Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Korb bekommen, große Entfernung - doch noch Chance?

G

Gast

Gast
Zwischen uns liegen 700 Kilometer und er wohnt in einem anderen Land.
Trotzdem habe ich mich sehr verliebt und das passiert mir nicht häufig.
Ich habe es ihm jetzt auch gestanden, bei unserem letzten Treffen - habe ihn da wohl etwas überrumpelt.
Er meinte dann stotternd, dass er mich mag, aber mehr als Freund und momentan keine Beziehung will. Dann hat er aber hinzugefügt, dass er nächstes Jahr vielleicht in meiner Nähe wäre und 'wir dann sehen' - hab nicht so ganz verstanden, was er damit meinte...
Nun gut, ich habe dann selbst gesagt, dass meine Gefühle wegen der Entfernung idiotisch wären, statt einfach zu sagen, dass mir diese Entfernung egal wäre... Ich habe ziemlich viel Mist erzählt. :(
Er hat dann gefragt, ob ich den Kontakt halten will, weil ich meinte, dass ich eine Pause bräuchte. Ich meinte daraufhin ja. Jetzt habe ich ihm gleich danach geschrieben (das war sicher ein Fehler - aber in der Nachricht steht nur, dass ich ihn als Freund nicht verlieren will!) und er liest die Nachricht nicht, seit fast drei Wochen.... Bei What's App erscheint bei ihm immer ein Gelesen Zeichen und er liest sie einfach nicht, obwohl er öfters online war.
Da ich mir nicht vorstellen kann, dass ich ihm so egal bin (dafür sind wir doch zu gute Freunde), denke ich, dass er Angst hat die Nachricht zu öffnen. Oder was denkt ihr?

Aber meine eigentlich Frage:
Er hat nach meinem Geständnis ziemlich 'herum gestottert' (so wie ich) und er hatte seit 1,5 Jahren auch keine Freundin und hängt wohl auch noch etwas an ihr. Sie hat ihn wohl sehr verletzt... Zu dem ist die Entfernung zwischen uns so groß und er fährt nicht gerne Zug, geht in seiner Freizeit gerne Angeln und bleibt gerne da, wo er ist. Er ist sehr heimatverbunden. Ich hingegen gar nicht - ich möchte sehr gerne weit weg von zu Hause leben und fahre gerne weitere Strecken mit dem Zug, das macht mir nichts aus.
Ich bin mir aber sehr sicher bei ihm und würde ihm gerne zeigen, dass er diese Entfernung wert ist.

Glaubt ihr ich könnte noch versuchen weiter zu kämpfen oder denkt ihr, dass die Ignoration meiner Nachricht zeigt, dass er gar nicht will?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Nein, es macht keinen Sinn da weiter zu "kämpfen".
Ich erinnere mich an die Geschichte.
Bist du tatsächlich uneingeladen hingefahren und hast ihm deine Liebe "gestanden"?
Wenn du nicht realisierst, dass er dich nicht WILL, verkommst du zur Stalkerin.
 
G

Gast

Gast
Nein, es macht keinen Sinn da weiter zu "kämpfen".
Ich erinnere mich an die Geschichte.
Bist du tatsächlich uneingeladen hingefahren und hast ihm deine Liebe "gestanden"?
Wenn du nicht realisierst, dass er dich nicht WILL, verkommst du zur Stalkerin.
Also ich bin nicht uneingeladen hingefahren - wir hatten uns ein paar Wochen vorher einen Termin für das Treffen vereinbart.
Hast du vielleicht falsch verstanden.
Aber danke für die Antwort, ich will wirklich nicht zur Stalkerin werden - davor hab ich echt Angst.
Also werde ich wohl loslassen müssen.
Aber nicht das du jetzt denkst, ich wäre ein totaler Freak bei ihm gewesen... Ich hab ihn nie bedrängt oder so.
Aber es stimmt schon, ich sollte loslassen. Mein Kopf hat das auch schon halbwegs kapiert, nur mein Herz nicht...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Mitbewohner gibt mir einen Korb, was tun? Liebe 5
D Angst vor einem Korb Liebe 9
0 Warum glotzt er mir trotz Korb hinterher? Liebe 8

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben