Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kündigubg,persönlich vorbei bringen?

J

Jjjon

Gast
Huhu Leute,

wenn ich eine Teilzeitstelle kündigen will, ist es besser persönlich durt vorbei zu gehen und das schreiben zu übergeben oder per Einschreiben?
 
G

Gelöscht 120235

Gast
Hallo,
entweder persönlich mit schriftlicher Bestätigung oder postalisch- schriftlich unter Bezeugung der Couvertierung und als Einschreiben/ Rückschein.
Was besser ist erachte ich nicht beurteilen zu können. Kommt eben drauf an, ob der AG mir gut bekannt ist oder ein anonymes Personalbüro darstellt und wie das Arbeitsklima ist.
Wichtig ist nur, dass ein Nachweis über die Kündigung / Fristgemäßheit vorhanden ist.

Gruß Odysseus
 

Obse

Mitglied
Nachweis über den Erhalt der Kündigung ist wichtig bzw eine Kündigungsbestätigung für das Kündigungsdatum.
Persönlich abgeben finde ich besser. Habe meinen Teamleitern die Kündigung immer persönlich übergeben.
Ist man aber im Streit mit dem Arbeitgeber, ist per Post wohl besser.
 

unschubladisierbar

Aktives Mitglied
Das bleibt dir überlassen. Aber soweit nicht irgendwas vorgefallen ist, würde ich anrufen und sagen das du was anderes gefunden hast oder keine Zeit mehr hast.
War ja kein Vollzeitjob mit Festanstellung.
Dann kannst du du die Kündigung mit der Post schicken.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Ich fühle mich so als wäre alles vorbei! Beruf 13

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben