Anzeige(1)

Lautsprecher Tool für Netbook?!

Chakuza1984

Aktives Mitglied
Hallo Freunde... :)


Bin nach langer Forenabstinenz auch einmal wieder hier und hab da gleich mal ne für mich recht wichtige Frage! ;)


Ich besitze nun seid kurzem endlich mein eigenes PC-Sytem,das Acer Aspire One X150 Netbook.... :)

Nun habe ich soweit all die Software die ich brauche,trotzdem ergibt sich ein für mich eklatanter Fehler...

Die Lautsprecher sind schwindend leise,selbst wenn ich auf volle Lautstärke stelle... :(

Weiß jemand von euch vielleicht ein Programm was die Lautsprecher eben lauter machen könnte...?

Mein Betriebssytem ist Windows XP Home,nach Möglichkeit bitte Freeware oder Shareware,wenns mir was bringt wäre ich auch gerne bereit nen kleinen Obulus dafür zu bezahlen....

Für die hoffentlich aufschlussreichen Antworten bedanke ich mich schonmal recht herzlich im vorraus! :)



Liebe Grüße


Chaky :D
 

Anzeige(7)

J

Jim

Gast
hast Du denn alle Audioeinstellungen richtig ???? Wenn ja ghts nicht lauter, dann wirst Du paar externe Boxen drann machen müssen! Zumal Dein Gerät nicht wirklich der Bringer ist ! Einsteigerklasse währe schon geschmeichelt ! Schade um die 350-400 Euro!
 

Chakuza1984

Aktives Mitglied
hast Du denn alle Audioeinstellungen richtig ???? Wenn ja ghts nicht lauter, dann wirst Du paar externe Boxen drann machen müssen! Zumal Dein Gerät nicht wirklich der Bringer ist ! Einsteigerklasse währe schon geschmeichelt ! Schade um die 350-400 Euro!


Hallo Jim....


Ich weiß nicht warum du mein Netbook so schlecht redest,im Gegensatz zu vielen anderen Netbooks ist es ziemlich gut wie ich finde....



  • 160 GB Festplatte
  • 1 GB RAM
  • Intel Atom Prozessor
  • Windows XP Home


Zum Vergleich:


Der 500 Euro teure Laptop von meiner Schwester besitzt nur eine Festplatte von 120 GB....


Natürlich ist ein Netbook keine Alternative zu Gamer-PCs oder für die ganz hohen Ansprüche,jedoch kann das kleine Ding durchaus mit den "Großen" mithalten was die Leistung angeht...


Mehrere Programme synchron laufen auf ihm immer noch flüssig,er bietet all die Möglichkeiten dank XP die ein "normaler" Computer auch bietet.

Das einzigste Manko was zu nennen wäre ist vielleicht dass es kein DVD/CD-Rom Laufwerk hat,aber eine externe lässt sich immer noch anschließen dank diverser Anschlussmöglichkeiten....


Finde es etwas schade dass du anstatt etwas Hilfe gleich meinen neuen Computer schlechtredest,ich bin damit jedenfalls vollauf zufrieden...




Liebe Grüße



Chaky
 
J

Jim

Gast
Hat nur keinen eigenen Grafikspeicher ! Der Prozessor ist och nicht so dolle ! Festplatte naja meiner hat 320 Gb Arbeitsspeicher 4 Gb und eigener Grafikspeicher 512 MB nur zum vergleich ist auch Standart ! Anständig Cd´s kannste nicht brennen ohne weiteres ! Video und Grafikbearbeitung geht auch nicht und unspielbar mit dem Teil !!! Kann ja jeder kaufen was er will ! Ich meinte nur ist halt ein low-Läppi da kannst Du nun mal nicht viel verlangen auch vom Sound her !!! Gibt glaube ich auch genug Testberichte von dem Teil die für sich sprechen !!! Trotzdem wolte ich das Teil nicht schlecht machen !!!;)
 

maximilian

Aktives Mitglied
Ich würde dir empfehlen ein schlankes Linux drauf zu machen, und evtl. wenn du die 160GB nicht immer brauchst, und das Netbook bootfähig von einem Speicherstick ist, es die meiste Zeit von nem großen Speicherstick betreiben und die Festplatte im Bios deaktivieren, oder besser wäre natürlich abklemmen(aufschrauben,stromversorgung der Festplatte abklemmen), und nur wenn du mal auf dein Archiv zugreifst sie wieder aktivieren/anklemmen.
Und besorg dir vllt. mal ein Treiber-Update übers Indernetz, fürs Bios, und für die Soundtreiber, vllt. ist dann dein Problem schon gelöst (aber vorher Daten sichern!).

Du hast jetzt zwei Vorteile von dem Linux und der Speicherchipvariante: es läuft schneller, und die Batterie hält wesentlich länger.
Und für die üblichen Internetanwendungen, incl. aller Instant-Messaging-Protokolle (vor allem alle Protokolle komfortabel in einem Programm!), reicht Linux völlig aus. Und mit Open Office haste auch ein gleichwertiges Office-Paket.

EDIT: @Jim: die Teile sind fürs Indernetz, für mal Video-schauen und Textverarbeitung gedacht, das was der normale Nutzer 99% der Zeit macht. Da sparste damit Unmengen Geld, und in dem 1% der Zeit schmeiss ich dann meinen großen Rechner an. (Im Frühjahr hol ich mir hoffentlich so ein Teil, das amortisiert sich dann doch recht bald)
 
S

Soul-runner

Gast
Jim super du kannst die Anleitung lesen!

Wir reden hier von einem NETbook und nicht NOTEbook!!

Zeig mir 1 Netbook mit 512mb Grafikspeicher!
Gibts nicht, weil se alle einen Intel Atom Prozessor besitzen indem auch eine interne Grafikkarte intgriert ist.

/.../

@threadstarter: Auch ich habe das Problem und ich denke, dass momentan keine Lösung gibt. Probiere es mit Kopfhörer, dann ist die Laiutstärke einigermaßen in Ordnung
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben