Anzeige(1)

komplizierte situation um nicht erwiderte liebe

G

Gast

Gast
Hallo,

es fällt mir schwer das hier zu schreiben, aber ich hoffe, dass es mir hier nach ein bisschen besser geht.

Ich bin ein sehr zurückhaltender Junge. Beim Kontakt mit Menschen tue ich immer so als wenn ich kein Interesse hätte, es ist schwer zu beschreiben, aber für den Fall, dass ich abgelehnt werde tue ich immer so als wenn es mir egal wäre. Zum Beispiel frage ich wenn Freunde darüber reden etwas zu unternehmen nie ob ich mitkommen kann, sondern warte bis ich gefragt werde, damit es keine Möglichkeit gibt mich abzulehnen. Ich weiß das ist falsch aber so bin ich und so habe ich es immer so gemacht:/.

Das ist wichtig, denn ich habe ein Mädchen kennen gelernt das, obwohl ich nie Interesse gezeigt habe, immer Kontakt zu mir aufnehmen wollte, was bei mir schon für Misstrauen sorgte. Sie ist in ihrer Stufe eines der beliebtesten Mädchen, sehr selbstbewusst und sehr hübsch. Als wir das erste mal geredet hatten hatten wir beide etwas getrunken, ich wohl einiges mehr als sie, denn ich kann mich heute an nichts konkretes von diesem Gespräch erinnern. Da ich mich einfach nicht auf ihrem "Level" sah/sehe dachte ich, dass sie nur mit mir geredet hatte weil sie getrunken hatte und dies wohl nicht mehr vorkommen würde. Doch immer wenn ich mit meinen Kollegen unterwegs war und sie auch dort war kam sie zu mir und irgendwann hatte sie, woher auch immer, meine Nummer und wir fingen an bei WhatsApp zu schreiben. Zu dem Zeitpunkt dachte ich immer noch, dass es irgendeinen Grund haben müsste warum sie Kontakt zu mir wollte und ich glaubte einfach nicht, dass mich jemand plötzlich mögen konnte. Dann begannen wir uns zu treffen und ich sah uns als Freunde an, und sie wohl auch. Mit der Zeit verliebte ich mich in sie, doch war mir sicher, dass sie nur Freundschaft wollte. Ich erzählte einem sehr guten Freund von dieser Situation und er sagte ich solle nicht so sicher sein dass sie nur Freundschaft wollte doch ich war überzeugt und weil es mich fertig machte wollte ich ihr sagen was ich fühle und dann die Freundschaft beenden. Ich sagte es ihr und sie antwortete sie wüsste nicht was sie dazu sagen soll. Für mich war die Sache damit klar doch sie wollte auf keinen Fall den Kontakt abbrechen.

Das ist die derzeitige Situation, ich schreibe jeden Tag mit einem Mädchen, dass weiß das ich Gefühle für sie habe die sie aber nicht erwidert. Ich weiß ehrlich nicht was ich machen soll und meine Stimmung schwankt extrem zwischen einfach ignorieren was ich gesagt habe und auf Freundschaft tun und dem Wunsch einfach den Kontakt abzubrechen und versuchen sie zu vergessen. Der einzige Grund warum ich noch mit ihr schreibe ist wohl die völlig unbegründete Hoffnung sie könnte die Gefühle doch noch erwidern.
 

Anzeige(7)

mikado92

Aktives Mitglied
Was macht dich so sicher daß die Hoffnung völlig unbegründet ist?

Sie hat gesagt daß sie nicht weiß, was sie dazu sagen soll. Das klingt nicht nach einem absoluten Nein sondern nach :ich bin unentschlossen.

Da sie dir noch schreibt möchte sie dich vielleicht nur besser kennenlernen um mal zu wissen, was sie will.
 
G

Gast

Gast
Ich bin mir sicher, dass die Hoffnung unbegründet ist weil danach eben nicht alles wie vorher war. Sie hat sich oft viel zeit gelassen zum antworten obwohl sie zwischendurch online war und wenn wir uns treffen wollten ist immer von ihrer Seite was dazwischen gekommen.

Als ich sie dann darauf angesprochen hatte sagte sie dass das daran liegt, dass sie Angst hat was falsches zu sagen. Ich denke mal im sinne von mir Hoffnung zu machen und mich mehr zu verletzen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben