Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Postcrossing

- ist eine Plattform für den weltweiten Austausch von Postkarten nach dem Zufallsprinzip. Ich mache das seit 8 Jahren und habe viel Spaß. Daher betreibe ich auch gern etwas Werbung dazu. Vielleicht interessiert es ja jemanden hier, der gern schreibt.

Diese Gruppe teilen

Übersicht

Kategorie
Hobbys
Mitglieder gesamt
3
Anzahl Events
0
Themen gesamt
4
Aufrufe
4.333
Anzahl Alben
0

kurze Erläuterung und Platz für Fragen und Antworten

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Zuerst muss man sich bei Postcrossing registrieren. Das ist kostenlos.

Man legt sich also einen Account an. In seinem Profil kann man ein paar Informationen über sich teilen, ob man bestimmte Postkarten erhalten möchte oder bestimmte nicht und sagen, warum man Postkarten bekommen und verschicken möchte.

Die Motive der UserInnen sind unterschiedlich. Manche sammeln Briefmarken, manche Postkarten, andere wieder schreiben einfach gern, möchten mit Menschen aus aller Welt in Kontakt treten. Es gibt konkrete Projekte, z.B. Postkarten für kranke Kinder oder Schulklassen, die ihr Englisch verbessern möchten (Briefpartnerschaften 2.0).

Ein Teil der Faszination für mich ist es, die genau richtige Postkarte für meine/n EmpfängerIn herauszusuchen.
 

Anzeige(7)

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Das hier ist zum Beispiel der Profiltext einer zufällig herausgesuchten Userin aus Russland:

Hello!
I live in Kazan, the Capital of Tatarstan Republic. I'm happy to have granddaughter, 18 years old, and grandson, who is 4. My hobbies are knitting, reading, gardening, floriculture and needlework. I also make attempts in drawing and painting.
I would like to collect handmade postcards, especially self-drawn or self-painted postcards!
I also like postcards with nature, landscapes (sea coasts, waterfalls, sunsets, mountains, rocks, lighthouses, windmills), animals, especially with fluffy animals (please no crocodiles, komodo dragons or snakes, if possible), birds, flowers. Postcards with city views are not so attractive for me. And I don't welcome erotic, religious and scary postcards.
If you don't know what to write please write the recipe of your favorite simple dish!
Happy postcrossing! 😊
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Wenn man seinen Account angelegt hat, kann man sich Profile zuteilen lassen (Zufallsprinzip), für die man eine passende Postkarte aussucht und dorthin versendet.

Dafür erhält man die reale Postadresse. Manche Leute legen sich dafür ein Postfach zu, um die eigene Adresse nicht preisgeben zu müssen.

Jeder Postkarte ist eine ID zugeordnet, die mit dem Länderkürzel beginnt und danach eine Nummer beinhaltet. Mit dieser ID kann der Empfänger die Postkarte dann auf der Website registrieren.
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Sobald die Karte angekommen und registriert ist, wird die eigene Adresse in den Lostopf getan und man erhält nun selbst Postkarten. immer so viele, wie man auch selbst versendet hat.

Manchmal gehen Karten verloren oder werden vom Empfänger nicht registriert, das bewegt sich aber bei unter 1%.
 

Kampfmaus

Aktives Mitglied
Kann man auch einstellen, dass man z.B. nur Karten aus Gebieten bekommen möchte/zu Gebieten versenden möchte, wo Deutsch gesprochen wird? Ich finde das cool, kann aber nicht wirklich gut Englisch oder so... :unsure:
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Nein, man kann nur einstellen, ob man auch Karten aus dem eigenen Land versenden/ bekommen möchte oder ob man auch zur gleichen Zeit Karten in das gleiche Land versenden/ von dort welche bekommen möchte.

Aber wegen der rudimentären Englisch-Kenntnisse musst Du Dir wirklich keine Sorgen machen. Viele dort können nur wenig Englisch. Viel Platz ist ja auf so einer Postkarte nicht. Zu Beginn schreibt man eben nur ein paar Floskeln, die man leicht im Internet googlen kann.

Ich nutze es auch, um eben mein Englisch zu verbessern.
 

Doratio

Aktives Mitglied
Kann man auch einstellen, dass man z.B. nur Karten aus Gebieten bekommen möchte/zu Gebieten versenden möchte, wo Deutsch gesprochen wird? Ich finde das cool, kann aber nicht wirklich gut Englisch oder so... :unsure:
Du kannst doch deinen Text in deutsch schreiben und dann mit Hilfe eines Programms wie z.B. DeepL übersetzen lassen.
Funktioniert recht zuverlässig auch in vielen anderen Sprachen. Ich nutze das zum Beispiel um Kommentare auf Instagram zu beantworten.
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Ich finde es eigentlich eine schöne Sache, ich bekomme gerne Post 😄.
Leider bin ich etwas paranoid mit meinen persönlichen Daten 😕
Bei der Gelegenheit, da ich das oft höre/ lese:

Die eigene Adresse ist weder auf der Homepage noch sonstwie öffentlich sichtbar. Erst wenn der Logarithmus einen als Kartenempfänger auslost, bekommt der Sender die Adresse angezeigt. Da es sich um ein Zufallsprinzip handelt, ist es wenig wahrscheinlich, dass die Adresse irgendwie missbraucht wird.

Es ist halt irgendeine Adresse irgendwo auf der Welt. Wo und welche das sein wird, weiß man vor dem Ziehen nicht.

Ich habe noch nicht von Missbräuchen gehört.
 

CAT

Aktives Mitglied
Wie viele Karten versendest du in etwa pro Monat?
Weißt du auch grob was du dafür an Porto ausgibst ( da muss man sicherlich schauen, nach dem richtigen Porto für das jeweilige Land ?!)

Und kann man auch sehen, wie lange so eine Karte auf der Reise ist?

Ich werde mich vermutlich mal trauen und mich am Wochenende dort registrieren. Scheiß auf die Daten, gläsern sind wir eh schon :cool:

Finde die Idee süß, kannte es vorher nicht.
Als Kind hab ich mir von jedem der verreist ist immer Postkarten gewünscht. Wenn möglich die Standard Variante mit den Sehenswürdigkeiten des Urlaubsortes.

Hab mich immer gefreut wie Bolle wenn eine kam
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Porto ist einfach. So lange Du normal große Postkarten nimmst, kostet es pro Karte im Inland 0,60 € und ins Ausland (egal welches) 0,95 €.

Wenn Du die Karte in einem Umschlag steckst, dann pro Brief ins Inland 0,80 € und ins Ausland 1,10.

Ich verschicke im Durchschnitt 50 Karten pro Monat.

Man kann aber so viele Karten versenden, wie man möchte. Also nur eine oder keine oder eben immer so viele, wie man kann. Die Anzahl der Adresslose steigt mit der Dauer des Dabeiseins und der Anzahl der bereits versendeten Karten.

Willi aus Deutschland, das Mitglied mit den meisten versendeten Karten (32.000 !! - neben dem bin ich ein Waisenkind) verschickt ca. 200 Karten pro Monat.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben