Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kontakt zum Vater abbrechen

H

Herzblume

Gast
Ich weiß gar nicht wie und was ich schreiben soll.

Denn ich bin immer noch zu verletzt.

Ich muss auch sagen das ich blöd und naiv bin was meinen Vater angeht. Mal überschüttet er mich mit Liebe um mich dann wieder zu ignorieren. Dann sitze ich da und überlege mir was ich falsch gemacht habe und ob ich wirklich so ein schlechter Mensch bin.

Immer wenn ich Hilfe brauche lässt mein Vater mich im Stich. Bei Kleinigkeiten die keine Umstände machen existiert eine Ausnahme. Aber wenn es ungemütlich wird zieht er den Kopf ein. Das war schon immer so.

Außerdem macht mein Vater mich bei anderen schlecht wo es nur geht um sich selber gut darstellen zu lassen. Er erzählt Lügen über mich. Wenn ich ihn darauf anspreche dreht er die Situation um. Schiebt mir die Schuld in die Schuhe, vergleicht Äpfel mit Birnen oder kramt Dinge aus der Vergangenheit hervor die mit der Situation überhaupt nichts zutun haben. Das alles rechtfertigt keine Lüge.

Es gibt Phasen in denen er mich komplett ignoriert. Über Tage. Dann ruft er plötzlich an. Fragt wie es mir geht in einem Nebensatz um mir dann Vorwürfe zu machen das ich mich nicht gemeldet und entschuldigt habe. Er sei mein Vater ich habe ihn zu respektieren.

Ich melde mich. Aber wenn mein Vater nicht abs Telefon geht oder Nachrichten ignoriert, diese liest er nicht mal obwohl er online war, was soll ich dann noch machen?

Vor anderen ist mein Vater das komplette Gegenteil. Da überschüttet er mich wieder mit Liebe und Hilfe. Ist verständnisvoll. Aber sobald der Besuch nach Hause geht werde ich wieder ignoriert.

Meint ihr es wäre sinnvoll unter diesen Umständen den Kontakt komplett einzuschränken?

Mir tut das wirklich sehr weh. Ich habe schon oft deswegen geweint während mein Vater sicherlich nicht einmal an mich gedacht hat.

Ich weiß auch wirklich nicht was ich falsch gemacht habe. Mit meinem Vater kann ich nicht darüber reden. Wenn er mich nur anschreit und beleidigt weiß ich nicht was ich falsch gemacht habe.

Ich gebe mir ja Mühe. Aber dann gibt es Situationen die immer gut waren und plötzlich nicht mehr.
 

joseywales

Mitglied
Eine Ratte in einem Laborversuch betätigt einen Schalter, woraufhin dann süßes Essen aus dem Roboter kommt. Nun ändert man die Zahl der Betätigungen, die die Ratte auslösen muss. DIe Ratte kann aber nicht vorhersehen nach wie vielen Betätigungen die Belohnung kommt. Mal sind es 2 und danach vielleicht 40. Die Ratte wird daraufhin obsessiv und vernachlässigt ihr gesamtes Rattenleben, sie drückt nur noch herum in Hoffnung ans Futter zu kommen. ---> unregelmäßige inkonsistente Zuneigung führt zu genau solch einem Resultat, das ist keine Liebe sondern Suchtverhalten.
Um dich zu schützen musst du bei positivem oder negativem Verhalten neutral reagieren und dir woanders Zuneigung suchen.
 
G

Gelöscht 120745

Gast
Mach eine Kontaktpause, aber schließe bitte niemals die Tür ganz.
Solche Pausen können auch in dem anderen - in dem Falle deinem Vater - sehr viel bewirken.
Lass etwas Zeit vergehen und dann versuchs neu - denn zwischen deinen Zeilen spüre ich ja die eigentliche Sehnsucht nach deinem Daddy...
 

dreampudelchen

Aktives Mitglied
Hallo Herzblume,

an deiner Stelle würde ich den Kontakt einschränken, aber nicht komplett abbrechen.
Du bist mit Sicherheit kein schlechter Mensch, nur weil dein Vater seine Launen an dir auslässt. Denke bitte nicht sowas. Du gibst dir Mühe alles richtig zu machen und mehr geht nicht.

Vielleicht ist dein Vater mit sich selbst unzufrieden, einsam, oder hat Probleme, die gar nichts mit dir zu tun haben... und lässt das an dir aus, obwohl du nichts dafür kannst. Das muss natürlich nicht so sein, aber es ist eine Vermutung von mir mir. Wahrscheinlich hast du gar nichts falsch gemacht,

Wenn sich dein Vater immer so verhalten hat und du sowieso nicht mit ihm darüber sprechen kannst, dann wird sich sein Verhalten wohl nicht einfach so ändern.

Nimmst du das so hin, wenn er dich anschreit und beleidigt oder wenn du erfährst, dass er dich bei anderen schlecht macht, oder wehrst du dich dagegen?
Ich würde solche Situationen sofort abbrechen. Also z.B. ein Telefonat mit der Aussage beenden, dass du so nicht mit dir reden lässt und ihr wieder telefonieren könnt, wenn er sich beruhigt hat und ihr normal miteinander sprechen könnt. Oder wenn du bei ihm bist und er geht verbal auf dich los, wäre das der Moment zu gehen.
 
G

Gelöscht 120651

Gast
Meint ihr es wäre sinnvoll unter diesen Umständen den Kontakt komplett einzuschränken?
Das musst du für dich ganz allein entscheiden.

Ich würde dir an deiner Stelle raten, ab sofort SEHR deutliche Grenzen zu setzen. Lügt dein Vater oder beleidigt dich oder was auch immer, dann hau auf den Tisch und setze dich durch. Zeig ihm, dass du dir das nicht gefallen lässt. Und wenn er es nicht kapiert? Ja, dann geh.
 
Ü

Übrigens

Gast
Es tut mir sehr leid das du so leiden musst.

Du bist kein schlechter Mensch. Lass dir das bitte nicht einreden!

Menschen die emotional unstabil sind betreiben gerne Schuldumkehr. Lass dir nichts einreden.

Ich würde vorschlagen du begrenzt den Kontakt erstmal und schaust wie es dir damit geht.

Wie Christly schrieb vielleicht merkt dein Vater dann das du ihm fehlst.

Weiß dein Vater denn wie du dich fühlst? Habt ihr euch ausgesprochen? Vielleicht weiß er far nicht das dir sein Verhalten wehtut.

Viele würde es helfen wenn du ihm Brief schreibst. Manchmal fällt das leichter.

Wenn dein Vater älter wird vielleicht merkt er dann wie wichtig du ihm eigentlich bist. Ich meine nicht in Bezug auf Hilfe. Im Alter denken viele Menschen anders.
 

cucaracha

Urgestein
Vielleicht ist dein Vater mit sich selbst unzufrieden, einsam, oder hat Probleme, die gar nichts mit dir zu tun haben... und lässt das an dir aus, obwohl du nichts dafür kannst
Zitat Ende

So ist es leider sehr oft...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Jahre lang kein Kontakt zum Vater jetzt hat er kein Geld mehr Familie 18
K Kontakt zum Vater abbrechen? Familie 8
Umarmdich Kontakt zum Vater beenden Familie 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben