Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kraftlosigkeit in der Hand

Kampfmaus

Aktives Mitglied
Hi,
ich habe jetzt schon öfter bei mir festgestellt, dass es manchmal Momente gibt, wo ich in der einen Hand gar keine Kraft mehr habe. Plötzlich kann ich nichtmal mehr ein Glas richtig heben oder eben konnte ich nicht mehr weiter essen, weil ich mit dem Besteck nicht umgehen konnte. Wenn ich dann beide Hände zu Fäusten mache, kann ich mit der einen Hand eine feste Faust machen, die andere kann ich gar nicht zusammendrücken. Ein ganz komisches Gefühl. Wenn ich z.B. jmd die Hand drücke und mit aller Kraft versuche zuzudrücken, schaff ich in solchen Momenten nicht mehr als berühren.

Hat jmd das auch oder weiß, wovon das kommt? Kann mir das nicht erklären..
 

Anzeige(7)

Lebens-Erfahrene

Aktives Mitglied
Hallo Maus!
Ich husche hier mal schnell für Dich rein ;)

Hatte ich auch ganz oft... Ernährung umgestellt und ein Monat später war es wieder gut. Wenn der Körper nicht täglich alles an Vitaminen und Mineralstoffen bekommt, die er braucht um alle Botenstoffe für die Körperfunktionen (z.B. Reizweiterleitung der Nerven) herzustellen, dann kann es zu sowas kommen. Und ich spreche hier von Nährstoffen in natürlicher Nahrung und nicht von irgendwelchen Nahrungsergänzungsmitteln! Bei letzterem kann man viel falsch machen.

Stell Dir einfach mal bildlich vor: Das Gehirn will den Muskeln im Arm einen Befehl erteilen (greifen / drücken) aber der Strom (Bestehend aus Botenstoffen in Form von Enzymen und Hormonen) fehlt, weil keine Nährstoffe für die Stromproduktion vorhanden sind.

Beschäftige Dich doch einfach mal mit den biologischen Funktionen des Körpers, Reizweiterleitung, Enzyme und Hormone.... halt das ganze Zusammenspiel der einzelnen Komponenten. Hat auch einen positiven Nebeneffekt: Schule -> Biologie -> Note 1 ;)

Wie es um Deine Ernährung bestellt ist, weißt Du ja ;)

Liebe Grüße, LE
 
M

Miezie

Gast
Das kann verschiedene Ursachen haben.
Es kann an der Wirbelsäule liegen, dabei kann es in den Arm ausstrahlen. Z.b. durch Verspannungen oder einen eingeklemmter Nerv durch schweres Heben.
Es kann auch an der Ernährung liegen. Stichwort Nährstoffmangel.

Die Frage ist hast du Schmerzen im Arm? Oder spürst du ein Kribbeln oder pelziges Gefühl in deinen Fingern?
Wenn ja, eher im Bereich des kleinen und Ringfinger oder Daumen?

Abzuklären wäre hier einerseits orthopädisch und andererseits bezüglich Nährstoffmangels mittels Blutbild. Wenn das erste als Option nicht in Frage kommt.

Ansonsten könnte auch von Interesse sein ob in deiner Familie eine Vorbelastung mit Arthrose oder Arthritis besteht.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Hautausschlag, Abgeschlagenheit, Kraftlosigkeit Gesundheit 12
B Gelenk Hand kaputt Gesundheit 35
T Taubheitsgefühle im Arm und in der Hand Gesundheit 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben