Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Konnte ihm nicht sagen was ich mag

R

Rosalie15

Gast
Hallo :)
Och Treff mich seit einigen Wochen mit einem Typen und gestern hat er zum zweiten Mal da geschlafen. Beim ersten Mal ist, außer Küssen gar nichts passiert, aber dieses Mal war’s schon etwas mehr. Das Problem ist, dass ich keinerlei Erfahrung habe (bin Jungfrau) und selbst befriedigen tu ich mich nicht wirklich. Als er mich dann angefasst und gefingert hat hat er gefragt was ich gerne mag und ich hatte keine Ahnung was ich ihm sagen sollte. Hab gesagt, dass ich es selbst nicht mache und jetzt komm ich mir total blöd vor. Er hat nicht blöd reagiert oder so, aber ich komm mir total dumm vor.
 

GrayBear

Aktives Mitglied
Sich gegenseitig zu entdecken kann etwas Magisches und Herrliches sein, aber das Profane ist leider auch nie ganz so entfernt, wie man es sich manchmal wünscht. Angefangen bei der Sprache, der Umgebung bis zu den manchmal schnell wechselnden Gefühlen der Angst, der Freude und all dem ganzen Drum herum. Deshalb ist es wirklich sinnvoll, sich immer wieder zu fragen, wie schnell das alles gerade gehen soll. Nur "langsam" ist auch nicht immer die beste Lösung.

Aber bei all dem ganzen "Gedöns" sollten das Lachen, der Humor und die Herzlichkeit nicht zu kurz kommen. Es geht nicht um "perfekt" oder gar "richtig". Es geht um euren Moment, um euer Begegnen, um euer Zusammensein. Dabei muss etwas schief gehen dürfen, da müssen falsche Entscheidungen und Irrtümer passieren und was DANN geschieht ist das Wichtige. Könnt ihr MITEINANDER lachen, könnte ihr einen neuen Anlauf nehmen, habt ihr Verständnis und Empathie? Könnte ich euch vergeben und versteht ihr, was da gerade passiert?

Wenn Dir die Erfahrung fehlt, dann ist eben JETZT der Moment, diese Erfahrung zu machen. Wenn er das nicht schätzen kann, dann fehlt es ihm leider noch an Verständnis. Aber auch das lässt sich lernen, denn Sex und Überforderung sind leider nicht sooo weit weg von einander, wie es manchmal gut wäre. Sei selbstbewusst und achte auf Dein eigenes Tempo. Was sich nicht gut anfühlt ist es meistens auch nicht. Findet euren Weg zu einander und auch das braucht nicht selten mehrere Anläufe.

Wer sich dumm vorkommt, ist es meistens nicht.
 

Yara

Aktives Mitglied
Ich finde, dass dein Freund sehr viel Verständnis aufbringt, denn ansonsten hätte er dich nicht gefragt was dir gefällt.
Das muss dir nicht peinlich sein, dass du noch gar nicht weißt was und wie du es am liebsten magst, denn du bist ja erst dabei deine ersten sexuellen Erfahrungen zu erleben.
Jungs sind da in der Regel schon viel weiter, von da her musst du dich überhaupt nicht schämen.
Findet beide heraus was euch gefällt, was ihr mögt, auch Selbstbefriedigung kann dafür eine Möglichkeit sein.
 

Sonic

Aktives Mitglied
Egal wie alt du bist. Nimm dir Zeit solange du brauchst. Nichts muss dir peinlich sein.
Rede mit deinem Freund. Er scheint ja verständnissvoll zu sein.
Und sollte es dich ein wenig beruhigen. Ich hatte erst mit knapp über 20 Jahren zum ersten mal Sex. Habe halt auf den richtigen Mann gewartet. Bin auch froh, dass ich nix überstürzt habe. ;)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben