Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

kreditkarte

maus7891

Mitglied
Hallo!
ich hab vor für ein Semester ein Auslandpraktikum in Großbritannien zu machen. Nun frag ich mich, ob es dafür sinnvoll ist, sich eine Kreditkarte anzuschaffen. und vor allem welche vorteile ich dann davon hätte und was da überhaupt anders ist im Vergleich zu gewöhnlcihen ec-karte...
Kennt sich da jemand aus?
 

Anzeige(7)

brandonf.

Aktives Mitglied
Da habe ich dann direkt auch eine Frage, da ich keine Kreditkarte besitze. ( habe keine Lust der Versuchung gegenüberzustehen Schulden zu machen, und will mir deswegen nie eine anschaffen)
In einem britischen Online-Shop wird die Kartenmöglichkeit Maestro angezeigt, bisher habe ich mir meine Kontokarte oder EC-Karte von der Sparkasse nicht genau angesehen und nun stelle ich fest, dass dort Maestro draufsteht. Kann ich also dann mit dieser normalen Karte über den Bankeinzug einkaufen, wenn Maestro genehmigt ist?
 

grisu114

Aktives Mitglied
Ich habe mir eine MasterCard Prepaid Kreditkarte geholt.
Kostet zwar Jahresgebühr (ich glaube aber normale Kreditcards auch).

Der Vorteil, es ist nur das drauf, was ich vorher überwiesen habe. (max. 5000 Euro)
Ich habe ich glaube 24 Millionen Akzeptanzstellen weltweit (funktioniert halt nur mit der PIN wie EC-Karte, da die Schrift also Name und Kartennummer nicht erhaben sind, kann man sie nicht über die normalen Geräte ziehen).

Dadurch das es nur mit PIN funktioniert ist es für einen Dieb oder Finder nicht so einfach etwas abzuheben.

Im Inland kostet aber jede Abhebung 5 Euro (hier brauch ich sie aber nicht, da nehm ich die EC-Karte).

Im Ausland kostet das abheben nichts.

Prepaid Kreditkarten gibt es von der Berliner Landesbank, der Schwäbischen Bank usw (einfach mal googeln).

Ich hab die (Global-MasterCard.de: Prepaid MasterCard incl. Girokontofunktion auf Guthabenbasis) und zwar die Premium. Die kostet zwar etwas mehr, dafür kann ich von jedem Konto der Welt Geld draufzahlen und auf jedes deutsche Konto Geld überweisen. Nur Lastschriften gehen nicht, das ist mir aber ganz recht, da ich öfter bei Ebay damit bezahle.
 

maus7891

Mitglied
hmm, aber in England muss ich ja sowieso Gebühren zahlen, wenn ich was abheben will... ist dann wohl eher die frage, was höher ist und wie hoch die Verbreitung für das jeweilige Zahlungsmittel ist...

@ brandonf... wie du merkst, hab ich da ja auch nicht so viel ahnung... aber wenns drauf steht, dann wird das wohl auch erlaubt sein, bzw. möglich sein.
 

maus7891

Mitglied
da kam noch ne nachricht :p

ich schätze ich werd mal zur bank gehen und mich beraten lassen. hatte ich eh vor... ich wollt nur nicht mit null ahnung hingehen...
aber danke schonmal... für weitere infos würd ich mich natürlich freuen
 

grisu114

Aktives Mitglied
Ja, mit EC-Karte kostet es in England auch nochmal Gebühren.
Deshalb hab ich ja die Prepaid Kreditkarte geholt. Keine Gebühren im Ausland und wenn du Online-Banking hast kannste (wenn die5000 Euro die max. auf die Karte gehen) aufgebraucht sind jederzeit wieder aufladen.
Bezahlen kannst du mittlerweile in so gut wie jedem Geschäft, weil ja alle die PIN möchten.
Ich kenne bei uns hier kein Geschäft (doch eines) wo man noch mit Unterschrift bezahlen kann.
 

Susi1980

Aktives Mitglied
Da habe ich dann direkt auch eine Frage, da ich keine Kreditkarte besitze. ( habe keine Lust der Versuchung gegenüberzustehen Schulden zu machen, und will mir deswegen nie eine anschaffen)
Warum soll man Schulden machen nur weil man eine Kreditkarte hat? Ich habe seit 1,5 Jahren eine Kreditkarte und habe diese noch nie genutzt.Mach dadurch doch keine Schulden. Und meine Kreditkarte ist kostenlos.

Bei der KarstadtQuelleBank ist die Karte kostenlos.

Gruß

Susi
 

Skynd

Aktives Mitglied
ich hab meine Prepaidkreditkarte von der Landesbank Berlin.(LBB)
is ne Visa.
kostet glaube 19,99 pro Jahr. benutze sie allerdings nicht.
man kann aber nie wissen. außerdem bringen mich 20 euro im Jahr nicht um.

das coole ist, dass du sie auf jeden Fall bekommst.
nix Schufa und Liquiditätsprüfung.

davon abgesehen, ist das Prepaid-System besser um den Überblick zu behalten.
kenne die Dispo-Zinssätze von Kreditkarten nicht, aber dürften ähnlich sein wie Dispozinsen auf dem Konto, die gern mal bei 16-21% liegen.

wer will da schon seine Karte überziehen :eek:

Skynd
 
G

GamePetra

Gast
Ich mache in der Bank nix anderes, als mit Kunden Anträge für Kreditkarten und Girokonten auszufüllen. Ich kenne mich hier etwas aus. Mein Tipp:

Ohne Kreditkarte kannst Du bestimmte Sachen im Leben oft nicht machen, z.B. Mietwagen buchen oder in ausländischen Onlineshops bestellen. Gerade im Ausland ist das Mitführen einer Kreditkarte eigentlich Pflicht, z.B. um eine unverhoffte Arztrechnung zu bezahlen.

Folgende Gebühren fallen an:
1. Jahresgebühr, kannst Du zu 100% sparen bei Bestellung einer Kreditkarte auf www.kostenlose-Kreditkarte.de
2. Bargeldabhebungsgebühr (z.B. 2%, oder 5€)
3. Auslandseinsatzentgelt (meist 1-2%)

Die hier schon erwähnte Global MasterCard hat als alsolute Ausnahme 0% Auslandseinsatzentgelt. Wenn Du damit bezahlst, zahlst Du 0 komma nix Gebühren! Abheben kostet 5€ pauschal, weltweit. Wenn Du reichlich abhebst (z.B. 500€) machen die Kosten gerade mal umgerechnet 1% aus!

Mein Rat: Auch wer üblicherweise keine Kreditkarte benötigt, sollte sich zumindest eine kostenlose Kreditkarte ohne Jahresgebühr einstecken, damit er z.B. bei der Mietwagenfirma nicht abblitzt.
 

Kenton

Neues Mitglied
Hallo,

meines Erachtens ist es auf jeden Fall ratsam, sich eine Kreditkarte für den Großbritannienaufenthalt zu besorgen. In England ist das bargeldlose Bezahlen selbstverständlicher als in Deutschland.

Es ist hier schon einiges von meinen Vorrednern zum Thema Kreditkarte gesagt worden, dem ich mich auch im Großen und Ganzen anschließen kann. Vielleicht hilft dir auch noch dieser Erfahrungsbericht weiter:
www.io.uni-bremen.de/euprogramme/Berichte/UK/London_Metropolitan.pdf

Ich weiß nicht, ob du dich bereits von deiner Bank hast beraten lassen. Für den Fall, dass du noch einige Informationen brauchst, empfehle ich dir noch folgende Seite:
www.focus.de/finanzen/banken/kreditkarten Hier findest du wertvolle Infos.

Ebenso umfassend wirst du auch auf dieser Seite beraten:
Kreditkarte: Eröffnung, Kündigung, Arten, Verlust - moneto.eu

Auf jeden Fall lohnt sich für dich eine Kreditkarte für dein Semester in England.

Viel Erfolg,

Kenton
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Kreditkarte Finanzen 3

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • (Gast) quiris:
    Mensch, wie loggt man sich hier aus?
    Zitat Link
  • (Gast) quiris:
    Zitat Link
  • (Gast) quiris:
    Netter Hinweis ;P
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben