Anzeige(1)

Kontaktabbruch Oma

Kareena

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Wir haben kein Kontakt zu meiner Oma. Das weiss sie auch. Aber in gewissen Abständen klingelt sie bei uns. Das schlimme ist, dass sie auch bei den Nachbarn klingelt. Das ist mir auch so Peinlich. Wir haben auch mit ihr schon darüber gesprochen. Sie sagt dann meistens sie hätte das Verstanden, aber dann macht sie es doch wieder.... :(
Man muss dazu sagen, sie ist Griechin und die haben ja eine andere Kultur, wenn es um Familie geht.

Was sollen wir tun?
 

Anzeige(7)

Kalo

Aktives Mitglied
Warum habt Ihr denn keinen Kontakt mehr zur Oma?

Vielleicht versteht sie es doch nicht so richtig und hofft, dass Ihr irgendwann doch wieder mit ihr redet.
Deshalb will sie vielleicht nichs unversucht lassen .?
 

Kareena

Sehr aktives Mitglied
Warum habt Ihr denn keinen Kontakt mehr zur Oma?

Vielleicht versteht sie es doch nicht so richtig und hofft, dass Ihr irgendwann doch wieder mit ihr redet.
Deshalb will sie vielleicht nichs unversucht lassen .?
Das Verhältnis war schon immer schwierig. Meine Mutter hatte mit ihr Stress, als sie mein Vater kennenlernte. Sie ist Griechin und sie wollte das ihre Schwiegertochter auch eine Griechin ist. Als meine Mutter Schwanger war, hat sie sie auch schon bedrängt. Sie wollte unbedingt das ich genauso heiße wie sie. Meine Mutter wollte das nicht. Sie hat sie quasi damit tyrannisiert. Als ich auf der Welt war. Kamen von ihr immer die blöden Bemerkungen Hast du etwa zugenommen? usw. Wir haben sie immer besucht, um es meinem Vater recht zu machen. Irgendwann ging es nicht mehr.
 

Katrin1964

Aktives Mitglied
Wie stehst du denn zu dieser ganzen Sache ? Ich meine man muss ja nicht den Eltern nacheifern.. Grosseltern sind auch für die Entwicklung der Kids wichtig, da sie oft viel entspannter sind als die Eltern. Vielleicht will sich deine Oma ja auch entschuldigen. Wie lange geht das denn schon, das ihr kein Kontakt mehr habt ?
 

Kareena

Sehr aktives Mitglied
Wie stehst du denn zu dieser ganzen Sache ? Ich meine man muss ja nicht den Eltern nacheifern.. Grosseltern sind auch für die Entwicklung der Kids wichtig, da sie oft viel entspannter sind als die Eltern. Vielleicht will sich deine Oma ja auch entschuldigen. Wie lange geht das denn schon, das ihr kein Kontakt mehr habt ?
Ganz ehrlich. Ich will mit ihr nichts zutun haben. Ich hatte schon als kleines Kind eine Abneigung gegen sie. Ich hatte immer ein Bezug zu meiner Oma Mütterlichseits. Sie ist im Jahre 2003 gestorben. Das mit dem entschuldigen halte ich für unwahrscheinlich. Sie hat so ein ätzenden Charakter. Das sie wieder bei den Nachbarn klingelt sagt alles.
 

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Kareena,

ich verstehe, dass Deine griechische Oma ein etwas schwieriges Verhalten an den Tag legt.
Jedoch kann ich keinen Grund erkennen, der einen völligen Kontaktabbruch auch nur annähernd nachvollziehbar macht.

Das gibt es immer, dass man einen Menschen sympathischer findet als den anderen. Aber deswegen Deine griechische Oma auch Deinerseits total abzulehnen, ist ebenfalls nicht nachvollziehbar.

Ich neige dazu, das nervig erscheinende Verhalten Deiner griechischen Oma so zu verstehen: Sie empfindet Euren Kontaktabbruch als Ungerechtigkeit und greift zu den legalen Mitteln, die ihr zur Verfügung stehen. Finde ich pfiffig.

Als Idee für eine allseits gute Lösung bzw. für eine Verbesserung der Situation werfe ich mal das Stichwort "Brücken bauen" in den Raum.

LG, Nordrheiner
 
Zuletzt bearbeitet:

Katrin1964

Aktives Mitglied
Warum hattest du denn eine Abneigung gegen sie ? Gab es einen bestimmten Vorfall oder ist es nur weil deine Mutter sie nicht mag. Öffnen denn die Nachbarn ? Wie alt ist denn die Oma ? Kann es irgendwie nicht verstehen.
Wie steht denn dein Vater zu der Situation ? geht er noch zu ihr ?
 

Kareena

Sehr aktives Mitglied
Hallo Kareena,

ich verstehe, dass Deine griechische Oma ein etwas schwieriges Verhalten an den Tag legt.
Jedoch kann ich keinen Grund erkennen, der einen völligen Kontaktabbruch auch nur annähernd nachvollziehbar macht.

Das gibt es immer, dass man einen Menschen sympathischer findet als den anderen. Aber deswegen Deine griechische Oma auch Deinerseits total abzulehnen, ist ebenfalls nicht nachvollziehbar.

Ich neige dazu, das nervig erscheinende Verhalten Deiner griechischen Oma so zu verstehen: Sie empfindet Euren Kontaktabbruch als Ungerechtigkeit und greift zu den legalen Mitteln, die ihr zur Verfügung stehen. Finde ich pfiffig.

Als Idee für eine allseits gute Lösung bzw. für eine Verbesserung der Situation werfe ich mal das Stichwort "Brücken bauen" in den Raum.

LG, Nordrheiner
Wieso wenn die Chemie nicht stimmt und man sich dabei unwohl fühlt. Wieso sollte man dann den Kontakt aufrechterhalten.
 

Kareena

Sehr aktives Mitglied
Warum hattest du denn eine Abneigung gegen sie ? Gab es einen bestimmten Vorfall oder ist es nur weil deine Mutter sie nicht mag. Öffnen denn die Nachbarn ? Wie alt ist denn die Oma ? Kann es irgendwie nicht verstehen.
Wie steht denn dein Vater zu der Situation ? geht er noch zu ihr ?
Ich hatte schon eine Abneigung gegen sie als ich klein war. Sie ist generell so zu uns. Sie macht immer abfällige Bemerkungen fragt zu viel. Sie ist so anstrengend. Vielleicht hat die Schwangerschaft meiner Mutter das bei mir übertragen. Die Nachbarn öffnen und sie fragt immer haben sie sie gesehen. Sie fragt so, als wären wir vermisst, obwohl sie genau weiss, das wir von ihr nichts wollen. Wenn ein Mensch nichts von mir will, dann gehe ich doch auch nicht mehr hin. Meine Oma ist 68.
Er findet es auch nervig. Aber er macht seine Pflichtbesuche.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Kontaktabbruch zur Familie Familie 28
N Kontaktabbruch - Meine Ängste (Hilfe aus Luxemburg?) Familie 13
M Kontaktabbruch richtig? Familie 38

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben