicht mehr habe.

Hat vielleicht irgendwer noch ne paar Tips, denn ich möchte das so eigentlich nicht mehr haben!

Ich weiß das viele mit viel viel weniger auskommen müssen und ich mich dann beschwere, das mein geld nicht reicht. Aber ich stecke darin und komme nicht vorwärts.
Bin auch schon auf der suche nach einem 400 € Job, was sich allerdings als schwer rausstellt durch meine normale Arbeitszeit.

Vielen Dank an alle erstmal
Gehe ich recht in der Annahme, dass Du eigentlich genug verdienst, aber doch zuviel ausgibst? Oder hast Du wirklich zu wenig?

Das erste, was Du tun solltest, ist, Dir einen Überblick über Deine Ein- und Ausgaben zu verschaffen (zB mit einer ExcelTabelle). Auf diese Weise sieht man schnell, wo eventuell noch Einsparpotentiale liegen. Wichtig ist natürlich auch, wie sich Deine Vermögenssituation über längere Zeiträume entwickelt. Werden die Schulden allmählich weniger? etc...

Kann leider im Augenblick nur recht allgemein antworten, da ich wenig über Deine individuelle Situation weiß.
 
M

mondjuwel

Gast
Erst einmal vielen Dank für deine schnelle antwort!

Eigentlich verdiene ich nicht so schlecht, bin in der Industrie tätig. Wo auch gut bezahlt wird. Aber irgendwie reicht es nicht aus!
Habe keinen Überfüllten Kleiderschrank (mein Freund hat das 3 fache an Klamotten) , oder ander geben viel geld für Lebensmittel aus. das alles mache nicht. Merke auch wie ich mich immer mehr einigele, wenn meine Freunde anrufen und fragen wir wollen dort und dort was trinken gehen. Muß ich meistens absagen da ich kein Geld mehr zum Monatende habe.

Eigentlich schäme ich mich total dafür, meine engeren Freund wissen nichts davon. Auch mein Freund weiß von alledem nichts!

Das mit der Exel liste habe ich auch schon versucht, aber wenn ich dann alles eingetragen habe kommen mir bald die tränen.
Muß ja im durschnitt schon damit anfangen 800 € dispo abzuziehen und dann bleibt irgendwie nichts mehr über.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter.
 

Micky

Sehr aktives Mitglied
- Stromanbieter wechseln,jährlicher Check !bei verivox gucken!
Zeitschaltuhren für Deine Geräte?

-KFZ-Versicherungscheck (sehr hoch!!??) - > altenative ÖVM ?

Rechne mal ALLE KFZ-Kosten um je Monat--auch Rep.--geht keine Fahrkarte ? Oder Autoteile-prinzip?

-Versicherungen kündigen (Du brauchst HAFTPFLICHT -- 40Eu/Jahr ca.) --und sonst? Was für Polter hast du noch?

-fast alle anderen (außer Auto natürlich) überflüssig?

-handy-vertragsfrei--prepaid!
-internet-tel-flat (19,99/Monat komplett)
-weg mit "Marken-LM-Käufen",hin zu GRUNDNAHRUNGSMIITELN /alternativen no-name-Produkten (bei Waschmitteln,Kosmetikzeugs...)--> in Bibliothek setzen (kostenlos) und Stiftung Warentest/Finanztest-hefte checken---> such Dir die no-name-Sachen mit GUTER QUALITÄT
und
alle "Fertiggerichte" weglassen,nur noch kaufen,was Du auch verbrauchst .

Der Kredit ist ja der Wahnsinn...steht da ein halbes Haus dagegen ?

Tja..Dispo bringt Dich wg.der Zinsen (viel zu teuer) immer mehr in die Misere....
Ich hab einen EXTREM HOHEN Dispo noch bei der Hausbank
(nur deshalb bin ich noch Kundin bei denen) --nur... würde ich den NIE angreifen,es sei denn...für NOTFÄLLE. 15 % Zinsen? also...nö.

Mach doch mal ein Haushaltsbuch !
Was für "Taschengeldausgaben" hast Du?

Klar ist "mehr Einkommen" gut..aber...bis dahin muß man immun werden gegen Versuchungen. Das ist meine Erfahrung und mein Tip.
 
E

EuFrank

Gast
Hallo mondjuwel!

Schulden sind ja wirklich eine ernste Sache. Da muss man die Kontrolle behalten.

Micky hat schon eine Reihe detailierter Vorschläge gemacht. Man kann eigentlich zu jeder Ausgabe noch billigere Alternativvorschläge machen, wenn man darüber nachdenkt. Ich empfinde zB meine Telefon- und Internetkosten zu hoch und beabsichtige demnächst eine Alternative zu suchen.

Was mir noch eingefallen ist, sind diese inzwischen zahlreicheren Bücher zum Thema Geld sparen. Da gibt es vielleicht auch Ideen drin.

Vielleicht solltest Du auch mit Deinem Freund darüber sprechen. Kommen die Eltern in Frage? Ein Kredit bei den Eltern könnte billiger sein als bei der Bank.

Meist hilft es schon ganz gewaltig, wenn man zwei drei Posten herausfindet, für die man viel zu viel Geld ausgibt und das mildert.

Und man sollte folgenden Spruch auch nicht unterschätzen: Auch Kleinvieh macht Mist! Wenn Du nur zB 27 Cent pro Tag an irgendeiner Sache sparst, sind das 98,55 Euro pro Jahr!
 
M

mondjuwel

Gast
Habe den Stromanbieter schon gewechselt, alle geräte mit steckerleiste ausgerüstet, so das wenn ich sie wirklich nicht brauche auch aus sind. (verbrauch im letzten Jahr 1.080 kw, bin sehr sparsam).

Auto kann ich leider nicht abschaffen, wohne auf dem Lande!
Würde dann nicht mehr zur Arbeit kommen und öffentliche Verkehrsmittel fährt da auch nicht hin.
Bei der Versicherung haben wir auch schon gemauschelt, bin offizell ne Angestellter meines Versicherungsmakler :eek:
Habe im Internet mal nach ner anderen Versicherung geschaut, da würde ich ca. 15 € mehr im Monat bezahlen wie jetzt, (durch die Mitarbeiterprozente)

Ne Telefon und Internet Flat habe ich, der Vertrag ist ca. 1 Jahr alt und kostet 44 € im Monat, kann ich den denn dann umwandeln?

Nein leider kein Haus, dann könnte man es ja wieder verkaufen oder so.

Es ist auch meine eigene blödheit mit dem Kredit, mein Ex freund hatte mehr als genug Geld und da wir zusammen gewohnt haben stieg auch mein lebensstil. Nun ja dann war schluß und ich lebte diesen Stil weiter, was natürlich nicht ging. So nahm ich mir einen Kredit auf um in den Urlaub zu fahren, eine Wohnung mußte auch eingerichtet werden etc., ich weiß ich war blöd. Aber wenn man mehrer Jahre so gelebt hat sich nie gedanken ums geld zu machen, weil immer reichlich da war. Kann man das nicht von jetzt auf gleich wieder abstellen, bzw ich konnte es nicht!

Habe im internet mal so ne bißchen rum geschaut und eine seite gefunden, wo man in Heimarbeit alles möglich befüllt oder die berühmen Kullis zusammen baut. Das könnte man ja schön abends auf dem Sofa machen, aber ob was wirklich was taugt weiß ich nicht!

Bin ja nicht faul, würde sofort noch ne mini job machen, Kellner geht auch nicht. Wegen Rückenproblemen habe ich schon mal ausprobiert, dann war es aber so das mein "richtiger" Job drunter lied.
 

Snoopy99

Aktives Mitglied
eine seite gefunden, wo man in Heimarbeit alles möglich befüllt oder die berühmen Kullis zusammen baut. Das könnte man ja schön abends auf dem Sofa machen, aber ob was wirklich was taugt weiß ich nicht
Da sei bitte ganz vorsichtig! Das ist fast immer Abzocke.
Berliner Arbeitsmarkt - Tipps gegen Jobbetrüger :

Die Hoffnung auf einen schnellen und leichten Verdienst lässt viele Interessenten schnell leichtsinnig werden. Diesen Wunsch machen sich viele Betrüger zu Nutze, indem sie in Anzeigen, Werbebriefen, Telefonaten und im Internet lukrative Verdienstmöglichkeiten versprechen. Doch das einzige Ziel der Abzocker ist es, den Arbeitssuchenden möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen, denn alle Angebote haben ein gemeinsames Merkmal :
Früher oder später muss der Arbeitssuchende zahlen !
Bin ja nicht faul, würde sofort noch ne mini job machen,
Wie wär's mit Zeitungen austragen?
 
D

Deichgräfin

Gast
Wieso braucht man unbedingt ein Handy, wenn man einen Festnetzanschluß hat ?
Hast du wichtige Termine/ Geschäftsgespräche, dass du zu jeder Zeit erreichbar sein /telefonieren mußt ?
Gut erhaltene Winterreifen gibt es schon zum kleinen Preis.
Auf Kredit etwas kaufen ist einfach, bei der Bezahlung fangen die Probleme an.
Ein Urlaub auf Kredit, wenn man nicht einmal weiß wie man ihn anschließend zahlen kann ist nicht erholsam.;)
Keine Kohle,kein Urlaub.
Wenn ich keine Kohle habe,muß ich mich mit dem beschränken was ich an Anschaffungen tätigen kann.
Was andere sich erlauben können ist kein Maßstab.

Es reicht auch ein älterer, preiswerter Gebrauchtwagen,
bis ich mich von den Schulden erholt habe.
Scheinbar ist es heute so, dass man einen gewissen Status halten
muß , um "anerkannt" zu werden, obwohl dabei die Welt zugrunde geht,allerdings auf "vornehme "Art , wobei da nix dahintersteht als ein Haufen Schulden , der die Menschen ab einem gewissen Punkt ganz arm enden lässt.;)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
hallo
find es erstmal toll das du versuchst dir hilfe zu holen lob lob
denn das machen viele niht

also eine flate für telefon und internet haben wir für 29,90 geht glaub auch noh billiger aber gut anschluss ist 1jahr alt

ich geh immer zb zu lidel gegen abend oder am we,sie reduzieren viele produkte um 30prozent und sind noch ein paar tage haltbar genauso netto,ich muss auch rechnen und was ich dann dadurch spar kann ih für andere wichtige dinge ausgeben

kannst du eine fahrgemeinschaft bilden entweder du fährst nimmst kollegen mit gegen benzin beteiligung

und schau mal alle versicherungen durch an besten mit einen versicherungsmenschen deines vertrauen vieleicht hast du unötige versicherungen dabei
auch gehabt ,haben dann einige gekündigt ,die nicht wirklich wichtig sind

was du haben musst oder solltest ist eine hausrat kfz eien für komm nicht auf den namen für schäden andritte ja privathaftpflicht und ende

mit dem kredit kannst du vieleicht die monatlichen raten reduzieren ?sprich mit dem banker

kann man deinen ex freund nicht hinzu ziehn oder hast du es damals allein unterschrieben?

das waren so meine tips waSMIR AUF die schnelle eingefallen ist

gibt sicher noch mehr auch mit standby geräten das hast du ja das sie abschalten
energie sparlampen auch eine gute einsparung

würd mich freuen von dir zu lesen
wünsch dir viel erfolg ,du schaffst das,ich hab es auch geschaft

alles gute für dich
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
O Bezug mit Geld lernen? Finanzen 7
N Bin ich zu verschwenderisch mit Geld? Finanzen 22
D Umgang mit Neid Finanzen 40

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben