Anzeige(1)

Kraft am Ende

Pseudosmile

Mitglied
Kennt ihr das, wenn ihr so lange mit einer Person rumstreitet, diskutiert und wieder streitet, dass irgendwann ihr keine Kraft mehr habt?

Ich fühle mich müde, kratftlos, wie ausgelutscht. Ich bin an dem Punkt, an dem mir die ganze Sache egal wird.

Ca. 1-2 Wochen vor Silvester schrieb ich ihr (ich nenne sie nicht mehr Freundin, nennen wir sie A), was sie denn mache und ob wir nicht zusammen feiern können. Bis an Silvester kam nichts zurück, auch nach einer zweiten Frage nicht. Am Abend schrieb sie nur "Frohes Neues" etc. Als ob nichts gewesen wäre. Ich hab mich da schon ein wenig veräppelt gefühlt. Zwei Monate (!) habe ich dann nichts von ihr gehört, ich sah es nicht ein, ihr erneut hinterher zu rennen um sie zu fragen, wann sie den mal wieder Zeit hätte. Heute kam eine andere Freundin zu mir (Person B), fragte mich ob A mir schon gesagt hätte, dass wir am 27.Feb etwas zusammen machen wollen. "Toll", dachte ich mir, "schön, dass ich das auch mal erfahre".

Dann gibt es noch Freundin C, recht neutral, sie fragte ich auch ob sie mal wieder Zeit hätte. 1 Woche und nach einer zweiten SMS meinerseits hat sie erst geantwortet. Sie sei beschäftig und hätte nicht so viel Zeit. Sie muss wohl ein sehr stressiges Leben haben, wenn sie 7 Tage lang keine 2 Minuten findet um eine SMS zu beantworten.

Über Dritte erfahre ich dann, dass A und C gemeinsam im Kino waren und A nicht wollte, dass ich mitgehe. Aha. Könnt ihr euch vorstellen, wie perplex ich war? Ich habe mit ihr 2 Monate keinen Kontakt gehabt, keinen Streit, nichts und heute erfahre ich, dass es anscheinend doch nicht so ist? Angeblich hätte A C irgendwas erzählt, was mich betraf. Nur, ich weiß nicht was. Wie gesagt, ich habe seit 2 Monaten nichts mit A gemacht, was bitteschön soll ich gesagt oder getan haben?

Das feige daran ist auch, dass A nicht einmal genug Charakterstärke hat um es mir persönlich zu sagen. Nein, stattdessen wird hinterücks über mich geredet. Bis heute wusste ich nicht, dass ich Streit mich A habe. Und ich weiß ja nicht mal wieso.

A war immer diejenige, die sich immer beschwert hat, ich solle mich doch mal melden. Da mache ich es und bekomme so ein Verhalten serviert.

Nach dem ich über Dritte erfahren habe, dass es ein Problem gibt, habe ich Person C geschrieben. Ich schrieb ihr, warum sie denn nichts vom Kino gesagt hätte weil ich sie doch schon vor langem gefragt hätte, ob wir was zusammen machen. Als Antwort bekam ich nur, was denn in letzter Zeit mit mir los wäre oO "In letzter Zeit?" dachte ich, "so viel Kontakt hatten wir nun auch nicht, nur 3 oder 4 SMS!" Und warum denken alle gleich, dass es an mir liegt? Ich weiß doch von gar nichts... ich weiß nicht, was los ist oder was ich schon wieder gemacht haben soll oO

Mir ist dadurch klar geworden, dass A bereits aus Herzenslust gelästert haben muss bzw. irgendwelche Lügen erzählt haben muss.

Ich bin mit meinem Latein am Ende, vor allem aber mit meiner Kraft. Genau dasselbe Problem hatte ich schon mal ... und zwar mit genau derselben Person.

Es ist halt einfach sehr verletztend, so etwas - vor allem über Dritte - herauszufinden. Ständig sucht man in mir den Sündenbock, obwohl ich in dieser Sache überhaupt nichts verbrochen habe. Das Schlimme daran ist, wenn sie über mich lästert bin ich nicht da, um mich zu verteidigen. Dadurch beeinflusst sie andere Freunde, die ich mit ihr habe, und das kann es nicht sein.

Ich habe langsam die Nase gestrichen voll. Ich will auch ehrlich gesagt, mir ihr Geschwätz gar nicht anhören weil ich weiß, dass ich nichts verbrochen habe und ich seh es nicht ein, mich für irgendwas zu rechtfertig (ich weiß ja nichtmal für was).

Was ich gerade fühle und denke ist schwer zu beschreiben. Es ist Wut, Hass, Enttäuschung, Traurigkeit, Misstrauen und dieser Drang, sich unbedingt verteidigen zu müssen (wofür auch immer). Es tat verdammt weh, schon wieder Ziel von so einer Ungerechtigkeit zu sein, von Lästerein und Lügen...natürlich frage ich mich, was ich denn gemacht haben könnte, aber da ist nichts. Auch sehe ich es nicht ein, dass immer alles an mir liegen soll. Warum schaut diese Person nicht mal auf sich selbst? Warum gibt es solche Menschen, die anderen mit Lästereien usw. so wehtun?

Als ich es heute in der Schule erfahren habe ging es mir schlecht. Ich fühle mich, als wäre die gesamte Welt gegen mich, als hätte ich etwas furchtbares verbrochen und als ob ich gegen etwas kämpfe, dass mir in allen Punkten überlegen ist.

Kritik von anderen Menschen geht mir (leider) immer sehr nah, solche Dinge verankert sich in meinem Gedächtnis und jedesmal denke ich, was ich denn was gemacht habe und warum diejenige Person so über mich herzieht. Ich nehme mir sowas immer viel zu sehr zu Herzen und das ist der Fehler. Denn das macht mich kaputt..

Danke fürs Durchlesen, ich musste das mal loswerden.
 

Anzeige(7)

Zitronengelb

Aktives Mitglied
Ich kann verstehen, dass du dich verletzt fühlst und die Welt nicht mehr verstehst.
Aber manchmal wird man im Leben von Menschen enttäuscht, von denen man es nicht erwartet hätte. Finde dich damit ab, dass A wohl keine echte Freundin war.
 
E

Eisfuchs

Gast
Hallo Pseudosmile,

setz einen Strich unter diese Freundschaft, den das ist keine Freundschaft. Ich kenne das nur zu gut, wurde auch schon sehr oft getäuscht.

Das lästern kannst du nicht ändern, du kannst es nur akzeptieren und deinen Weg gehen. In dem Fall Ihr die Freundschaft kündigen und ihr klipp und klar sagen, so geht das nicht. Sie wird dich immer wieder verletzen und enttäuschen.

Wie verhalten sich den die anderen beiden, kannst du mit Ihnen wenigstens vernünftig reden? Red mit Ihnen und versuch dir Klarheit zu verschaffen.

Ist dir das die Freundschaft noch Wert?
 

Pseudosmile

Mitglied
Danke für die Antworten.

Ich hab ihnen gesagt, wenn noch Interesse an der Freundschaft bestehen, sollen sie sich melden. Daraufhin hat nur eine positiv zurückgeschrieben. Bei der anderen Person kam nichts.

Ich denke nicht, dass Reden da noch groß hilft. Ich bins ehrlich gesagt Leid, immer zu diskutieren, mich zu rechtfertigen für irgendwas. Wenn sie Probleme haben, sollen sie herkommen.

Glücklicherweise habe ich noch andere Freunde, die zu mir stehen, die auch schon ähnliches erlebt haben.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Vindobona Das Ende einer (Brief)freundschaft Freunde 9

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben