Anzeige(1)

Lebenslauf für FOS - wer kann mir helfen, auch mit Schriftgröße und Zeilenabstand?

G

Gast ohne Bewerbung

Gast
Hallo. :(

Ich habe leider nie gelernt, wie man einen Lebenslauf schreibt, da ich die Schule vorzeitig abgebrochen, nach und nach aber meine Abschlüsse nachgeholt habe.

Nun würde ich mich gerne für die FOS bewerben, gefordert ist ein lückenloser, tabellarischer Lebenslauf.

Bei Lückenlos treffe ich schon einmal auf das erste Problem. Ich bin noch relativ jung und lebe bei meinen Eltern. Die Schule habe ich wegen einer Erkrankung (die immer noch relevant ist) abgebrochen, mich danach darauf konzentriert, soweit zu genesen, dass es weitergehen konnte. Da war ich noch minderjährig.
Beim Arbeitsamt war ich nie gemeldet, zwischenzeitlich war ich nochmals auf einer Gesamtschule, um den qualifizierenden Hauptschulabschluss zu machen, danach weiter auf Genesung konzentriert und angefangen für die mittlere Reife zu lernen.
Nebenbei habe ich eine (vollzeit, unentgeltliche) Pflegetätigkeit in der Familie "ausgeübt" bzw tue ich aktuell noch.

Nur wie formuliert man das - lückenlos?!?!
Geht das überhaupt? Fachbegriff für sowas wäre vielleicht hilfreich.
Nochmal: Beim Arbeitsamt war ich NICHT gemeldet, also weder arbeitssuchend, noch arbeitsunfähig, noch arbeitslos.

Das nächste Problem ist das Format und was allgemein reingehört. Im Netz finde ich so extrem viel, dass ich mich nicht mehr auskenne. :( :(
Wie genau muss ich denn meine Schulzeit schildern?
Ich habe wegen der Krankheit einige Male wiederholt und lange Zeiten in Krankenhäusern verbracht (deshalb auch das Wiederholen).

In Berufs-Lebensläufen steht oft nur

20xx-20xx Grundschule sowieso
20xx-201x Gymnasium/Realschule/usw sowieso

Ich denke, die wollen schon mehr sehen, oder? In Bezug auf den Abbruch, die Wiederholungen (und teilweise Schulwechsel, meine ich.

Und zu guter Letzt: Die Formatierung.
Wie groß muss ich was wo schreiben und mit wievielen Zeilen Abstand?
Wohin gehört sich ein Einzug, was gehört fett, kursiv, unterstrichen?
Und vor allem in welcher Reihenfolge?
Manche Seiten empfehlen Farbe und eine Umrandung, manche warnen davor, das Arbeitgeber das als Kitsch empfinden.

Kurzum:
Wie würdet ihr das machen?
Was sind eure Erfahrungen, Meinungen und Tipps (am besten von Leuten mit ähnlichem Lebenslauf)?
Könnt ihr mir eine Seite für alle Fälle empfehlen (Schritt für Schritt gegliedert, bebildert, bebildert und mit Hinweisen für Schulabbrecher am besten. :D )?
Oder könnt ihr mir selbst eine Anleitung geben und bei Fragen zur Seite stehen?

Ich wäre euch sehr, sehr dankbar für sowas. :)
 

Anzeige(7)

G

Gast ohne Bewerbung

Gast
Ach ja und wie bringe ich meine Erkrankung da unter und mache klar, dass ich immer noch betroffen bin und es auch wieder schlimmer werden kann? :(
 

Hephaistos

Mitglied
Hallo,

stelle doch einfach mal deine Schuldaten hier rein. Ob du während der Schulzeit oder zwischendurch mal krank warst, interessiert nicht. Lückenlosigkeit heißt nicht, dass man nun jedes "Problem" auflisten müsste. Du hast x Jahre die Schule besucht und im günstigsten Falle einen Abschluss erworben.

Warum willst du denn jetzt weiter zur Schule gehen, was versprichst du dir von der FOS?

Konzentriere dich erst mal auf den eigentlichen Inhalt, nicht auf Lückenlosigkeit, Zeilenabstand, Lebenslaufprobleme wie Schulwechsel, oder was die sehen wollen. Einfach auf den Inhalt konzentrieren: was kannst du anbieten. Also schreibe deine Schuldaten hin, dann die Abschlüsse, und bei den höheren Klassen kannst du Lieblings- oder Leistungskursfächer, Projekte, Auszeichnungen, Durchschnittsnoten usw. angeben.

Mache dich nicht selbst verrückt, sondern arbeite Schritt für Schritt an deinem Lebenslauf.
 
A

annakarina

Gast
Ich weiß nicht, wie es heute ist - sorry, bin schon ein bisschen älter...
Aber ich bin immer gut damit gefahren, meinen Lebenslauf total ehrlich zu halten.
Ehrlich und auch persönlich.
Ob dir das nun hilft - wie gesagt: Ich weiß nicht, wies heute ist...
Aber vielleicht ist auch heute das noch der richtige Weg?
 

Hephaistos

Mitglied
Natürlich kann man hier seinen Lebenslauf einstellen, wenn wirklich individueller Rat gewünscht wird, aber eben anonymisiert: genaue Zeiträume und Schuldaten.

Allgemeine Links helfen auf ein ganz individuelles Problem nicht unbedingt sehr weiter. :rolleyes:
 
G

Gast

Gast
Wenn schon der Lebenslauf zum Problem wird, trotz Schulbildung, Eltern.....Freunden die ja auch da helfen könnten!
Hilfe zur Selbsthilfe besteht nicht in Problemlösungen, sondern in Unterstützung zur eigen Imitative.
Auch die Arbeitsagentur bietet da >Hilfe an, was man selber macht und lernt ist nützlich:
https://www.arbeitsagentur.de/web/c...ildung/ELearning/Bewerbungstraining/index.htm
Ps, kannst Ihr den schreiben, aber sehe ich nicht als Sinnvoll an!
 
G

Gast

Gast
Das ein Lebenslauf ( ehrlich ) ist , was für eine Frage!
Und die eigenen Lebensdaten hier reinstellen um Hilfe zu erhalten, bloß nicht!
Was wie da rein sollte ist sehr leicht zu erfahren, :
Tabellarischer Lebenslauf - Tipps und praktische Beispiele
Gibt auch im Handel Bewerbung Mappen mit Vorlagen und Anleitungen, das ist professionell und vermeidet Fehler:
BewerbungsMappen.de
Danke!
Ja, das dachte ich mir gerade auch. :D
Ich will ja hauptsächlich wissen, wie man den vom Aussehen her aufbaut (also wo kommt was hin), meine Daten an sich weiß ich ja und auch wie ich das formulieren muss.
Allerdings ist mir immer noch nicht klar, wie ich die krankheitsbedingten Wiedeholungen und so weiter kennzeichnen soll.
Es ist ja schon auch relevant für die Schule, da ich noch nicht vollständig gesund bin und nicht absehbar ist, wann das der Fall ist.

Außerdem sieht es ja irgendwie aus, als wäre ich nur zu faul gewesen und sitzen geblieben, wenn da 3 Jahre Wiederholung stehen und ein Jahr ohne alles (bzw eben Therapie der Erkrankung).
Das sollte ich schon etwas näher erklären, denke ich.

An sich ist nur die Rede von einem "lückenlosen Lebenslauf", sonst hätte ich das konkret in der Bewerbung erwähnt. :(
 
G

Gast

Gast
Wenn schon der Lebenslauf zum Problem wird, trotz Schulbildung, Eltern.....Freunden die ja auch da helfen könnten!
Hilfe zur Selbsthilfe besteht nicht in Problemlösungen, sondern in Unterstützung zur eigen Imitative.
Auch die Arbeitsagentur bietet da >Hilfe an, was man selber macht und lernt ist nützlich:
https://www.arbeitsagentur.de/web/c...ildung/ELearning/Bewerbungstraining/index.htm
Ps, kannst Ihr den schreiben, aber sehe ich nicht als Sinnvoll an!
Wie gesagt, in der Schule hatte ich nie Bewerbungstraining, ansonsten war ich immer unter den Klassenbesten, selbst dann, als ich mir alles selbst beibringen musste.

Meine Eltern haben ein eigenes sehr kleines Unternehmen ohne Angestellte, weshalb die mir auch nicht helfen können, da sie nie so etwas schreiben mussten

Viele Freundschaften konnte ich aufgrund meiner langen Klinikaufenthalte nicht knüpfen, das fällt also auch weg.

Vielen Dank für deine Vorurteile. ;)

Ich sage ja auch nicht, dass ich eine Komplettlösung hier will, nur eben Rat, wie man einen Lebenslauf korrekt aufbaut, weil ich eben selbst einen zu schreiben versuche.
Was hast du denn für ein Problem damit, dass ich krank bin, dadurch ein paar Dinge nicht weiß und trotzdem zu Erfolg in meinem Leben kommen will? Was ist daran nicht sinnvoll?
Ich bemühe mich doch gerade, das alles zu meistern, indem ich hier nach der Unterstützung suche, die ich in meinem Umfeld nicht bekommen kann.

Was denkst du denn?

Und danke für den Link, trotz deiner eher abwertenden Worte. :(
 

Hephaistos

Mitglied
Ich will ja hauptsächlich wissen, wie man den vom Aussehen her aufbaut (also wo kommt was hin), meine Daten an sich weiß ich ja und auch wie ich das formulieren muss.
Allerdings ist mir immer noch nicht klar, wie ich die krankheitsbedingten Wiedeholungen und so weiter kennzeichnen soll.
Entweder willst du eine kompetente und individuelle Hilfe, dann musst du deinen bisherigen anonymisierten Lebenslauf hier einstellen, so dass man die Struktur erkennen kann. Oder du willst dich weiter im Kreis drehen, weil du auf die ultimative Lösung wartest, die du aber nicht bekommst, weil allgemeine Tipps eben nicht auf deine individuelle Situation passen.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben