Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kontakt zur Ex wiederaufnehmen?

E

Exfreund19_27

Gast
Hallo liebe Community,

meine Ex-Freundin und ich haben vor einem halben Jahr Schluss gemacht, wer wen sitzen gelassen hat, war schwer zu sagen. Denn es war so:

Wir haben uns hauptsächlich nur am Wochenende gesehen. Da zwischen uns eine gute Entfernung lag. Nach einem Wochenende, was nach ihrem Verhalten nach sehr schwierig war (Sie war nicht mehr anhänglich, hat keine Nähe gesucht), sollte ich am Sonntag wieder zu ihr. Sie hatte sich gefreut.

Am Sonntagmorgen allerdings hatte sie mir per Telefon gesagt dass ich doch bitte nicht zu ihr kommen soll. Sie hätte Magenschmerzen weil sie angeblich am Tag davor zu viel Wein getrunken hätte. Sonst hatte sie wohl nix. Ich soll aber unbedingt nicht zu ihr, sie wollte es nicht. Sie hat sich regelrecht gewehrt.

Eigentlich war dies für sie sehr ungewöhnlich, weil sie selbst bei einer Starken Grippe zu ihr gefahren bin. Mir kam das alles sehr spanisch vor. Ich habe ihr gesagt wir müssen reden, sie soll mir sagen was los ist. Sie sagte wieder vehemt es sei nichts.

Nach dem Frühstück bin ich zu ihr fahren wollen. Als ich das sagte, meinte sie wenn du das machst, bin ich weg. Anschließend sagte ich aus der Reaktion heraus, wenn du nicht da bist, mach ich Schluss.

Auf der Fahrt bemerkte ich das sie mich blockiert hat. Überall. Bei ihr angekommen, war ihr Auto nicht da. Ich habe dann mit ihrer Mum geredet, sie meinte sie wäre gerade los gefahren und habe ihr Sachen von mir da gelassen, die ich doch mitnehmen solle. Nach einem Gespräch mit ihrer Mum bemerkte ich, dass sie mich angelogen hatte. Sie war gar kein Wein trinken am Vortag auch andere Dinge stimmten nicht. Und das schlimme war, ihre Mum hatte selbst für sie gelogen. Sie hatte sich immer verhaspelt. Und Storys erzählt bei denen ich wusste das sie nicht stimmen können.

Anschließend fuhr ich nach Hause. Seit dem Tag habe ich nichts mehr von ihr gehört und ich habe keine Reaktion gezeigt. Das ist nun ein halbes Jahr her. Nach 9 Monaten Beziehung..

Aber sie kommt mir immer wieder in den Kopf. Ich hatte zwischenzeitlich wieder was mit Frauen, allerdings wurde daraus nie mehr.

Ich habe ihren Insta Namen und Tellonym Namen. Rein theoretisch könnte ich einen recht gutes Bild von ihrer aktuellen Situation einsehen. Aber ich denke mir jedes mal was bringt mir das? Würde mich danach nur schlecht fühlen.

Meint ihr ich müsste um damit abschließen zu können, nochmals den Kontakt suchen? Darüber reden was das damals sollte? Ich habe aktuell keine Ahnungen ob sie vergeben ist oder noch Single. Das will ich irgendwie auch nicht so gerne herausfinden.

Ich meine, ich vermisse nicht sie. Das würde sowieso nicht mehr klappen. Aber ich vermisse es einfach in einer Beziehung zu sein. zu wissen das da jemand ist. Dies war auch meine erste richtige Beziehung.

Was meint ihr dazu? Lieber ruhen lassen?

LG
 

Anzeige(7)

ButterBirne

Mitglied
Hallo liebe Community,

meine Ex-Freundin und ich haben vor einem halben Jahr Schluss gemacht, wer wen sitzen gelassen hat, war schwer zu sagen. Denn es war so:

Wir haben uns hauptsächlich nur am Wochenende gesehen. Da zwischen uns eine gute Entfernung lag. Nach einem Wochenende, was nach ihrem Verhalten nach sehr schwierig war (Sie war nicht mehr anhänglich, hat keine Nähe gesucht), sollte ich am Sonntag wieder zu ihr. Sie hatte sich gefreut.

Am Sonntagmorgen allerdings hatte sie mir per Telefon gesagt dass ich doch bitte nicht zu ihr kommen soll. Sie hätte Magenschmerzen weil sie angeblich am Tag davor zu viel Wein getrunken hätte. Sonst hatte sie wohl nix. Ich soll aber unbedingt nicht zu ihr, sie wollte es nicht. Sie hat sich regelrecht gewehrt.

Eigentlich war dies für sie sehr ungewöhnlich, weil sie selbst bei einer Starken Grippe zu ihr gefahren bin. Mir kam das alles sehr spanisch vor. Ich habe ihr gesagt wir müssen reden, sie soll mir sagen was los ist. Sie sagte wieder vehemt es sei nichts.

Nach dem Frühstück bin ich zu ihr fahren wollen. Als ich das sagte, meinte sie wenn du das machst, bin ich weg. Anschließend sagte ich aus der Reaktion heraus, wenn du nicht da bist, mach ich Schluss.

Auf der Fahrt bemerkte ich das sie mich blockiert hat. Überall. Bei ihr angekommen, war ihr Auto nicht da. Ich habe dann mit ihrer Mum geredet, sie meinte sie wäre gerade los gefahren und habe ihr Sachen von mir da gelassen, die ich doch mitnehmen solle. Nach einem Gespräch mit ihrer Mum bemerkte ich, dass sie mich angelogen hatte. Sie war gar kein Wein trinken am Vortag auch andere Dinge stimmten nicht. Und das schlimme war, ihre Mum hatte selbst für sie gelogen. Sie hatte sich immer verhaspelt. Und Storys erzählt bei denen ich wusste das sie nicht stimmen können.

Anschließend fuhr ich nach Hause. Seit dem Tag habe ich nichts mehr von ihr gehört und ich habe keine Reaktion gezeigt. Das ist nun ein halbes Jahr her. Nach 9 Monaten Beziehung..

Aber sie kommt mir immer wieder in den Kopf. Ich hatte zwischenzeitlich wieder was mit Frauen, allerdings wurde daraus nie mehr.

Ich habe ihren Insta Namen und Tellonym Namen. Rein theoretisch könnte ich einen recht gutes Bild von ihrer aktuellen Situation einsehen. Aber ich denke mir jedes mal was bringt mir das? Würde mich danach nur schlecht fühlen.

Meint ihr ich müsste um damit abschließen zu können, nochmals den Kontakt suchen? Darüber reden was das damals sollte? Ich habe aktuell keine Ahnungen ob sie vergeben ist oder noch Single. Das will ich irgendwie auch nicht so gerne herausfinden.

Ich meine, ich vermisse nicht sie. Das würde sowieso nicht mehr klappen. Aber ich vermisse es einfach in einer Beziehung zu sein. zu wissen das da jemand ist. Dies war auch meine erste richtige Beziehung.

Was meint ihr dazu? Lieber ruhen lassen?

LG
"Ich meine, ich vermisse nicht sie. Das würde sowieso nicht mehr klappen. Aber ich vermisse es einfach in einer Beziehung zu sein. zu wissen das da jemand ist. Dies war auch meine erste richtige Beziehung. "

Meinst Du nicht Du machst dir was vor?
Würde wahrscheinlich bei dir Wunden aufreisen. Halbes Jahr ist nicht so lang für ein verarbeiten, vorallem wenn es deine erste Beziehung war.

Aktiv hat Sie zu dir keinen Kontakt gesucht?

Ich glaube ich würde es Ruhen lassen.
 

plshelpme

Mitglied
Hallo liebe Community,

meine Ex-Freundin und ich haben vor einem halben Jahr Schluss gemacht, wer wen sitzen gelassen hat, war schwer zu sagen. Denn es war so:

Wir haben uns hauptsächlich nur am Wochenende gesehen. Da zwischen uns eine gute Entfernung lag. Nach einem Wochenende, was nach ihrem Verhalten nach sehr schwierig war (Sie war nicht mehr anhänglich, hat keine Nähe gesucht), sollte ich am Sonntag wieder zu ihr. Sie hatte sich gefreut.

Am Sonntagmorgen allerdings hatte sie mir per Telefon gesagt dass ich doch bitte nicht zu ihr kommen soll. Sie hätte Magenschmerzen weil sie angeblich am Tag davor zu viel Wein getrunken hätte. Sonst hatte sie wohl nix. Ich soll aber unbedingt nicht zu ihr, sie wollte es nicht. Sie hat sich regelrecht gewehrt.

Eigentlich war dies für sie sehr ungewöhnlich, weil sie selbst bei einer Starken Grippe zu ihr gefahren bin. Mir kam das alles sehr spanisch vor. Ich habe ihr gesagt wir müssen reden, sie soll mir sagen was los ist. Sie sagte wieder vehemt es sei nichts.

Nach dem Frühstück bin ich zu ihr fahren wollen. Als ich das sagte, meinte sie wenn du das machst, bin ich weg. Anschließend sagte ich aus der Reaktion heraus, wenn du nicht da bist, mach ich Schluss.

Auf der Fahrt bemerkte ich das sie mich blockiert hat. Überall. Bei ihr angekommen, war ihr Auto nicht da. Ich habe dann mit ihrer Mum geredet, sie meinte sie wäre gerade los gefahren und habe ihr Sachen von mir da gelassen, die ich doch mitnehmen solle. Nach einem Gespräch mit ihrer Mum bemerkte ich, dass sie mich angelogen hatte. Sie war gar kein Wein trinken am Vortag auch andere Dinge stimmten nicht. Und das schlimme war, ihre Mum hatte selbst für sie gelogen. Sie hatte sich immer verhaspelt. Und Storys erzählt bei denen ich wusste das sie nicht stimmen können.

Anschließend fuhr ich nach Hause. Seit dem Tag habe ich nichts mehr von ihr gehört und ich habe keine Reaktion gezeigt. Das ist nun ein halbes Jahr her. Nach 9 Monaten Beziehung..

Aber sie kommt mir immer wieder in den Kopf. Ich hatte zwischenzeitlich wieder was mit Frauen, allerdings wurde daraus nie mehr.

Ich habe ihren Insta Namen und Tellonym Namen. Rein theoretisch könnte ich einen recht gutes Bild von ihrer aktuellen Situation einsehen. Aber ich denke mir jedes mal was bringt mir das? Würde mich danach nur schlecht fühlen.

Meint ihr ich müsste um damit abschließen zu können, nochmals den Kontakt suchen? Darüber reden was das damals sollte? Ich habe aktuell keine Ahnungen ob sie vergeben ist oder noch Single. Das will ich irgendwie auch nicht so gerne herausfinden.

Ich meine, ich vermisse nicht sie. Das würde sowieso nicht mehr klappen. Aber ich vermisse es einfach in einer Beziehung zu sein. zu wissen das da jemand ist. Dies war auch meine erste richtige Beziehung.

Was meint ihr dazu? Lieber ruhen lassen?

LG
Also mir persönlich kommt es so vor als ob du einfach eine Beziehung suchst und dich deswegen auch wieder für sie interessierst. Allerdings sind die vergangenen Ereignisse mehr als nur seltsam, daher würde ich an deiner Stelle nichts versuchen, da du wahrscheinlich nur verletzt wirst.
Naja wenn du über eine längere Zeit den Drang dazu hast mit ihr Kontakt aufzunehmen dann tu es. Du kannst versuchen mit ihr ein klärendes Gespräch zu suchen um mit dem Thema abzuschließen.
Oder du vergisst sie komplett und knüpfst neue Kontakte.
Eine Beziehung würde ich an deiner Stelle nicht mit ihr eingehen, außer sie hat einen triftigen Grund für das vergangene Ereignis.
 
E

Exfreund19_27

Gast
Ich glaube, man hatte mich falsch verstanden.
Ich will nicht wieder eine Beziehung zu IHR haben.
Ich wollte nur erwähnen das es mir fehlt in einer Beziehung zu sein..

Aber im Nachhinein war es doch richtig dort hinzufahren weil es sich ja dann herausgestellt hat dass sie mich angelogen hat. Und das war leider nicht das erste Mal…

Nein, weder sie noch ich haben wieder versucht den Kontakt zu suchen.
 

Yang

Sehr aktives Mitglied
Du willst mit ihr Kontakt weil du so gern in einer Beziehung wärst.
Dein egoistisches Verhalten wird jede Partnerschaft zerstören.
Schon damals war dein Verhalten übergriffig und konntest die gesetzten Grenzen nicht akzeptieren.
Deine Freundin hat vollkommen richtig gehandelt dich sofort vor die Tür zu setzen.
Auch das kannst du immer noch nicht akzeptieren.
 
G

Gelöscht 118888

Gast
Reflektiert die Beziehung, versuch deine Lehre draus zu ziehen und dann such dir was neues.

Und lass die Frau in Ruhe.
Man kann ja mal schauen was sie macht wenn es einen interessiert. Man war ja mal zusammen aber werde nicht zum Stalker.
Sie hat den Kontakt abgebrochen und will auch scheinbar keinen sonst hätte sie sich wohl gemeldet. Also lass es ruhen.
 
E

Exfreund19_27

Gast
Ich weiß das ich in meiner ersten und bisher letzten Beziehung ab und an toxisch war. Ich denke, weil ich es nicht besser wusste.. mir tut es auch leid. Reflektiert habe ich auch viel. Ich weiß das ich in meiner hoffentlich nächsten Beziehung mich zu ändern habe. Und ich weiß auch wo.
Aber wie kann man am besten das Gefühl verdrängen an Zweifel ob sie mich anlügt oder sogar betrügt. Ich weiß, man muss einfach vertrauen, aber der Kopf sagt mir immer was anderes… Was kann man gegen so ein Gefühl tun?

Aber ich war da doch auch nicht alleine dran Schuld oder? Ich meine, sie hat mich öfters angelogen und in der Situation auch. Man hätte doch miteinander reden können.. anstatt immer nur zu sagen, sie hätte Bauchschmerzen und will unbedingt verhindern das ich zu ihr fahre obwohl sie ein paar Tage vorher noch behauptet habe. Sie freut sich darauf…
Das ich dann trotzdem zu ihr gefahren bin, war falsch das sehe ich ein. Mittlerweile akzeptiere ich das. Aber ihr Verhalten war doch auch nicht richtig.. 9 Monate Beziehung. Jeden Tag behaupten man liebt mich..
Ich weiß nicht. Es ist schwer sowas zu begreifen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben