Anzeige(1)

Langeweile/Hobbylos ,,EXTREM“

S

Sim.

Gast
Ich bin 15 Jahre alt , männlich, wohne in Österreich und habe ein Problem: Mir ist langweilig und suche ein Hobby.
Um mein Problem genauer zu beschreiben muss ich etwas ausschweifen bzw. etwas über mich erzählen:
Ich habe Freunde und auch sehr sehr gute und verbringe auch Zeit mit ihnen aber halt nicht jeden Tag von morgens bis Abends, außerdem hasse ich es mit Freunden über z.B. Whats App die ganze Zeit zu schreiben. Ich bin nicht extremst sportlich trainiere aber um mich halbwegs fit zu halten. Jetzt kommen wir auch zum wichtigsten Punkt: Ich bin eigentlich sehr gut in der Schule nur habe ich jetzt die Schule gewechselt und gehe jetzt auf eine höhere Schule die mir aber momentan wenig Spaß macht bzw. mich kaum fordert. Früher, vor ca. 3 Monaten, habe ich gelesen aber mich interessiert momentan kein Buch. Diese zwei Punkte führen irgendwie auch dazu, dass ich mich mitlerweile schon schlechte konzentrieren kann usw. Deswegen wäre es sehr cool etwas zu machen was mir Spaß macht aber auch Konzentrationen usw erfordert.
Kurz die Dinge die mich wirklich sehr interessieren: Umweltschutz, E-Sports(vorallem LoL) / Internet generell
Meine Einschränkungen bzw. Dinge die ich unter keinen Umständen machen will:
Meine Eltern sind getrent und ich kann nur alle 2 Wochen zu meinem Vater. Ich könnte mir einen Laptop kaufen will mir aber eher einen Stand Pc zu meinen Vater stellen damit ich nich ganze Zeit vor dem Pc sitze.
Ich hasse Denkspiele wie z.B Schach.

Danke das ihr euch die Zeit genommen habt das Durchzulesen.


Ps. Ich hoffe es war nicht zu verwirrend.. bin wirklich sehr müde.
 

Anzeige(7)

P

Püppi83

Gast
Ich an deiner Stelle würde einfach sämtliche mögliche Hobbys ausprobieren und schauen, welches mir/dir Spaß macht und welches nicht.
 
G

Gast

Gast
Schach ist kein Denkspiel, genau wie Lol oder das Internet allgemein.
Schach erfordert Logik , das kann eine Maschine / PC besser als du.
Gibt ja nicht nur die Schule und den PC.
Schreibst du bist unterfordert, wie äußert sich das in der Schule?
Ein Hobby ersetz nicht deine Leere, die du wohl fühlst, wäre nur eine Kurzfristige Ablenkung vom dem was grad mit dir passiert.
Hab das Gefühl du bist auf Irgendwas sauer, unterdrückst etwas?
Was ist da passiert in den Letzen Monaten?
Hast du eine Freundin oder ist da was im argen.
Grad in deinem alter wird`s schwierig, das Erwachsen werden, langsames abnabeln von den Eltern, selbst Verantwortung übernehmen für sein tun.
Das erfordert mehr als ein Hobby.
Ein Hobby ist ein Ausgleich, kein Ersatz für das, was dir fehlt.
 
S

Sim.

Gast
Ja. Wäre eine gute Idee.
Danke :)
Sollte mir mal wirklich die Zeit nehmen mich darüber zu informieren. Ich habe zwar Angst das dann vl nicht mehr genug Zeit für Schule habe wenn es dann doch mal schwer wird abee mann mus einmal etwas riskieren oder???
 
G

Gast

Gast
Wer nichts probiert, verliert nichts, hat aber schon verloren.
Hilfe dient der ( Selbsthilfe ) nicht durch lösen deiner Probleme, sondern durch das was andre in solchen Situationen erlebten , getan haben.
Alle waren mal jung und sind da durch.
Was langweilt dich an der Schule, was soll da verloren gehen, wenn du jetzt schon da nicht ausgelastet bist ?
Was ist dir wichtig für deine Zukunft?
Ohne einige Infos kommt da auch nur allgemeines zurück, da brauchte es kein Forum.
Nur um ein Hobby zu finden , kannst du auch einfach ( Googlen ).
 

Adria78

Aktives Mitglied
Ich denke, ausprobieren ist sinnvoll. Alles. Du musst Dich ja nicht sofort auf ein Hobby beschränken. Und das für Dein ganzes Leben machen. Schnuppere überall mal rein. Also auch in verschiedenen Gruppen. Irgendwo bleibst Du hängen. Drücke Dir die Daumen! Viel Spaß beim ausprobieren.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben